Balda Aktiengesellschaft

ots Ad hoc-Service: BALDA AG Balda AG mit Umsatzrekord: 150 Prozent Plus

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

    Bad Oeynhausen (ots Ad hoc-Service) -  Die Balda AG, Bad Oeynhausen, hat im Geschäftsjahr 1999 mit Umsatzerlösen von 124,5 Mio. DM (VJ. 49,7 Mio. DM) ein Wachstum von 150 Prozent erzielt und damit die selbstgesetzte Zielmarke von 90 Mio. DM deutlich übertroffen. Im laufenden Geschäftsjahr will Balda die 200-Millionen-Umsatzmarke passieren.

    Vorstandsvorsitzender Gerhard Holdijk erklärte, dass er mit einem überproportionalen Gewinnwachstum rechne. Das ostwestfälische Unternehmen werde auch nach Abzug der Kosten für den Börsengang in Höhe von rund 7,5 Mio, DM 1999 schwarze Zahlen schreiben. Das über 90 Jahre alte Traditionsunternehmen Balda entwickelt und fertigt als Systempartner der Weltmarktführer Ericsson, Motorola, Nokia und Siemens Handygehäuse. Die Ostwestfalen haben 1999 aus eigener Kraft 102,1 Mio. DM umgesetzt. Weitere 22,4 Mio. DM Umsatz trug die Akquisition der Albea GmbH, Seelbach bei Lahr in Baden, bei.

    Mit der Übernahme von Albea rückt Balda an die Spitze des Weltmarktsegments zur Veredelung von Kunststoffoberflächen. Albea ist nach Angaben von Holdijk eines von nur vier Unternehmen weltweit, das die modernsten Techniken von 3D-Formteilen aus Kunststofffolien und Laser-Beschriftungen beherrsche. Diese Techniken der Oberflächenbearbeitung spielten bei Gehäusen von Mobiltelefonen eine zunehmend wichtige Rolle. Das innovative Verfahren mache erstmals vierfarbige Fantasy-Dekore und ganzflächige Firmenlogos möglich. Das Design von Handys werde beim Kaufentscheid immer wichtiger, so Holdijk.

    Holdijk rechnet auch im laufenden Geschäftsjahr mit kräftigem Wachstum: "Bei der weltweit anhaltend intensiven Nachfrage nach Mobiltelefonen werden wir voraussichtlich im laufenden Geschäftsjahr mit rund 70 Prozent Wachstum die Umsatzmarke von 200 Mio. DM überschreiten. Rund 30 Mio. DM soll Albea beisteuern. Damit würden wir unsere Planung vom Herbst vergangenen Jahres bereits um mehr als 30 Prozent übertreffen. Mit unserem in Kürze betriebsbereiten, neuen Produktionsgebäude sind wir für diese Expansion gut gerüstet."

  Rückfragen bitte an:            Oder:

Gerhard Holdijk                    Hans-Georg Möckesch
(Vorstandsvorsitzender)

Cersten Hellmich                  Peter Verclas
(Investor Relations)
Balda AG                                PR Partner Societät für              
                                            Öffentlichkeitsarbeit
Bergkirchener Straße 228      Friedrichstraße 31
32549 Bad Oeynhausen            80801 München
Telefon: (05732) 73 01-375  Telefon: (089) 38 39 85-25
Telefax: (05732) 73 01-308  Telefax: (089) 38 39 85-39
E-Mail: chellmich@balda.de  E-Mail: balda@prpartner.de
Internet: www.balda.de

    Ende der Mitteilung
-----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Original-Content von: Balda Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Balda Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: