Terasense

Terahertz-Bildsystem von TeraSense für industrielle Anwendungen

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Auf vielen Märkten der Welt wächst das Interesse an THz-Technologie weiter an, ein Gebiet, auf dem TeraSense einer der wichtigsten 'Trendsetter' ist. Das wachsende Netzwerk zufriedener Kunden und hilfsbereite Distributoren verschieben den Fokus der Firma langsam aber sicher von Forschungskunden zum Industriesegment.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160210/331827LOGO )  
(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160210/331825 )   

Das Unternehmen entwickelt sich rasch, und sein THz-Produktangebot schließt nun auch eine Hochgeschwindigkeit-Linearkamera (http://terasense.com/products/thz-camera/) ein, die spezifisch für den Einsatz bei verschiedenen industriellen Anwendungen entworfen wurde. Es ist das am weitesten entwickelte Terahertz-Bildsystem und wird mehr und mehr zum Flaggschiff-Produkt von TeraSense.

Der Hochgeschwindigkeit-Scanner bietet eine bisher unerreichte Geschwindigkeit von 5000 Bildern pro Sekunde sowie einfache Integration in industrielle Abläufe. Seine ultraschnelle lineare Sensoranordnung erfüllt die Ansprüche für nicht-destruktives Testen und Qualitätskontrolle in vielen industriellen Anlagen, in denen Förderbänder mit Geschwindigkeiten von bis zu 15 m/Sek. verwendet werden.

Als komplettes THz-Bildsystem besteht der ultraschnelle Scanner aus zwei Teilen: A) die lineare Terahertz-Bildsensoranordnung und B) der THz-Generator. Beide Teile sind aufeinander abgestimmt und synchronisiert. Der THz-Generator (IMPATT-Diode) wird mit einer speziellen Hornantenne geliefert, die den gesamten Bildbereich auf dem Förderband abdeckt. Das verbesserte Horn mit integrierter PTFE-Optik verbreitet den Terahertz-Strahl gleichmäßig über den Inspektionsbereich und sorgt dafür, dass die gesamte Leistung des THz-Emitters korrekt vom Generator an die Kamera geliefert wird.

Die rekordverdächtige Bildakquisitionsrate dieses THz-Bildgeräts (http://terasense.com/) öffnet die Tür zu vielen industriellen Anwendung, die rasche nicht-destruktive, nicht-invasive Inspektion/Bildgebung von Objekten und Defekten in uniformen Materialien oder unter beschichteten Oberflächen erfordern. Die populärsten davon sind nachstehend aufgelistet.

Sicherheits-Screening und Brief-Scannen: Erkennen versteckter Objekte im Inneren von Gepäck an Flughäfen und anderen Kontrollstellen, Prüfen von Umschlägen und Paketen bei Postämtern.

Pharma und Kosmetik: Inspektion medizinischer Produkte und Baby-Windeln.

Holzverarbeitende Industrie: Erkennen versteckter Hohlräume, Knoten, interner Defekte; Messen der Feuchtigkeit des Holzes.

Ernährungsindustrie: Überwachung der Verfügbarkeit / Anzahl von Nüssen in verpackten Produkten, Erkennung von Fremdkörpern bzw. ungleichförmigen Teilen (Verklumpungen).

Automobilindustrie, Landwirtschaft und Viehzucht, Baumaterial und Bauhandwerk, FMCG-Verpackungen und bestimmte andere sind perfekte Kandidaten für die Anwendung von THz-Technologie!

WICHTIGE DATEN:  Bildakquisitionsrate: 5000 fps (5 KHz)  
Empfindlichkeit: 8000 V/W  Pixelgröße (Teilung): 1,5 x 3 mm  Minimale
nachweisbare Energie/Pixel:  100 nW (bei 5000 fps)  45 nW (bei 1000 
fps)  14 nW (bei 100 fps)  Software: TeraFast®-Anzeige (inklusive API
in Python)  SDK: C/C++; LabVIEW-Schnittstellen   

Dmitriy Romanyuk/ E-Mail: info@terasense.com / Tel: +1-(408)-600-14-59

 

Das könnte Sie auch interessieren: