Alpina Partners

Alpina Partners: WHEB Partners startet mit neuem Namen und neuem Fonds ins Jahr 2016

München/London (ots) - Mit der Umfirmierung in Alpina Partners und der Übernahme der Anteile der WHEB Group durch die Partner, wurde der Schritt in die Unabhängigkeit vollzogen. Alpina Partners beteiligt sich an innovativen mittelständischen Wachstumsunternehmen mit technologischen Alleinstellungsmerkmalen. Der Beteiligungsschwerpunkt liegt auf Unternehmen in der DACH-Region in den Bereichen: Software und IT, Elektronik und Mechatronik, Innovative Materialien und Spezialchemie, Fertigungstechnologien und Industrie 4.0 sowie Maschinenbau. Das bestehende Beteiligungsportfolio von WHEB Partners wird durch Alpina Partners verwaltet.

Durch das erfolgreiche Fundraising des neuen Beteiligungsfonds konnten zusätzliche Mittel in Höhe von 140 Millionen Euro eingeworben werden. Das verwaltete Kapital von Alpina Partners wächst damit auf über 300 Millionen Euro. Mit dem neuen Fonds hat sich Alpina Partners bereits an fünf Unternehmen beteiligt und wird von der Europäischen Union unterstützt. Alpina Partners ist sehr flexibel bei der Transaktionsstruktur und bietet maßgeschneiderte Lösungen für alle Beteiligungssituationen. Dazu zählen Wachstumsfinanzierungen, Nachfolgelösungen, Management Buyouts und Carve-Outs.

Die Partner haben langjährige internationale Erfahrungen im Beteiligungsgeschäft und in der Finanzierung mittelständischer Unternehmen. "Durch die Gründung von Alpina Partners und das nachhaltige Vertrauen unserer Investoren können wir an unsere erfolgreiche Investitionsstrategie anknüpfen und auch weiterhin mittelständische Technologieunternehmen in der DACH-Region auf ihrem Wachstumspfad unterstützen", kommentiert Jörg Sperling, Managing Partner von Alpina Partners. "Wir sind stolz, dass wir neben unseren bisherigen Anker-Investoren wie dem European Investment Fund, der British Business Bank, Hermes GPE und von Robeco SAM beratene Investoren, weitere renommierte Institutionen und Family Offices gewinnen konnten." Darüber hinaus wird ein signifikanter Teil der Fondsmittel durch das Team von Alpina Partners zur Verfügung gestellt.

Alpina Partners hat großes Interesse am Dialog mit Unternehmern, die gemeinsam mit einem Eigenkapitalpartner die nächste Stufe der Unternehmensentwicklung in partnerschaftlicher Zusammenarbeit erreichen wollen.

Pressekontakt:

David Schimm 
Veritas Public Relations
+49-179-5944745
alpinapartners@veritaspr.de
Original-Content von: Alpina Partners, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: