CNH Industrial N.V.

Jungdesigner für Verkehrsgestaltung präsentieren Ideen zum Iveco Bus der Zukunft

London (ots/PRNewswire) - Das CNH-Team für Industriedesign, Iveco Bus und L'École de Design Nantes Atlantique (Nantes-Designschule) in Frankreich hielten eine Veranstaltung zur Präsentation der Ergebnisse ihres Paris Bus 2035 Projekts ab, das speziell für die Studierenden der Schule für Verkehrsgestaltung durchgeführt wurde.

Der Verkehrssektor entwickelt sich rasant weiter, und zwar - mit Aufkommen von Smart Cities und den sie definierenden Technologien - am offenkundigsten in Ballungsgebieten. Aufgrund der Nachfrage für neue und frische Denkweisen kooperiert die Designabteilung von CNH Industrial (NYSE: CNHI /MI: CNHI) mit Design-Schulen rund um den Globus, um eng mit den zukünftigen Designern zusammenzuarbeiten.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160119/323658LOGO

Paris Bus 2035 ist eines der aktuellsten Kollaborationen, im Rahmen derer Iveco Bus gemeinsam mit CNH Industrial Design ein Studentenprojekt am L'École de Design Nantes Atlantique (Nantes-Designschule) leitet. Im Zuge von Paris Bus 2035 wurden Studierende des neu eingerichteten Verkehrsgestaltungsprogramm der Lehranstalt aufgefordert, ihre Ideen zum möglichen Aussehen von Paris' zukünftigen Stadtbussen zu unterbreiten. Die 15 Studierenden des Programms präsentierten ihre Konzepte bei einer Veranstaltung am 20. Mai in Nantes. Die Präsentationen zeigten digitale Skizzen, 3D-Modelle und Mock-Ups, die einen Dialog zwischen Studierenden, den wissenschaftlichen Mitarbeitern und dem CNH-Team für Industriedesign anregten.

Das Projekt wurde von Claire d'Achon, der leitenden Industriedesignerin, die für die CNH Industrial Bus-Produktserien verantwortlich ist, beaufsichtigt. Als ehemalige Studentin der Designschule Nantes leistete Claire d'Achon gemeinsam mit ihrem gesamten Designteam eigene Beiträge, um das Verständnis der Studierenden eines Bus-Designs von der Außenkonstruktion bis zum Innenraum und den Diensten, die ein Bus leisten kann, zu vertiefen.

"Paris Bus 2035 fordert die Studierenden heraus, sich ein Bild davon zu machen, wie das Verkehrswesen heute in 20 Jahren aussehen wird. Wir haben sie dazu aufgefordert, sich etwas einfallen zu lassen, das als Monument für die Stadt fungieren kann, so wie die roten Doppeldecker-Busse zu einem Symbol für London geworden sind. Wir wünschten uns von ihnen, in ihr Design eine unverwechselbare französische Note zu integrieren, die Liebe zum Detail, Qualität und rundum Luxus hervorruft", erklärte Claire d'Achon.

Einer, der am Projekt teilnehmenden Studierenden, wird für ein Praktikantenprogramm bei CNH Industrials Bus-Designabteilung in Vénissieux, Frankreich, ausgewählt, wo eine enge Zusammenarbeit mit Claire d'Achon und dem Busdesign-Team vorgesehen ist.

Durch Iveco Bus ist CNH Industrial ein europäischer Marktführer für die Entwicklung, Fertigung und Kommerzialisierung von Omnibussen und Reisebussen. Die Marke hat ebenfalls deutliche Fortschritte im Ausland gemacht, um ihre internationale Präsenz zu stärken. Das Unternehmen betreibt zwei europäische Fertigungsstätten für Iveco Busse, nämlich in Annonay, Frankreich, und Vysoke Myto, Tschechische Republik. Das Bus-Produktportfolio umschließt Stadt- und Überlandbusse sowie Reisebusse, Minibusse und Karosserien für Karosseriebauer auf der ganzen Welt.

CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI /MI: CNHI) ist ein internationaler Marktführer im Investitionsgüterbereich mit fundierter Branchenerfahrung, einer breiten Produktpalette und weltweiter Präsenz. Jede der individuellen Marken, die zum Unternehmen gehört, stellt eine zentrale internationale Kraft in ihrem jeweiligen Industriesektor dar: Case IH, New Holland Agriculture und Steyr für Traktoren und Landmaschinen, Case und New Holland Construction für Erdbaumaschinen, Iveco für Nutzfahrzeuge, Iveco Bus und Heuliez Bus für Omni- und Reisebusse, Iveco Astra für Steinbruch- und Baufahrzeuge, Magirus für Feuerwehrwagen, Iveco Defence Vehicles für Verteidigung und Zivilschutz sowie FPT Industrial für Motoren und Getriebe. Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebsite: www.cnhindustrial.com

Medienkontakte:                         
Alessia Domanico          Laura Overall 
Corporate Communications  Corporate     
- Global                  Communications
                          Manager       
CNH Industrial            CNH Industrial
Tel.: +44 (0)2077 660 326 Tel.: +44     
                          (0)2077 660   
                          338           
                                        
E-Mail:                  
mediarelations@cnhind.com
                         
www.cnhindustrial.com  

 
Original-Content von: CNH Industrial N.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CNH Industrial N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: