CEFC International Limited

CEFC International sichert mit der Unterzeichnung von Diesel-Lieferabkommen mit Dyneff SAS stabilen Handelsstrom und begibt sich über Asien hinaus auf globalen Expansionskurs

Singapur (ots/PRNewswire) - -Vereinbarung mit Dyneff SAS über Lieferung von 800kt - 900kt Diesel für 2016

-Handelskapazitäten der Gruppe im europäischen Markt und starke internationale Wettbewerbsfähigkeit bekräftigt

-Sorgt für stabilen Handelsfluss und impliziert positiven Umsatz und Gewinnpotenziale für das Geschäftsjahr 2016

-Wichtiger Meilenstein für Handelsgeschäft und Expansionsstrategie von CEFC International in Europa erreicht

Wie das Mainboard-gelistete CEFC International Limited ("CEFC International" oder das "Unternehmen" und, zusammen mit seinen Tochtergesellschaften, die "Gruppe") heute bekannt gab, hat sich das Unternehmen in einem Ausschreibungsverfahren zur Lieferung von Diesel an Dyneff SAS ("Dyneff") erfolgreich durchsetzen können. Das Unternehmen unterzeichnete dementsprechend nach Erhalt des Zuschlags einen Diesel-Liefervertrag mit Dyneff.

Im Rahmen der Vereinbarung wird CEFC International durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Singapore CEFC Petrochemical & Energy Pte., Ltd für einen Zeitraum von einem Jahr zwischen dem 1. Januar 2016 und dem 31. Dezember 2016 eine Gesamtmenge von 800kt bis 900kt Diesel an Dyneff verkaufen.

Dyneff ist einer der führenden unabhängigen Kraftstoffversorger in Frankreich mit Geschäftstätigkeiten in sowohl Frankreich als auch Spanien. Dyneff bietet eine vollständige Auswahl von Kraftstoffen, Biokraftstoffen, Heizstoffen, ergänzenden Produkten und Dienstleistungen, um alle Anforderungen des Marktes zu erfüllen. Dyneff hat seit mehr als 50 Jahren eine aktive Rolle im Sektor Kraftstoffvertrieb gespielt und umfasst drei Vertriebskanäle: Tankstellen, ein Netz von Handelsvertretungen und zwei Großhandelsagenturen. Gleichzeitig verfügt Dyneff zusätzlich über eine groß angelegte Logistik-Infrastruktur in Frankreich und Spanien mit strategischen Möglichkeiten in den Haupthäfen an Mittelmeer und Atlantik1.

Die CEFC Shanghai International Group Limited ("CEFC Shanghai"), die im September 2015 ein Rahmenabkommen über die Zusammenarbeit mit Singapore CEFC Petrochemical & Energy Pte., Ltd traf, hat sich verpflichtet, 51% der Anteile an Rompetrol France SAS zu erwerben, der Muttergesellschaft2 von Dyneff3. CEFC International hatte, auf seinen Status als CEFC Shanghais exklusive Beschaffungs- und Versorgungsplattform im Ausland aufbauend, an der Ausschreibung von Dyneff teilgenommen und den Zuschlag für den besten Preis erhalten.

1  Quelle: http://www.rompetrol.com/dyneff-france-and-spain 
2  Die Muttergesellschaft hält 100% der Anteile an Dyneff   
3  Quelle: http://www.cefc.co/detail/news/1584            

Herr Zang Jianjun, Executive Chairman von CEFC International, kommentierte die Vereinbarung mit folgenden Worten,

"Im Anschluss-an die strategische Partnerschaft, die wir mit CEFC China im September etabliert haben und durch die wir zur exklusiven Beschaffungs- und Versorgungsplattform im Ausland wurden, ist es ermutigend zu sehen, dass die Partnerschaft, zusätzlich dazu, das sie unser Handelsvolumen anhebt, mehrere andere damit verbundene Chancen wie die Möglichkeit zur Gebotsabgabe für dieses Diesel-Handelsabkommen mit sich bringt. Die Vereinbarung als Diesellieferant von Dyneff mit einem festgelegten Handelsvolumen für die Dauer des Vertrags wird erwartungsgemäß einen stabilen Handelsstrom sichern und das Wachstumspotenzial für Umsatz und Profitabilität verbessern".

"Der Erhalt des Zuschlags in dieser Ausschreibung ist auch eine Bestätigung für unseren Wettbewerbsvorteil auf dem Weltmarkt und demonstriert Dyneffs Vertrauen in die Expertise und Erfahrung von CEFC International im europäischen Markt".

"Die Vereinbarung mit Dyneff steht für den Ausbau des Handelsgeschäfts von CEFC International in Europa und stellt einen wichtigen Meilenstein für unsere europäische Marktstrategie dar. Es wird erwartet, dass dies zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten mit sich bringen und den beschleunigten Fortschritt beim Aufbau unseres geschäftlichen Netzwerks in Europa erleichtern wird. Dyneff ist in Europa ein etablierter Kraftstoffversorger, der über eine extensive Unternehmensgeschichte, ein umfangreiches Netzwerk und ein über die letzten Jahrzehnte angesammeltes Know-how verfügt. Die Partnerschaft gründet sich auf Dyneffs Vertrauen in CEFC International und ist für beide Seiten von Vorteil. Sie wird als Rahmen für beide Parteien dienen, um durch die Integration ihrer jeweiligen Ressourcen ein optimales Ergebnis zu erreichen und CEFC Internationals Geschäftsstrategie in Europa zu verbessern, das Handelsgeschäft global zu expandieren und die globale Asset-Allokation zu optimieren".

Informationen zu CEFC International Limited

CEFC International Limited beschäftigt sich mit dem Handel von petrochemischen Erzeugnissen, Heizöl und Mineralölprodukten, und lotet währenddessen aktiv weitere Möglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette für eine vertikale Integration mit seinem Handelsgeschäft und Diversifikation seiner Einnahmequellen aus. Das Unternehmen will sich zu einem integrierten Öl- und Gasunternehmen im Mid- und Downstream-Bereich mit Konzentration auf den Handel entwickeln und setzt seine überlegene Handelserfahrung, etablierte Kunden- und Lieferantenbasis und klar definierte Investitionsstrategie ein, um dieses Ziel zu verwirklichen. CEFC International verfügt über Niederlassungen in Singapur, Hongkong, Japan, Malaysia, der Volksrepublik China und Europa, und arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung weiterer internationaler Märkte.

Pressekontakt:


Romil SINGH / Reyna MEI
romil@financialpr.com.sg / reyna@financialpr.com.sg
Tel: +65-6438-2990
Fax: +65-6438-0064
Original-Content von: CEFC International Limited, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: