Jon NEVERDIE Jacobs

Jon NEVERDIE Jacobs, Visionär der virtuellen Realität, für "Entertainment Showcase" des Mobile World Congress benannt

Los Angeles und Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Letzte Station weltweiter Kampagne zur Wahl des weltweit ersten "President of VR" stellt Kampagnen-Musikvideo "I AM MY AVATAR" vor

Ehrung des verstorbenen "Motorhead"-Gründers Lemmy Kilmister kurz nach emotionalem Tribut bei Grammy © Awards

Jon NEVERDIE Jacobs, Visionär und Unternehmer, wurde als Vertreter der schnell expandierenden Branche der virtuellen Realität (VR) ausgewählt, Stimme der "All Things"-VR und damit Redner des mit Spannung erwarteten Konferenzpodiums "Entertainment Showcase" auf dem Mobile World Congress (MWC) zu sein, der führenden Branchenkonferenz für Mobiltechnik und einschlägige Branchen. Die Podiumsveranstaltung findet auf dem GSMA Mobile World Showcase am Dienstag, 23. Februar von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr (CET)/12:00 Uhr bis 13:00 Uhr (GMT) im spanischen Barcelona statt. Jon NEVERDIE Jacobs ist eine Berühmtheit des Internets und ein globaler Visionär der VR. Seine Teilnahme auf dem Podium fällt mit MWCs Gamelab-Mobile-Confab zusammen, bei der er die Diskussion unter dem Titel "Spielfertigkeiten als Währung" in der sich entwickelnden Welt der VR leitet. Seine Teilnahme auf dem Podium findet im Rahmen einer Reihe von Auftritten mit wichtigen Führungskräften aus dem Technikbereich statt, die Teil einer weltweiten Pressetour seiner Kampagne sind, erster "President of Virtual Reality" zu werden. (#voteNEVERDIE (https://twitter.com/search?q=%23voteNEVERDIE&src=typd))

Der Mobile World Congress wird zudem das Debüt des ersten Kampagnenvideos von Jon NEVERDIE Jacobs unter dem Titel "I AM MY AVATAR" erleben. Das Video ist dem langjährigen Freund Lemmy Kilmister gewidmet, Frontmann von Motorhead, und kommt wenige Tage nach dem viel beachteten Tribut bei den Grammy© Awards heraus. An diesem aussagekräftigen Rockvideo nahm auch Paul Inder Kilmister teil, der Sohn des Rockstars, der ein Anhänger von Jon NEVERDIE Jacobs ist.

Das Debütvideo finden Sie unter: https://vimeo.com/jonneverdiejacobs/voteneverdie

"Der President of Virtual Reality wird mehr Einfluss besitzen als der nächste gewählte Präsident der USA", sagt Jon NEVERDIE Jacobs, der verspricht, in der ersten vierjährigen Amtszeit mehr als eine Milliarde Arbeitsstellen zu schaffen. "Die VR besitzt in den nächsten acht Jahren das umwerfende Potenzial, weltweit massiv Arbeitsplätze zu schaffen und die Verluste an Arbeitsplätzen, die sich aus der schnellen Entwicklung der künstlichen Intelligenz (AI) und der Robotik ergeben, aufzufangen."

Die Kampagne von Jon NEVERDIE Jacobs, President of Virtual Reality zu werden, entstand aus der Notwendigkeit, das sich schnell ändernde Kundenverhalten optimal zu nutzen: Unterhaltung und Medien werden nicht mehr passiv konsumiert, sondern der Verbraucher nimmt eine aktivere Rolle ein und erstellt und gestaltet Inhalte und interagiert damit. Die Erfahrung von Jon NEVERDIE Jacobs in der virtuellen Welt ermöglicht ihm und seinem Kabinett von Beratern, Millionen Menschen dabei zu helfen, das Potenzial des Überganges zu nutzen, welches sich bei Fernsehen, Musik und Politik bis zum Sport bei der Grenzüberschreitung zwischen physischer und virtueller Welt ergibt.

Über Jon NEVERDIE Jacobs - 2008 wurde der "Asteroid Club NEVERDIE" von Jon NEVERDIE Jacobs in das Guinness Book of World Records als wertvollster virtueller Artikel eingetragen. Der fortlaufende Erfolg in der virtuellen Welt veranlasste NEVERDIE zur Gründung der NEVERDIE Studios (http://neverdiestudios.com/), welche die Popkultur in die Virtual Reality (http://poptropia.com/) bringen. Dies geschah durch Entwicklung von VR-Erfahrungen für einige der größten Berühmtheiten der Unterhaltung, darunter King Kong, Michael Jackson und Lemmy.

2015 begann NEVERDIE mit einer Kampagne, der erste President of Virtual Reality zu werden, um eine Zukunft zu fördern, in der jedermann die Chance besitzt, in der VR seinen Lebensunterhalt zu bestreiten und seine Träume umzusetzen.

Die Wahl des President of Virtual Reality wird von "Mindark" organisiert, Entwickler des "Entropia Universe" (des führenden Universums der virtuellen Realität, das über eine ECHTE Geldwirtschaft verfügt).

Nach der Wahl des ersten President of Virtual Reality im März wird Entropia Universe erste Virtual-Reality-Plattform und MMO, die durch ihre Nutzerbasis regiert wird. Mindark, Entwickler des Entropia Universe, wird als Kongress dienen, der die gegenseitige Kontrolle bereitstellt, dieweil die Spieler über wichtige Fragen mit Einfluss auf ihre Welten und Investitionen abstimmen.

Mindark lädt alle Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, dazu ein, ihre Staatsbürgerschaft in der virtuellen Realität anzumelden und sich für die kommende historische Wahl des ersten Präsidenten einzutragen. Der gewählte Vertreter wird mit einem ersten Haushalt arbeiten und für strategische Allianzen zwischen VR-Regierung und Gruppen/Institutionen in der Realität werben.

Bitte besuchen Sie www.presidentofvirtualreality.com. Die Wahl endet am 27. März 2016.

Im Zuge dieser geschichtsträchtigen neuen Initiative sind Entwickler von Hardware und Software, Herausgeber und Kreative eingeladen, sich der Virtual Reality Coalition anzuschließen, um die Avatar Bill of Rights (Grundrechtecharta) zu erstellen und so die VR-Community zu fördern.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung und Teilnahme an dieser historischen Wahl finden Sie unter: www.voteneverdie.com.

Jon NEVERDIE arbeitet mit "Talenthouse" zusammen, der weltweit führenden Plattform des Bereichs Open Source Creative und lädt Künstler dazu ein, Illustrationen einzusenden, welche über die Sozialkanäle der NEVERDIE Studios geteilt werden können und für die Kampagne Vote NEVERDIE (http://voteneverdie.com/) werben. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.talenthouse.com/i/create-visual-art-for-neverdie-studios.

Medienkontakte : Wendy Zaas / Karina St. Jean Rogers & Cowan 
310.854.8148 / 310.854.8112 wzaas@rogersandcowan.com / 
kstjean@rogersandcowan.com 

 

Das könnte Sie auch interessieren: