VDMA Fachverband Robotik + Automation

VDMA-Pressekonferenz: "Die Roboter-4.0 kommen"

Frankfurt am Main (ots) - Der Umsatz von Robotik und Automation hat in Deutschland 2015 die Rekordmarke von 12,2 Milliarden Euro erreicht - ein Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Branche profitiert dabei von einer starken Auslandsnachfrage und einem robusten Inlandsgeschäft. Die "Digitale Revolution" gibt zusätzliche Impulse: Forscher und Entwickler treten jetzt an, mit der Roboter-Generation 4.0 eine Vielzahl neuer Wirtschaftszweige zu automatisieren und mit bisher unbekannten Serviceleistungen an den Markt zu gehen. Damit werden die Weichen im globalen Rennen um die Automatisierung in Europa, Asien und Amerika neu gestellt.

VDMA Robotik + Automation lädt interessierte Journalisten im Vorfeld der weltgrößten Roboter- und Automations-Messe AUTOMATICA zum Pressegespräch ein:

Wann:   Mittwoch, 01. Juni 2016
        10:30 Uhr
Wo:     VDMA-Haus, Konferenzzimmer,
        Lyoner Straße 18, 60528 Frankfurt am Main 

Die Referenten:

- Dr. Norbert Stein, Vorsitzender von VDMA Robotik + Automation
- Falk Senger, AUTOMATICA, Geschäftsführer Messe München
- Martin Hägele, Forschungsleiter 
  Roboter- und Assistenzsysteme, Institut Fraunhofer IPA 

Die Reports:

- VDMA: "Weltweiter Automations- und Roboterboom" 
  Aktuelle Zahlen und Marktentwicklung für Maschinen, die sehen und
  fühlen können 
- "AUTOMATICA Trend-Index 2016" 
  (Umfrage: N=100 Industrie-Entscheider)
  Die Roboter-Revolution in der Strategie deutscher
  Industrie-Entscheider 
- "Automatisierung  4.0" Praxisprojekte, Fraunhofer IPA 
  Wie die Automatisierung 4.0 für die Praxis entwickelt wird:
  Projektbeispiel Mensch-Roboter-Teams im Mittelstand 

Die Diskussion:

- Mensch-Roboter-Teams 
- Service-Roboter erobern neue Einsatzgebiete
- Roboter 4.0 & Automatisierung auf der 
  Weltleitmesse AUTOMATICA 21. - 24. Juni 2016 in München)
- Q&A 

Anmeldung: Ihre kostenfreie Anmeldung richten Sie bitte an Carsten Heer: E-MAIL redaktion@econ-news.de oder Telefon: 040 822 44 284

Pressekontakt:

econNEWSnetwork
Carsten Heer
Tel. +49 (0) 40 822 44 284
E-Mail: Carsten.Heer@econ-news.de
Original-Content von: VDMA Fachverband Robotik + Automation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDMA Fachverband Robotik + Automation

Das könnte Sie auch interessieren: