Avigilon Corporation

Avigilon präsentiert neues Portfolio an innovativen Lösungen auf der Intersec Dubai 2016

Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) - Avigilons neues und innovatives Lösungsportfolio ermöglicht es seinen Kunden, intelligente Entscheidungen zu treffen

Avigilon Corporation (TSX:AVO), bewährter Anbieter von Business-Intelligence- und Sicherheitslösungen, gab heute bekannt, dass er seine neue H4-Produktlinie innovativer Überwachungskameras sowie die Avigilon Contro Control Center (ACC) 5.8 Video-Management-Software auf der Intersec 2016, Stand SA-D51, vorstellen wird, die vom 17. bis 19. Januar 2016 in Dubai stattfindet.

Die neue H4-Kamerareihe von Avigilon liefert eine außergewöhnliche Bildqualität bei gleichzeitig minimalen Bandbreiten- und Speicheranforderungen. Die gesamte Reihe ist mit einer modernen Installationstechnik und Konfigurationsmöglichkeiten sowie einer selbstlernenden Videoanalyse-Funktion ausgestattet.

"Avigilon entwickelt fortlaufend neue Sicherheitslösungen, die konzipiert sind, zum Schutz unserer Kunden und ihres wertvollsten Besitzes beizutragen", so Dr. Mahesh Saptharishi, Chief Technology Officer bei Avigilon. "Die neue H4-Kamerareihe mit selbstlernender Videoanalyse-Funktion stellt zusammen mit dem Avigilon Control Center 5.8 bisher unsere umfassendste Kamerareihe dar und ermöglicht leistungsstarke und proaktive Sicherheitslösungen."

Für weitere Informationen über die Verfügbarkeit des Produkts wenden Sie sich bitte unter Avigilon.com/contact-sales (http://avigilon.com/contact-sales) an einen lokalen Vetriebsmitarbeiter.

Über Avigilon

Avigilon Corporation, bewährter Anbieter von Business-Intelligence- und Sicherheitslösungen, entwickelt, produziert und verkauft Videoanalysesoftware, Netzwerk-Videomanagementsoftware und -hardware, Überwachungskameras und Zutrittskontrolllösungen.

© 2016, Avigilon Corporation. AVIGILON, das AVIGILON-Logo, AVIGILON CONTROL CENTER und ACC sind Marken der Avigilon Corporation.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen und Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten und stellen zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen dar gemäß geltender Wertpapiergesetze (nachfolgend gemeinsam "zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten in der Regel die Worte "glauben", "erwarten", "antizipieren", "planen", "beabsichtigen", "bleiben", "schätzen", "können", "werden", "sollten", "fortlaufend" oder ähnliche Ausdrücke und umfassen im Rahmen dieser Pressemitteilung sämtliche ausdrücklichen und konkludenten Aussagen bezüglich der Produktpläne, -freigaben und -eignung von Avigilon.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, Maßnahmen oder Entwicklungen und beruhen auf gegenwärtigen Erwartungen, Annahmen und sonstigen Faktoren, die das Management in der gegenwärtigen Situation für relevant, vernünftig und angemessen hält, insbesondere die Annahme, dass: Avigilon die Intersec 2016 besuchen und seine Produkte dort präsentieren kann; Avigilon neue Produkte entwickeln, herstellen und vermarkten und seine neuen Produktlinien in der gegenwärtig geplanten Weise und Zeitspanne verbessern kann und die neuen Produkte für die Endnutzer geeignet sind.

Auch wenn das Management überzeugt ist, dass die zukunftsgerichteten Aussagen realistisch sind, können die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund der mit der Geschäftstätigkeit von Avigilon verbundenen und inhärenten Risiken und Unsicherheiten erheblich abweichen. Weiterführende Informationen enthält der Abschnitt "Risk Factors" (Risikofaktoren) des jährlichen Informationsblatts (Annual Information Form) vom 3. März 2015, das unter dem Profil von Avigilon auf SEDAR unter http://www.sedar.com erhältlich ist. Wesentliche Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf in dieser Pressemitteilung erwähnten zukunftsgerichteten Aussagen umfassen insbesondere unvorhergesehene Ereignisse, Entwicklungen oder Faktoren, die dazu führen, dass die zuvor genannten Erwartungen, Annahmen und sonstigen Faktoren letztendlich falsch oder irrelevant sind. Auch wenn Avigilon bestrebt ist, die Faktoren zu identifizieren, die dazu führen, dass die tatsächlichen Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen, können andere Faktoren vorliegen, die zu nicht erwarteten, vorhergesagten, geschätzten oder geplanten Maßnahmen, Ereignissen oder Ergebnissen führen. Darüber hinaus liegen viele Faktoren außerhalb des Einflussbereichs von Avigilon. Dementsprechend sollten die Leser den zukunftsgerichteten Erklärungen kein unangemessenes Vertrauen schenken.

Avigilon ist nicht verpflichtet, jegliche zukunftsgerichteten Aussagen, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, nach dem Datum ihrer Veröffentlichung zu revidieren oder zu aktualisieren, um neuen Informationen oder künftigen Ereignissen Rechnung zu tragen. Sämtliche in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen diesem Warnhinweis.

Dennis Fong, Avigilon Corporation, Tel.: (604)-629-5182, Durchwahl: 2515, dennis.fong@avigilon.com, http://www.avigilon.com

 

Das könnte Sie auch interessieren: