Cinkciarz.pl

Cinkciarz startet KI-Projekt

London (ots/PRNewswire) - Fünfhundert Arbeitsplätze, ein modernes Forschungs- und Entwicklungszentrum und ein innovatives Projekt zur Erzeugung künstlicher Intelligenz (https://cinkciarz.pl/eng/about-us/press-room/press-release/cinkciarz-pl-engages-in-the-project-of-buliding-artificial-intelligence). Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/) hat soeben ein Projekt ins Leben gerufen, das jedem, der an Devisen interessiert ist, messbare Vorteile verschafft.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160113/321880LOGO )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160310/342848 )

"Es ist nicht das erste Mal, dass wir bahnbrechende Lösungen für den Devisenmarkt entwickelt haben. Kunden, die unsere Dienste nutzen, sparen bis zu 9 Prozent an Transaktionswert. Unser Ziel ist es, diese Zahl wesentlich zu erhöhen", so die Ankündigung von Marcin Pioro, CEO von Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/).

Künstliche Intelligenz

Forschung zur Erzeugung künstlicher Intelligenz wird sich mit modernster Informationstechnik befassen, um Finanzentscheidungen im Devisenbereich zu treffen.

"Die von Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/) entwickelte künstliche Intelligenz wird alles lernen, was für vorteilhafte Transaktionsentscheidungen von Nutzen ist. Die Lösungen zum Verbessern des Entscheidungsprozesses könnten sich in anderen Bereichen als nützlich erweisen, etwa im Militär- und Luftfahrtbereich", sagte Marcin Pioro.

Das Ergebnis dieser Forschung wird zur Einführung neuer und hochinnovativer Dienste führen. "Ein neuartiger Ansatz in Sachen Devisenhandel wird mit einer modernen und flexiblen Systemarchitektur kombiniert, die auf Mikrodiensten basiert", setzte der CEO von Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/) hinzu.

Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/) plant die Kommerzialisierung in der EU, den USA und langfristig auch in Asien.

Das KI-Projekt wird entsprechend den Bedürfnissen von Privat- und Geschäftskunden, Tradern, Banken und anderen Finanzeinrichtungen betrachtet und angepasst.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum

Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/) plant auch eine Kooperation mit anerkannten internationalen wissenschaftlichen Einrichtungen. Innerhalb von 5 Jahren wird die Beschäftigtenzahl wahrscheinlich um auf 500 Menschen anwachsen.

Das Unternehmen plant die Schaffung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums. Das Projekt sieht den Bau eines modernen Bürogebäudes mit einer umfangreichen Laborinfrastruktur vor. Über den Standort hat das Unternehmen noch nicht entschieden.

Die geschäftlichen Aktivitäten von Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/) werden von einigen der größten Medienunternehmen der Welt aufgegriffen und ausdrücklich gelobt. Im vierten Quartal 2015 hat Cinkciarz (https://cinkciarz.pl/eng/) die globalen Bloomberg Rankings zum 7. Mal für sich entschieden. Das auf Devisen spezialisierte Unternehmen wurde vom Magazin Forbes zum "Player of the Year" 2016 ausgezeichnet. Bloomberg Businessweek (https://cinkciarz.pl/eng/) Poland kürte den Cinkciarz-CEO Marcin Pioro zudem zum Besten Manager des Jahres 2015. Laut Reuters tritt das Unternehmen auf dem polnischen Wechselkursmarkt zudem äußerst dominant auf. Das in der Presse am ausführlichsten behandelte Ereignis war die Unterzeichnung eines Sponsoringvertrages mit dem NBA-Team Chicago Bulls.

Pressekontakt:

Kalina Stawiarz
PR-Fachfrau
kst@Cinkciarz.pl
Tel.: +48-726666644
Original-Content von: Cinkciarz.pl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Cinkciarz.pl

Das könnte Sie auch interessieren: