VDMA Fachverband Robotik + Automation

VDMA-Pressekonferenz - "Sehende Maschinen" treiben Industrie 4.0 an

Frankfurt am Main (ots) - Der Umsatz der industriellen Bildverarbeitung in Deutschland hat sich innerhalb von zehn Jahren verdoppelt. 2015 erzielte die Branche einen Rekordumsatz von 2 Milliarden Euro. Grund für den Boom: Mit Bildverarbeitungssystemen lernen Maschinen und Roboter zu "sehen". In der Fabrik der Zukunft hat keine andere Komponente einen vergleichbaren Stellenwert für den vernetzten Produktionsprozess. Die VISION, Weltleitmesse für Bildverarbeitung in Stuttgart, wird im November die neusten Entwicklungen dieser Schlüsseltechnologie zeigen.

VDMA IBV, die Robert Bosch GmbH und die Messe Stuttgart laden im Vorfeld der VISION zum Pressegespräch in Stuttgart ein:

Wann:	Donnerstag, 25. August 2016
          10:30 - 13:00 Uhr 
Wo:	Robert Bosch GmbH
          Wernerstraße 51, 70469 Stuttgart 

Die Referenten:

   - Dr. Horst Heinol-Heikkinen, Vorstandsmitglied VDMA Fachabteilung
     Industrielle Bildverarbeitung
   - Wolfgang Pomrehn, Produktmanager, Robert Bosch GmbH
   - Thomas Walter, Bereichsleiter Industrie & Technologie, Messe 
     Stuttgart 

Die Themen:

   VDMA: "Weltweiter Boom industrieller Bildverarbeitung"
   - Aktuelle Zahlen und Marktentwicklung der deutschen 
     Bildverarbeitungsindustrie 
   BOSCH-Praxisbeispiel: "Der APAS inspector"
   - Wie ein Automat mit optischer Sichtprüfung auf Fehlersuche geht 
   Messe Stuttgart: "Trends auf der VISION 2016",
   - Wie die industrielle Bildverarbeitung die Automation 
     revolutioniert 

Der Bosch-Showroom:

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion folgt ein Besuch des Bosch-Showrooms, in dem Sie die Anwendung des "APAS inspectors" und weiterer Automatisierungslösungen live erleben können. Diskutieren Sie gemeinsam mit unseren Experten die aktuellen Trends und Herausforderungen der Bildverarbeitung.

Anmeldung: Ihre kostenfreie Anmeldung richten Sie bitte an Carsten Heer: E-MAIL redaktion@econ-news.de oder Telefon: 040 822 44 284

Pressekontakt:

econNEWSnetwork
Carsten Heer
Tel. +49 (0) 40 822 44 284
E-Mail: Carsten.Heer@econ-news.de

Original-Content von: VDMA Fachverband Robotik + Automation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDMA Fachverband Robotik + Automation

Das könnte Sie auch interessieren: