CNH Industrial N.V.

Marc Diening wird Chief Executive Officer bei Magirus

London (ots/PRNewswire) - Marc Diening wurde mit sofortiger Wirkung zum Chief Executive Officer von Magirus ernannt, die globale Feuerlöschgerätesparte von CNH Industrial.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160119/323658LOGO

Diening, geboren in Wuppertal (Deutschland), löst Antonio Benedetti ab, der das Unternehmen Ende 2015 auf eigenen Wunsch verließ.

Diening kann auf langjährige internationale Erfahrung beim Anlagenbau und auf Führungsebene zurückblicken, darunter mehrere Jahre bei Adtranz und später Bombardier Transportation, einschließlich vier Jahre als Geschäftsführer von Bombardier Transportations größtem europäischem Standort in Hennigsdorf (Deutschland). Zuletzt arbeitete er erfolgreich als selbstständiger Berater und machte einen Executive-MBA-Abschluss an INSEAD.

"Die Leitung von Magirus, ein so geschichtsträchtiges Unternehmen, ist für mich eine besonders attraktive Herausforderung", sagte Diening. "Magirus hat in den vergangenen Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung durchgemacht. Jetzt kommt es vor allem drauf an das vorhandene Potenzial des Unternehmens zu nutzen, um Magirus im Wettbewerb noch besser zu positionieren."

"Mit Marc Diening konnten wir erfolgreich einen äußerst erfahrenen Manager gewinnen, der nach unserer festen Überzeugung im Unternehmen neue Impulse setzen und die Führungsposition von Magirus in der Feuerlöschgerätesparte festigen wird", sagte Alessandro Nasi, President Specialty Vehicles bei CNH Industrial. "Wir bedanken uns bei Andreas Klauser, Brand President Case IH und Steyr, der die Magirus GmbH in den letzten paar Monaten neben seinen anderen Funktionen im Unternehmen vorübergehend geleitet hat."

CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI /MI: CNHI) ist global führend im Investitionsgütersektor und verfügt über etablierte Industrieerfahrung, ein breites Spektrum von Produkten und weltweite Präsenz. Jede einzelne der zum Unternehmen gehörenden Marken zählt in ihrem jeweiligen Industriesektor zu den stärksten internationalen Größen: Case IH, New Holland Agriculture und Steyr für Traktoren und Landmaschinen, Case und New Holland Construction für Baumaschinen; Iveco für Nutzfahrzeuge; Iveco Bus und Heuliez Bus für Busse und Reisebusse; Iveco Astra für Bergbau- und Baufahrzeuge; Magirus für Feuerwehrfahrzeuge; Iveco Defence Vehicles für Verteidigung und Zivilschutz und FPT Industrial für Motoren und Getriebe. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens: www.cnhindustrial.com

Pressekontakt:           
Alessia Domanico          Laura Overall 
Corporate Communications  Corporate     
- Global                  Communications
                          Manager       
CNH Industrial            CNH Industrial
                                        
Tel.: +44 (0)2077 660 326 Tel.: +44     
                          (0)2077 660   
                          338           
                                        
E-Mail:                                 
mediarelations@cnhind.com            
www.cnhindustrial.com                 

Original-Content von: CNH Industrial N.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CNH Industrial N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: