Zwipe

Zwipe kündigt die Markteinführung von Zwipe ID© für die Zugriffskontrolle an

Oslo, Norwegen (ots/PRNewswire) - Bei Zwipe ID© handelt es sich um die erste kommerzielle Legitimation mit einer vollständigen Identifikation durch Fingerabdruck, und zwar in einem Kartenformat das mit ISO 7810 ID-1 und CR 80 kompatibel ist.

Zwipe hat heute die Markteinführung von Zwipe ID© angekündigt. Dabei handelt es sich um eine Karte zur Authentifizierung per Fingerabdruck für den globalen Markt der Zugriffskontrolle.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160217/334065 )

Die Zwipe ID© hat das gleiche Format wie eine Standardkarte und ist für reguläre Zugriffskontrollsicherheitssysteme geeignet. Die Zwipe ID© wird bei der Messe ISC West, (http://www.iscwest.com/) die vom 6. bis zum 8. April im Sands Expo in Las Vegas stattfindet, vorgestellt.

Das System ist so konzipiert, dass es in den regulären Systemen MIFARE DESFire und MIFARE Classic Access Control funktioniert, wobei es sich um Systeme handelt, die weltweit von Integratoren verwendet werden. Das vollständig eigenständige Fingerabdrucksystem wird dazu verwendet, den Kartenbesitzer zu identifizieren.

"Wir freuen uns sehr, Zwipe ID© auf den Markt bringen zu können, da es sich dabei um einen äußerst gefragten Zusatz zu unserer preisgekrönten Plattform der biometrischen Legitimation handelt", sagte Kim Kristian Humborstad, der CEO von Zwipe. "Zwipe ID© spiegelt die ultimative Technologiekonvergenz wider und bietet eine sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung auf einem persönlichen Gerät."

Zwipe ID© beinhaltet einen integrierten biometrischen Sensor und verwendet Zwipes zum Patent angemeldete biometrische Authentifizierungstechnologie, sodass der Fingerabdruck des Benutzers erfasst werden kann und die Daten des Karteninhabers sicher auf dem Gerät verwaltet werden können. Die Möglichkeit, Energie von bereits installierten Zutrittskontrolllesegeräten zu beziehen, macht nicht nur Akkus überflüssig, sondern dadurch muss das Lesegerät auch nicht teuer ersetzt werden.

Die Zwipe ID©-Karten können in jeder Situation ausgegeben werden, in der die Verifizierung der Identität des Kartenbesitzers notwendig ist, beispielsweise in Apotheken und Rechenzentren sowie für Türen von Automaten. Die Zwipe ID©-Karte bietet ein außergewöhnliches Gleichgewicht zwischen einfacher Handhabung und Sicherheit. Außerdem kann sie integriert werden, ohne dass ein einziges Zugriffskontrolllesegerät ausgetauscht werden muss. Die einfache Erfassung auf der Karte sorgt für eine umgehende Implementierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für auf Mifare und DESFire basierende Zugriffssysteme, sowohl physisch als auch logisch.

"Die Nachfrage nach einer bequemen und sicheren biometrischen Legitimation auf der Karte ist außerordentlich gewachsen und ich freue mich, dieses Produkt auf den Markt zu bringen", sagte Bob Fee, N.A Director of Sales. "Mit unseren zwei Zugriffskontrollproduktlinien Zwipe Access und Zwipe ID© erweitern wir unsere Fähigkeit, einen größeren Markt zu unterstützen und noch tiefer in Unternehmensumgebungen, Bildungsmärkte und staatliche Identifikationsanwendungen einzusteigen."

Zwipe ist mit dem Produkt Zwipe Access, dass in diversen Hochsicherheitseinrichtungen in Nord- und Südamerika und in Europa installiert ist, der Branchenführer bei der biometrischen Legitimation für die Zugriffskontrolbranche. Zwipe ID© wird ab dem 6. April 2016 über das Zwipe-Vertriebsnetzwerk angeboten.

Über Zwipe

Zwipe ist ein Hightech-Unternehmen auf dem Gebiet der biometrischen Authentifizierungen. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Technologie zur Verifizierung der Identität von Personen per Fingerabdruck. In der Sicherheitsbranche wird weithin angenommen, dass der "digitale biometrische Handschlag" die PINs, Passwörter und Unterschriften auf allen Plattformen ablösen wird. Um überall die biometrischen Authentifizierung zu ermöglichen, ist eine Technologie notwendig, die auch ohne vorhandene Energiequelle funktioniert. Zwipe hat das einzige biometrische Authentifizierungsgerät entwickelt und kommerzialisiert, das ohne die Notwendigkeit von Akkus oder einer festen Stromversorgung eine vollständig Legitimation durch Fingerabdruck vornehmen kann.

Zwipe hat bereits ein starkes Portfolio an Patentanmeldungen und setzt nun die Entwicklung und Weiterentwicklung der innovativen Technologie fort. Zwipe ist auf den Gebieten der Zugriffskontrolle, der Zahlungsabwicklung und der staatlichen Identifizierung tätig und bietet seine Technologie gleichzeitig OEM-Partnern in anderen Branchen an.

Zwipe ID©-Vertriebspartner finden Sie hier: http://zwipe.com/zwipe-partners/

Weitere Informationen über Zwipe finden Sie unter: http://www.zwipe.com oder folgen Sie Zwipe auf Twitter: @zwipe.

HINWEIS FÜR REDAKTEURE: Eine herunterladbare Pressemappe finden Sie auf zwipe.com oder wenn Sie hier (https://app.box.com/s/gahfxgcngb0vxm0qambgpcb0fdgh13lu) klicken.

Pressekontakt:

PR: Kirsten Pflomm, Zwipe, +1-401-369-1021, kirsten@zwipe.com
Vertrieb: Bob Fee, Zwipe, +1-630-207-6148, bob@zwipe.com

Das könnte Sie auch interessieren: