CEFC International Limited

CEFC International gibt exzellente Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2015 bekannt, die ein neues Zeitalter in der Entwicklung einläuten

Singapur (ots/PRNewswire) - - Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2015 im Jahresvergleich um 45 Prozent auf 474,5 Millionen US-Dollar; Bruttogewinn stieg im Jahresvergleich um 505 Prozent auf 27,4 Millionen US-Dollar

- Möglichkeit in Sicht, zu einer unabhängigen Handelsgesellschaft mit globaler Reichweite heranzuwachsen, Weiterentwicklung zu einer Plattform, die Investitionen, Finanzmittel sowie verschiedene Ressourcen und Beteiligungen entlang der Wertschöpfungskette in der Energiebranche konsolidiert

Die im Leitindex der Termin- und Wertpapierbörse in Singapur gelistete CEFC International Limited (SGX:Y35) ("CEFC International" oder das "Unternehmen" und zusammen mit seinen Tochtergesellschaften der "Konzern") freut sich, seine Finanzergebnisse für den am 31. Dezember 2015 zu Ende gegangenen 12-Monatszeitraum ("Geschäftsjahr 2015") bekannt geben zu können.

Der Konzern berichtet für das Geschäftsjahr 2015 einen deutlich erhöhten Umsatz von 474,5 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg im Jahresvergleich um 45 Prozent entspricht. Dieses Ergebnis wurde in erste Linie durch die aktive Ausnutzung von Möglichkeiten im physischen wie im Derivatehandel gestützt, bei denen nicht nur eine Ausweitung des Handelsvolumens erreicht wurde, sondern auch die Profitabilität und die Wettbewerbsposition des Konzerns gestärkt werden konnte. Im September 2015 schloss der Konzern eine Vereinbarung mit einer Tochtergesellschaft der CEFC China Energy Company Limited ("CEFC China") über eine exklusive Tätigkeit als Plattform für ausländische Beschaffungs- und Versorgungsdienste für sämtliche mit dem Öl-Geschäft verbundenen Handelswaren ab. Dabei stand das Ziel im Vordergrund, ein langfristiges und nachhaltiges Handelsgeschäft für den Konzern aufzubauen. Das verstärkte Handelsteam des Konzerns hat die Aufgabe, die Volatilität der Märkte zu beobachten und mithilfe des Derivatehandels die Marktpositionen zu optimieren, was ebenfalls zum Umsatzwachstum beigetragen hat.

                   4.        4.        Veränderung   GJ 2015   GJ 2014   Veränderung  
                   Quartal   Quartal                                                  
                   2015      2014                                                     
Finanzkennzahlen   in Tsd.   in Tsd.   %             in Tsd.   in Tsd.   %            
                   US-Dollar US-Dollar               US-Dollar US-Dollar              
Umsatz             285.996   35.348    709           474.471   327.261   45           
Bruttogewinn       11.664    1.359     758           27.435    4.538     505          
Bruttogewinnspanne 4,1%      3,8%      0,3           5,8%      1,4%      4,4          
                                       Prozentpunkte                     Prozentpunkte
Auf Aktionäre      7.635     463       1.549         17.945    715       2.410        
entfallender                                                                          
Gewinn                                                                                
Nettoumsatzrendite 2,7%      1,3%      1,4           3,8%      0,2%      3,6          
                                       Prozentpunkte                     Prozentpunkte
Unverwässertes     0,18      0,013     1.285         0,478     0,020     2.290        
Ergebnis je Aktie                                                                     
(in US-Cents) *                                                                        
* Ergebnis je      
Stammaktie für den 
am 31. Dezember    
2015 zu Ende       
gegangenen         
3-Monatszeitraum   
bzw.               
12-Monatszeitraum  
wurde berechnet auf
Grundlage des      
Aktienkapitals mit 
Stand zum 31.      
Dezember 2015 nach 
Anpassung für      
705.530.975 bei der
letzten            
Aktienplatzierung  
ausgegebene Aktien,
wodurch sich ein   
Anstieg bei der    
gewichteten        
Durchschnittsanzahl
an Aktien von      
4.233.185.850      
beziehungsweise    
3.757.677.302      
ergibt.             

Der Bruttogewinn für das Geschäftsjahr 2015 schoss im Jahresvergleich um 505 Prozent auf 27,4 Millionen US-Dollar in die Höhe. Dieser war von einem starken Anstieg der Bruttogewinnspanne für das Geschäftsjahr 2015 auf 5,8 Prozent von 1,4 Prozent im Geschäftsjahr 2014 begleitet.

Der auf die Aktionäre entfallende Nettogewinn des Konzerns stieg im Geschäftsjahr 2015 auf 17,9 Millionen US-Dollar, was im Vergleich zu den 0,7 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 2014 eine astronomische Steigerung ist. Das unverwässerte Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,18 US-Cents im 4. Quartal 2015 bzw. 0,478 US-Cents für das Geschäftsjahr 2015.

Mit Stand zum 31. Dezember 2015 verfügte der Konzern über Barmittel und Bargegenwerte in Höhe von 43,6 Millionen US-Dollar, im Vergleich zu 2,6 Millionen US-Dollar mit Stand zum 31. Dezember 2014. Das Gesamtvermögen des Konzerns stieg von 1,3 Millionen US-Dollar mit Stand zum 31. Dezember 2014 auf 197,6 Millionen US-Dollar mit Stand zum 31. Dezember 2015. Der Anstieg kann hauptsächlich auf die Ausgabe von Aktien im Wert von 178,4 Millionen US-Dollar in Geschäftsjahr 2015 und auf die Berücksichtigung der Nettogewinne in diesem Zeitraum zurückgeführt werden.

Im Hinblick auf die Konzernergebnisse sagte Herr Zang Jian Jun, Executive Chairman von CEFC International:

"Die erheblichen Verbesserungen, die wir 2015 bei unseren Betriebs- und Finanzergebnissen erreicht haben, beweisen, wie solide unsere Wachstumsstrategie ist, und sie zeigten zudem, dass wir sie erfolgreich umgesetzt haben.

2016 wird für die Entwicklung des Konzerns ein Jahr der Transformation werden, zumal wir unsere europäischen Geschäfte und unsere Geschäfte in Südostasien, die von Singapur aus betrieben werden, auf der gleichen Plattform zusammenbringen werden. Europa ist ein riesiger Energiemarkt und ist sehr umkämpft und erfordert einiges an Finanzierungskosten, weswegen wir uns dort eine Investitions- und Finanzierungsplattform aufbauen werden, wobei wir uns auf unsere finanzielle Stärke verlassen. Mit Europa als einem Standbein planen wir, CEFC International zu einer unabhängigen Handelsgesellschaft mit globaler Reichweite zu machen. Wir werden zudem Qualitätsprojekte in der Energiebranche einbeziehen und damit die Ausdehnung von Europa aus in den Nahen Osten, nach Zentralasien und nach Afrika betreiben. Mithilfe der Konsolidierung unserer qualitativ hochwertigen Möglichkeiten in der Energiebranche, und ebenso im Hinblick auf die Profite sowohl aus dem Betrieb der aufgeführten Einheiten als auch aus den darin getätigten Investitionen, streben wir nach einer Verbesserung unseres Marktwerts und unserer Einflussmöglichkeiten. Wir sind zuversichtlich, dass wir das Wachstum auf ein neues Niveau bringen können, nicht zuletzt weil Vertrauen und Unterstützung der die Aktionäre zurückgekehrt sind."

Über CEFC International Limited

CEFC International Limited beschäftigt sich mit dem Handel von Rohöl sowie Mineralöl- und petrochemischen Erzeugnissen und lotet gleichzeitig aktiv weitere Möglichkeiten bei der Erschließung von Öl- und Gasterminals, im Bereich Logistik und Lagerung sowie bei weiteren Aktivitäten im Midstream- und Downstreambereich in Europa aus. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, mithilfe dieser Anlagen zu einer unabhängigen Handelsgesellschaft mit globaler Reichweite heranzuwachsen und sich zu einer integrierten Plattform weiterzuentwickeln, die für eine Konsolidierung bei Investitionen, Finanzmitteln sowie verschiedenen Ressourcen und Beteiligungen in der Energiebranche sorgt.

Herausgegeben für und in Vertretung von CEFC International Limited

Von Financial PR Pte Ltd

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:

Romil SINGH / Reyna MEI  romil@financialpr.com.sg / 
reyna@financialpr.com.sg Tel.: (65) 6438 2990, Fax: (65) 6438 0064 

 
Original-Content von: CEFC International Limited, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: