QuEST Global

Führende globale Investoren übernehmen Minderheitsbeteiligung an QuEST Global

Singapur (ots/PRNewswire) - Die führenden globalen Investoren Bain Capital, GIC und Advent International haben ca. 350 Millionen US$ in Minderheitsbeteiligungen an QuEST (http://www.quest-global.com) (das "Unternehmen"), einem globalen Anbieter von Engineering-Lösungen, investiert. Diese Unternehmen haben Anteile einer Tochtergesellschaft von Warburg Pincus, einer globalen Privatkapitalgesellschaft, die sich auf Wachstumsinvestitionen konzentriert, sowie bestimmter anderer Aktionäre erworben.

"Wir haben QuEST mit dem Ziel gegründet, der bekannteste und zuverlässigste globale Engineering-Partner unserer Kunden zu werden", so Ajit Prabhu, Mitgründer, Vorsitzender und CEO von QuEST. "Die Investition dieser drei extrem angesehenen globalen Investoren belegt die Fortschritte, die wir dabei machen. Sie stellen zudem den Wert heraus, den wir für unsere Aktionäre und Mitarbeiter schöpfen, die an uns geglaubt haben und diesen Weg mit uns gemeinsam beschritten haben." Herr Prabhu fuhr fort: "Unser Unternehmen ist in den letzten fünf Jahren sehr gewachsen und hat sich stark weiterentwickelt. Das Team von Warburg Pincus war dabei ein hervorragender Partner für QuEST und ein ausgezeichneter Ansprechpartner für meine Kollegen und mich."

Zu den Dienstleistungen von QuEST gehören mechanische, eingebettete und Engineering-Softwarelösungen für die Hightech-Industrien, darunter Raumfahrt, Transport, Energie und Medizinprodukte. Laut Zinnov gehört QuEST zu den führenden Unternehmen in den Bereichen Raumfahrt, Energie und Medizinprodukte. Zudem verfügt die Firma über umfangreiche Kenntnisse in der Automobilbranche.

"Wir tun uns aufgrund der differenzierten Geschäftsplattform und einzigartigen Unternehmenskultur mit QuEST zusammen. QuEST hat seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, Aufträge auch in fragmentierten Bereichen zu optimieren. Dazu wurden sie zum Haupt-Engineering-Partner für die meisten globalen Spitzenunternehmen in ihren Zielbranchen. Wir freuen uns sehr darauf, Herrn Prabhu und sein Managementteam bei QuEST zu unterstützen, und sehen unserer gemeinsamen Reise sehr positiv entgegen", sagte Pawan Singh, ein Managing Director von Bain Capital Private Equity (http://www.baincapital.com/).

"GIC ist davon überzeugt, dass QuEST Engineering-Lösungen für alle Phasen des Produktentwicklungszyklus bereitstellen kann. Die lokal-globale Herangehensweise von QuEST sorgt für kosteneffiziente Lösungen für die komplexen Engineering-Anforderungen seiner Kunden", sagte Maverick Wong, der Leiter von Asia Private Equity bei GIC (http://www.gic.com.sg/).

"QuEST ist ein Vorreiter für das Outsourcing von Engineering-Dienstleistungen", so Shweta Jalan, ein Managing Director bei Advent International (http://www.adventinternational.com/). "Die Kompetenz sowie die unterschiedlichen Branchen und expandierenden Technologien, mit denen QuEST seinen Kunden hilft, haben uns stark beeindruckt. Wir glauben, der Bereich des Outsourcings von Engineering-Dienstleistungen (ESO) wird in den nächsten Jahren immer weiter wachsen und viele Entwicklungen durchmachen. Wir freuen uns darauf, die sich ergebenden Möglichkeiten gemeinsam mit dem Managementteam von QuEST und unseren Co-Investoren zu nutzen."

"Das Team von QuEST hat in kürzester Zeit ein marktführendes Unternehmen für Engineering-Dienstleistungen aufgebaut und Warburg Pincus durfte an dieser Entwicklung teilhaben. Wir freuen uns, dass wir mit QuEST zusammenarbeiten konnten, während sich das Unternehmen so erheblich weiterentwickelt hat, und wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft", sagte Vishal Mahadevia, Co-Head von Warburg Pincus India (http://www.warburgpincus.com).

Credit Suisse ist der alleinige Finanzberater von QuEST.

Pressekontakt:

media@quest-global.com 

Das könnte Sie auch interessieren: