Tenerife Blue Trail

Der Teide wird für die Herausforderung Tenerife Bluetrail 2016 "Aktiv"

Teneriffa, Spanien (ots/PRNewswire) -

- Der Berglauf "vom Meer in den Himmel" steht ab sofort allen 
  Freunden des Trail Runs in einer "brutalen" Version offen. 
- Dieses Jahr gehen 2.310 Läufer in fünf Modalitäten an den Start, 
  bei denen die Sportler es inmitten des hervorragenden Klimas der 
  Kanarischen Inseln über 97 Kilometer Länge vom Meeresspiegel bis 
  auf 3.550 Meter Höhe schaffen müssen.  

Die Vorbereitungen zum Tenerife Bluetrail 2016 laufen auf Hochtouren, um die Teilnehmer zu einem ultraextremen Lauf vom "Meer in den Himmel" herauszufordern, das ganz unten startet und durch den Nationalpark El Teide bis auf 3.550 Meter Höhe führt und dabei einen kumulierten Höhenunterschied von insgesamt 12.819 Metern über eine 97 Kilometer langen Strecke über die Insel Teneriffa zurücklegt, einem vom Klima der Kanaren gesegneten ganz besonderen Schauplatz.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160202/328548 )

Anmeldungen für den am 11. Juni stattfindenden Lauf, der vom Inselrat Teneriffas ausgerichtet wird, sind ab sofort über die Homepage http://www.tenerifebluetrail.com möglich.

Die Teilnehmerzahl für diese mittlerweile sechste Ausgabe des Laufs ist auf 2.310 beschränkt, die sich auf fünf Modalitäten verteilen, bei denen für jeden Teilnehmertyp etwas dabei ist: Ultra, Trail, Marathon, Halbmarathon und Integrationslauf. Neben dem 97 Kilometer langen Ultra Lauf sind beim Tenerife Bluetrail weitere nicht weniger anspruchsvolle Modalitäten vorgesehen, die jedoch immerhin den normalsterblichen Elitesportlern eine Möglichkeit geben sich selbst zu übertreffen, wie ein 66 Kilometer langer Trail, ein 43 km langer Marathon, ein Halbmarathon (20 km) und ein Integrationslauf, der mit seinen 4 Kilometern Länge fast von jedermann zu bewältigen ist.

Zu dem ohnehin schon einzigartigen Tenerife Bluetrail kommt die atemberaubende Landschaft, durch die er verläuft. So setzen Küstenstreifen, üppige Wälder, kleine Gebirgsdörfer, Vulkanebenen mit ihren Kegeln und ein Nationalpark, der Welterbe der Menschheit ist, diesem Sportereignis, das den Läufern "mit jedem Schritt mehr abverlangt" die Krone auf.

Die Anmeldegebühren betragen dieses Jahr 100 Euro für den Ultra, 60 für den Trail, 45 für den Marathon, 30 für den Halbmarathon und 15 für den Integrationslauf. Bei Anmeldung bis zum 11. Februar erhalten Läufer, die bereits beim Lauf 2015 eingeschrieben waren, 30 % Ermäßigung und alle restlichen Sportler 20 %.

Contact: +34-(91)-702-73-00

 
Original-Content von: Tenerife Blue Trail, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: