Contego Medical, LLC

Contego Medical kündigt die Vermarktung des Paladin® Carotid Post-Dilation Balloon mit Integrated Embolic Protection(TM)-Technik in Europa an

Raleigh, North Carolina (ots/PRNewswire) - Vorstellung bei der Leipzig Interventional Course (LINC) vom 26.-29. Januar in Leipzig, Deutschland.

Contego Medical gab heute bekannt, dass es den Paladin® Carotid Post-Dilation Balloon, den ersten und einzigen Angioplastieballon mit Integrated Embolic Protection(TM) (IEP)-Technik für Patienten, bei denen ein Stent in der Halsschlagader eingesetzt wird, in Europa auf den Markt bringen wird. Die innovative IEP-Plattform, bei der der Schutz vor embolischen Komplikationen und deren Behandlung in einen Gerät vereint sind, ist darauf ausgelegt, das Verfahren zu vereinfachen und das Ergebnis für den Patienten zu verbessern.

"Das Paladin-System stellt eine erhebliche Weiterentwicklung beim Schutz vor embolischen Komplikationen dar. Ich kann mithilfe des 40-Mikrometer-Filters in einem einzigen Schritt den Stent in der Halsschlagader nachträglich weiten und kleinere Embolierückstände erfassen", sagte dazu Dr. Alberto Cremonesi, Leiter der Interventionellen Kardiologie und Angiologie am Villa Maria Cecilia Hospital im italienischen Cotignola. "Ich freue mich darauf, dieses intuitive System noch viel breiter bei meiner Arbeit einzusetzen."

Das Paladin-System liefert bessere Ergebnisse, indem das Embolisationsrisikio im Verlauf einer nachträglichen Weitung, bei der der Patient dem größten Risiko für embolische Komplikationen ausgesetzt ist, vermindert wird. Das einstufige System integriert einen Post-Dilatationsballon proximal und einen Filter zum Schutz vor embolischen Komplikationen an der Spitze des Distalkatheters. Vor der nachträglichen Weitung setzt der Arzt den anpassbaren 40-Mikrometer-Filter an, wodurch ein Schutz sowohl vor Makro- als auch Mikro-Embolierückstände erreicht wird. Das intuitive und anpassungsfähige System verbessert die Möglichkeiten für den Arzt bei der Behandlung von Karotisstenose.

"Die Vermarktung des Paladin-Systems in Europa stellt einen wichtigen Meilenstein für Contego dar", stellte Dr. Ravish Sachar, Gründer und CEO von Contego Medical, fest. "Nachdem wir die Zulassung 2015 erhalten haben, haben sich in der Folge die Untersuchungsergebnisse in Europa sehr positiv entwickelt. Wir freuen uns darauf, Ärzten und Patienten in Europa diese Behandlungsoptionen bereitstellen zu können."

Das Paladin-System wird bei der LINC (http://www.leipzig-interventional-course.com/) am Dienstag, dem 26. Januar im Rahmen der Veranstaltung des Technical Forum, "Deep Dive Session: Carotid Revascularization (http://www.leipzig-interventional-course.com/visitors/preliminary-programme/programme/index/by-room/60017/)", vorgestellt und anhand von Fallbeispielen demonstriert.

Über Contego Medical

Contego Medical, LLC, ein privat geführtes Medizintechnikunternehmen, hat eine Reihe von neuartigen Produkten zur Deckung des ungedeckten Bedarfs auf dem Gebiet von Herz- und Gefäßerkrankungen sowie für das periphere Vaskularsystem entwickelt. Die innovativen Lösungen von Contego umfassen einen filterbasierten Schutz vor embolischen Komplikationen und deren Behandlung in einem einzigen Gerät. Das Produktangebot des Unternehmens steht bereit, kardiovaskuläre und endovaskuläre Eingriffe zu verändern, indem es bestehende Verfahren sicherer macht, ohne die Komplexität zu erhöhen oder Abstriche bei der Leistung hinzunehmen. Die Ärzte Ravish Sachar, MD, und Jay Yadav, MD, Ideengeber und erprobte Unternehmer, haben Contego im Jahr 2005 gegründet.

Erfahren Sie mehr unter www.contegomedical.com.

Pressekontakt:

Paul Sanders
Chief Operating Officer
888-708-7271
psanders@contegomedical.com
Original-Content von: Contego Medical, LLC, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: