GCL

GCL-SI tätigt mit Australia OSW strategische Akquisition

Suzhou, China (ots/PRNewswire) - GCL System Integration Technology (nachfolgend GCL-SI genannt) unterzeichnete am 15. April eine Vereinbarung mit Australia ONE STOP WAREHOUSE PTY LTD (nachfolgend OSW genannt), gemäß derer GCL-SI nun 51% der Anteile an OSW besitzt. Beide Seiten haben auch zu Fragen der Umsatzverteilung, strategischer Entwicklung und zukünftiger Geschäftsplanung usw. eine Einigung erzielt.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160417/356239

Aufgrund des enormen Drucks der "Antidumping & Antisubventions"-Politik Europas und Amerikas auf die Photovoltaik-Industrie strebt eine wachsende Zahl von PV-Unternehmen in China den Aufbruch in überseeische Märkte an, um dem "Doppel-Anti" der europäischen und amerikanischen Politik aus dem Weg zu gehen. GCL-SIs erfolgreiche Akquisition von OSW stellt einen wichtigen Schritt für GCL-SIs globalen Markteintritt dar.

GCL-SI verfolgt mit der Übernahme von OSW das Ziel eines strategischen Eintritts in den globalen Markt und die Entwicklung von eigenem Produkt-Layout und dezentraler PV-Integrationseinheit. Neben seinen Kerngeschäftsfeldern strebt GCL-SI an, neue Geschäftsfelder, wie die Verringerung von Kohlendioxidemissionen und Energiespeicherung usw. für neues Gewinnwachstum und schnelle nachhaltige Entwicklung zu erschließen.

OSW ist ein australisches, im Feld PV-Anlagen aktives PV-Unternehmen. Seine vier Distributionszentren sind über ganz Australien verteilt. OSW entwickelt darüber hinaus seinen eigenen E-Commerce, den Betrieb und die mobilen Plattformen selber. Für die ersten 11 Monate des vergangenen Jahres meldete OSW mit einem Umsatz von 45,145 Millionen australischen Dollar einen Nettogewinn von 1,78 Millionen australischen Dollar.

Informationen zu GCL System Integration Technology Co., Ltd.

GCL System Integration Technology Co., Ltd. (002506 Shenzhen Stock) (GCL System) ist Teil der GOLDEN CONCORD Group (GCL), einem internationalen Energieunternehmen, das sich auf saubere und nachhaltige Energieproduktion spezialisiert. Der 1990 gegründete Konzern beschäftigt inzwischen rund 20.000 Mitarbeiter. GCL liefert 35% der weltweiten Gesamtausbeute an Waferkapazität, was einem Anteil von 30% des Siliziummarkts entspricht, und besitzt weltweite Assets im Wert von nahezu 16 Milliarden USD.

GCL System, mit einem Output von über 2,5 GW an gelieferten Modulen für 2015, ist entschlossen, zum weltweit führenden Unternehmen für Solarenergie aufzusteigen. Das Unternehmen stellt ein hochmodernes integriertes Energiesystem aus einer Hand bereit. GCL System etabliert seine Geschäftsgrundlage, basierend auf einer vollintegrierten vertikalen PV-Industriekette mit vollausgelastetem Betrieb, mit der Entwicklung eines Pakets an State-of-the-Art Solarlösungen, das "Design + Produkt + Service" beinhaltet.

Pressekontakt:

Tu Jianbang
+86-189-1758-3725
+86-512-69832707
tujianbang@gclsi.com
Original-Content von: GCL, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: