Cinkciarz.pl

Cinkciarz führt Geldüberweisungen vom Vereinigten Königreich nach Polen ein

London (ots/PRNewswire) - Cinkciarz teilte mit seinen Nutzern ein Konto in GBP an der ING Bank im Vereinigten Königreich (https://cinkciarz.pl/eng/news/news/cinkciarz-pl-introduces-money-transfers-from-uk-to-poland). Dies bedeutet, dass nahezu 700.000 im Vereinigten Königreich lebende Polen jetzt Geld nach Polen überweisen können, ohne hohe Gebühren für internationale Geldüberweisungen und unattraktive Währungsverteilung.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160113/321880LOGO )

"Internationale Geldüberweisungen aus dem Vereinigten Königreich nach Polen sind sehr teuer. Die Kunden verlieren Geld, da sie hohe Gebühren zahlen müssen, und zudem die Kosten für die Währungsumrechnung und die Kommissionen der Bank der Absender, Empfänger und der zwischengeschalteten Banken (der sogenannten Korrespondenzbanken). Sie sind es zudem Leid, lange auf den Abschluss der Transaktion zu warten. Dies kann einige Tage dauern. Zudem ist es für Kunden störend, dass sie niemals wissen, wie viel die Geldüberweisung am Ende kosten wird. Dies erfahren sie oftmals erst, wenn die Überweisung abgeschlossen ist", erklärte Piotr Kicinski, Cinkciarz Vice-President.

Alle diese Probleme können mit dem neuen Angebot von Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng) gelöst werden. Es ermöglicht, Zahlungen zu dem Bankkonto in britischen Pfund bei der ING Bank zu tätigen. Nach der Währungsumrechnung wird das Geld an die Konten der Kunden in Polen in jeder Währung des Angebots von Cinkciarz vorgenommen. Dies ist eine der wettbewerbsfähigsten Lösungen auf dem Markt, die es den Nutzern ermöglicht, sowohl Zeit als auch Geld zu sparen.

Die von Cinkciarz eingeführte Lösung wird dank der Tatsache möglich, dass das Unternehmen eine Agentenvereinbarung mit Conotoxia unterschrieben hat, das eine Lizenz für die Zahlungsinstitution aufweist. Auf der Basis dieser Vereinbarung kann Cinkciarz Geldüberweisungen vom Vereinigten Königreich nach Polen vornehmen. Cinkciarz ist der einzige Anteilsinhaber von Conotoxia.

Laut der jüngsten Forschung durch das Statistische Zentralamt in Polen waren ungefähr 2,3 Mio. Polen am Ende des Jahres 2014 zeitweise außerhalb von Polen ansässig, wobei der größte Anteil (1,9 Mio.) in den EU-Ländern wohnte. Die größte Anzahl befand sich im Vereinigten Königreich (685.000).

Cinkciarz ist wiederholter Gewinner bei weltweiten Bloomberg-Rankings. Das auf Devisen spezialisierte Unternehmen wurde vom Magazin Forbes zum "Player of the Year" 2016 ausgezeichnet. Bloomberg Businessweek Poland kürte den Cinkciarz-CEO Marcin Pioro zudem zum Besten Manager des Jahres 2015. Laut Reuters tritt das Unternehmen außerdem auf dem polnischen Wechselkursmarkt äußerst dominant auf. Das in der Presse am ausgiebigsten behandelte Ereignis war die Unterzeichnung eines Sponsoring-Vertrags mit dem NBA-Team Chicago Bulls.

Pressekontakt:

Kalina Stawiarz
PR-Fachfrau
kst@Cinkciarz.pl
+48-726-666-644

Original-Content von: Cinkciarz.pl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Cinkciarz.pl

Das könnte Sie auch interessieren: