Joseph Abboud

Überblick: Joseph Abboud Herbst 2016 Laufsteg-Show

New York (ots/PRNewswire) - Für Bilder von der Show klicken Sie hier (https://www.dropbox.com/sh/yhhzbzf7tn1fbbr/AACnQhM2vFqbvoS9J3hmOkRla?dl=0)

Für Videoaufnahmen klicken Sie hier (https://www.dropbox.com/sh/2lw4wmwl4tojep3/AACJ8z1cNJjdxDu0Xtgfhu5aa?dl=0)

Amerikanische Savile Row

Joseph Abbouds Herbst / Winter 2016 Kollektion ist ein Tribut an Amerikas reiche Kleidungstradition, die das Erbe von feiner Schneiderkunst mit Respektlosigkeit, Intelligenz und Innovation komplex vermengt - das erinnert an die Savile Row der 60er Jahre und die Peacock-Revolution, die damals die Vereinigten Staaten im Sturm eroberte.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160202/329009

Die Kollektion setzt sich zusammen aus luxuriösen Textilien, fein gearbeiteten, maßgeschneiderten Details, kühnen Mustern und einer reichen Farbpalette aus grau, schokoladenbraun, rostrot, olivengrün, sturmblau und schwarz. Mit einem Schwerpunkt auf militärischen Details, wie raffiniert nach oben gewandten Manschetten, zusammengesetzten Jackenaufschlägen und klassischen Knöpfen, weist diese dynamische Kollektion unzählige, sorgfältig ausgewählte Textilien auf. Gewaschene Samte und Kaschmirwolle aus Biella, Wollstoffe im Used-Look in alten Krapptönen aus Como und authentischer Harris-Tweed aus Schottland leben in Anzügen und einzelnen Stücken, die unseren neuen, unverkennbaren "Traced Fit" zeigen, auf.

Dieser kreative Ansatz der Schneiderkunst schmiegt sich an die männliche Figur, erlaubt aber gleichzeitig Freiheit und Flüssigkeit mit breiteren Schultern, tailliertem Schnitt und ausgestellter Jacke, die alle an die Silhouetten der 60er Jahre erinnern, aber eine frische, neue Einstellung für 2016 ausstrahlen.

Jedes neue auf dem Laufsteg gezeigte Kleidungsstück wurde hier in den U.S.A., bei der Joseph Abboud Manufacturing Corp. in New Bedford, MA hergestellt; das gleiche gilt für alle Accessoires, die in Zusammenarbeit mit sechs außergewöhnlichen, in den U.S.A. ansässigen Künstlern entworfen wurden, dazu gehören Taschen von Rawlings, Hüte vom Mitglied des CFDA (Council of Fashion Designers of America) Albertus Swanepoel, Krawatten von Barbara Blank, Armbanduhren von Kobold, Shearling-Oberbekleidung von Aston Leathers und Schuhe von Allen Edmonds.

Stark und sinnlich - das ist amerikanische Männerbekleidung.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen ist: Paul Wilmot 
Communications Kelsey Breining / kbreining@paulwilmot.com 

Über Joseph Abboud

Schon mit 16 Jahren war Joseph Abboud leidenschaftlich an Mode interessiert. Er begann seine Karriere in Männerbekleidung bei Louis in Boston und später Polo Ralph Lauren. In 1987 führte Joseph Abboud seine gleichnamige Marke auf dem Markt ein. Kurz nach seinem Debüt erhielt Abboud zahlreiche Ehrungen, einschließlich der Auszeichnung, der einzige Designer zu sein, der den begehrten Preis Menswear Designer of the Year zweimal nacheinander (1989 & 1990) vom Council of Fashion Designers of America erhalten hat. Andere Auszeichnungen und Ehrungen sind u.a. The Cutty Sark Award for Most Promising Menswear Designer in 1988, der erste Woolmark Award for Distinguished Fashion in 1989 und erneut im März 1993.

Abboud trat bei Tailored Brands, Inc. (NYSE: TLRD) als der Chief Creative Director im Dezember 2012 ein. Abboud und seine Eigenmarke wurden im August 2013 wieder vereint, als Tailored Brands die JA Holding Inc. erwarb, Muttergesellschaft der gefeierten amerikanischen Bekleidungsmarke Joseph Abboud. Abboud führte seine Markenartikel neu ein und etablierte damit die Marke erneut als eine anspruchsvolle und moderne amerikanische Lifestyle-Kollektion. Die Joseph Abboud Designer-Kollektion wurde im Oktober 2014 auf JosephAbboud.com eingeführt und ist jetzt beim Vorzeigeladen Joseph Abboud Flagship Store in New York City erhältlich. Für weitere Informationen über Joseph Abboud, besuchen Sie bitte www.josephabboud.com und folgen Sie uns auf Instagram und Twitter @JosephAbboud und Facebook (https://www.facebook.com/JosephAbboudCollection?fref=ts).

Um die Herbst 2016 Kollektion zu feiern, arbeitete Joseph Abboud mit sechs anderen Marken zusammen, die alle in den Vereinigten Staaten hergestellt und produziert werden, einschließlich Taschen von Rawlings, Hüte vom CFDA-Mitglied Alertus Swanepoel, Krawatten von JS Blank & Co., Armbanduhren von Kobold, Shearling-Oberbekleidung von Aston und Schuhe von Allen Edmonds.

Schuhe von Allen Edmonds

Allen Edmonds wurde 1922 in Wisconsin gegründet und ist eines der letzten verbleibenden amerikanischen Schuhmachergeschäfte, das ungemein respektiert wird - wenn man in Betracht zieht, dass weniger als zwei Prozent der in den U.S.A. getragenen Kleidung und Schuhe in diesem Land hergestellt werden. Die Marke hat 75 Schuhstile für die Herbst/Winter Saison kreiert, die viele die einzigartigen Textilien, die in den Anzügen von Abboud anzufinden sind, enthalten.

Taschen von Rawlings

Die historische amerikanische Marke Rawlings wurde in 1887 gegründet und hat sich seitdem als einer der führenden globalen Hersteller von Sportartikeln etabliert. Die Taschen und Accessoires der Marke, die sich dem handwerklichen Können und der Qualität verschrieben hat, werden in St. Louis in Missouri produziert. Die Taschen die in der heutigen Show zu sehen sind wurden von Rawlings Red-Label-Abteilung entworfen und von der Lumberjack Leather Company hergestellt.

Armbanduhren von Kobold Expedition Tools

Kobold ist in Pennsylvanien ansässig und produziert seit 1998 feine, in den USA gefertigte Armbanduhren. Kobold ist auf Abenteurer ebenso wie auf modische Männer ausgerichtet; das zeigt sich u.a. an ihrer Zusammenarbeit mit dem Forscher Sir Ranulph Fiennes, dem verstorbenen Schauspieler James Gandolfini und den SEALs der U.S.-Marine.

Sherlings von Aston

Aston gründete sein amerikanisches Weltklassegeschäft vor über zwanzig Jahren und liefert üppigen Shearlings für Joseph Abbouds starke, anspruchsvolle Oberbekleidung. Die Marke ist in Greenwich Village in New York ansässig und arbeitet mit Materialien von Spitzenqualität aus Amerika und Spanien.

Hüte von Albertus Swanepoel

Albertus Swanepoel ist ein berühmter Hutmacher, der in New York ansässig ist. Der in Südafrika geborene Designer ist ein Mitglied von CFDA der Coty- und AFI-Auszeichnung erhalten hat, und für den Swarovski Award for Accessory Design der CFDA in 2009 nominiert wurde. Neben der Arbeit mit Joseph Abboud hat er auch mit Marken wie zum Beispiel Marc von Marc Jacobs, Carolina Herrera, Alexander Wang und Proenza Schouler zusammengearbeitet und produziert alle seiner einzigartigen Konfektionen in New York.

Krawatten von JS Blank & Co.

Mit über einem Jahrhundert an handwerklichem Können ist JS Blank & Co. das älteste sich im Familienbesitz befindliche Halsbekleidungsgeschäft in Amerika, das auch von der Familie betrieben wird. Die in New York handgemachten Krawatten dieser historischen Marke integrieren über viele Jahre hinweg gesammelte, bewährte Designs und Textilien, die als häufige Inspirationsquelle für Joseph Abboud dienen.

 
Original-Content von: Joseph Abboud, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: