CHEP

CHEP Europe erhält beste Bewertung in Zuliefererumfrage von EcoVadis

Madrid, Spanien (ots) - CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling von Paletten und Behältern, erhält für Europa die Auszeichnung Gold Recognition Level von EcoVadis. Hierbei handelt es sich um den höchsten Preis, mit dem umweltbewusste Entwicklungen und Leistungen in den Bereichen Umwelt, Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Lieferkette prämiert werden.

Unter allen bewerteten Zulieferern ist CHEP Europe in den obersten fünf Prozent der Leistungsträger, die von EcoVadis evaluiert wurden, aufgeführt. Besonders gut schnitt das Unternehmen in der Kategorie Arbeitsbedingungen ab, in der es EcoVadis unter die besten vier Prozent einstufte. EcoVadis bewertet 20.000 Zulieferer aus 101 Ländern und 150 Branchen.

EcoVadis ist eine unabhängige Ratingagentur, die auf die Bewertung nachhaltiger Entwicklungen und Leistungen spezialisiert ist. Ihre Methodik basiert auf internationalen Corporate Social Responsibility (CSR)-Standards wie der Global Reporting Initiative, dem Global Compact der Vereinten Nationen sowie ISO 26000. Insgesamt berücksichtigt die Agentur 150 Einkaufskategorien und 140 Länder. Um eine zuverlässige Drittbeurteilung sicherzustellen, beaufsichtigt ein Ausschuss von Wissenschaftsexperten die Bewertung.

"Die Auszeichnung von EcoVadis bestätigt unsere bisherigen Bemühungen", erklärt Michael Pooley, CHEP Europe President. "Für die nächsten fünf Jahre haben wir uns anspruchsvolle Ziele gesetzt und werden intensiv daran arbeiten, dass unser Unternehmen zukünftig noch nachhaltiger wird. Das Geschäftsmodell von CHEP ist an sich nachhaltig. Wir konzentrieren uns darauf, unser Geschäft langfristig und nachhaltig zu entwickeln. Dabei steht der Nutzen für Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre sowie für das Umfeld, in dem wir tätig sind, im Mittelpunkt."

CHEP ist eine der größten operativen Marken von Brambles Limited, einem in über 60 Ländern aktiven Supply-Chain-Logistikunternehmen. Brambles ist Unterzeichner des Global Compact der Vereinten Nationen und ist eng an den nachhaltigen Entwicklungszielen der UN ausgerichtet.

Über CHEP

CHEP ist ein globaler Anbieter von Supply-Chain-Lösungen für Konsumgüter, frische Lebensmittel, Getränke sowie den Fertigungs- und Einzelhandelssektor in über 60 Ländern. CHEP bietet eine breite Palette von Logistik-und Betriebsplattformen und Support-Services, die konzipiert wurden, um die Leistung zu erhöhen und Risiken zu verringern, während die ökologische Nachhaltigkeit gleichzeitig verbessert wird. Die über 12.500 Mitarbeiter von CHEP und rund 300 Millionen Paletten und Behälter bieten flächendeckende Abdeckung und außergewöhnlichen Wert und unterstützen mehr als 500.000 Kundenkontaktpunkte für globale Marken wie Procter & Gamble, Syscound Nestlé. CHEP ist Teil der Brambles Group. Zu ihrem Portfolio gehören IFCO, der führende Anbieter von Mehrwegtransportbehältern (RPCs) für die Supply Chain von frischen Lebensmitteln auf globaler Ebene, sowie Anbieter von Spezialbehälterlösungen für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtbranche und die Öl- und Gasindustrie.

Weitere Informationen zu CHEP finden Sie unter www.chep.com.
Informationen zur Brambles Group finden Sie unter www.brambles.com. 

Pressekontakt:

Helen Mack, Stefan Schmidt		
HBI PR&MarCom GmbH
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-35 / -47
helen_mack@hbi.de, Stefan_schmidt@hbi.de
www.hbi.de

Das könnte Sie auch interessieren: