Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH

Im Sturm erobert: Zur Wochenend-Auszeit an die Nordsee
Internationales Drachenfest & Radsport-Event: Norden-Norddeich lockt im Brückentagsmonat Mai mit "windigen" Veranstaltungshighlights

Norden-Norddeich (ots) - Spektakuläre Drachenflugshows, heiße Reifen am Deich und ein buntes Blütenmeer: wortwörtlich im Sturm erobert das Nordseeheilbad Norden-Norddeich auch in diesem Mai wieder Herz und Seele stressgeplagter Großstädter. Schließlich steht die Auszeit vom Alltag im beliebtesten Brückentagsmonat ganz im Zeichen des eigenwilligen ostfriesischen Küstenwetters. Wo Wind und Wellen den Takt vorgeben, können Erholungssuchende entspannt einen Gang zurückschalten - und engagierten Drachen- und Radsportlern bei zwei außergewöhnlichen Veranstaltungshighlights über die Schulter schauen.

Warum gerade der Wonnemonat Mai genau der richtige Zeitpunkt für einen entschleunigenden Kurztrip an die See ist, weiß Jens Albowitz vom Nordddeicher Tourismus Service: "Durch die günstige Lage verschiedener Feiertage bieten sich hier schließlich gleich mehrere Möglichkeiten, Ostfriesland und die Nordsee an einem verlängerten Wochenende abseits des sommerlichen Trubels zu erleben", verrät der Ostfriese. Lang ersehnt und innig begrüßt, sei dabei schon allein das Erwachen der grünen Natur rund um Norden-Norddeich eine Reise wert: "Ob lange Spaziergänge am Strand oder ein Ausflug in die gerade im Mai zauberhafte Blütenpracht des nahen Schlossparks Lütetsburg - im aufkeimenden Küstenfrühling kommen vor allem Naturfreunde ganz auf ihre Kosten", versprechen die Norddeicher Reiseexperten.

Von tollkühnen Fliegern: Drachen- und Windspielfestival

Da überrascht es nicht, wenn auch bei den Veranstaltungshighlights im Mai die besonderen natürlichen Bedingungen am Rande des Weltnaturerbes Wattenmeer eine entscheidende Rolle spielen - zum Beispiel bei einem echten ostfriesischen Klassiker, dem Norddeicher Drachen- und Windspielfestival. Zwischen 05. und 08. Mai locken hierbei bereits zum 26. Mal tollkühne Flieger, spannende Wettkämpfe und spektakuläre Nachtflugmanöver auf Ostfrieslands wohl beliebtester Drachensportfläche am Norddeicher Grünstrand. "Dieses Event, bei dem sich wieder Szenegrößen aus ganz Deutschland und den Niederlanden die Flugleine in die Hand geben werden, ist ein echter Liebling unter unseren Gästen", verrät Jens Albowitz. Ein Drachensportfestival an Himmelfahrt - auch das ist typisch Ostfriesland.

Auf zwei Reifen "Gegen den Wind"

"Ruhig mal einen Gang zurückschalten" heißt es in diesem Jahr dagegen bei einer Premiere sportlicher Art, wenn Norden-Norddeich, die benachbarten Gemeinden der Krummhörn und das Greetsieler Hotel Vitalis erstmals gemeinsam zur Radsportveranstaltung "Gegen den Wind" einladen. Da gerät ein sportliches Radrennen schon mal - auch das ist typisch Norddeich - zum entspannten Familienevent, bei dem nicht allein die schnellste Zeit im Vordergrund steht: "Das wäre angesichts der spektakulären Kulisse entlang der rund 20 Kilometer langen Strecke zwischen Greetsiel und Norddeich auch ausgesprochen schade", betont Norddeichs Kurdirektor Armin Korok. Mit Ausblick auf das Weltnaturerbe Wattenmeer sind am 28. Mai deshalb angesichts mehrerer Leistungsgruppen nicht nur ausgewiesene Zweiradprofis, sondern auch zahlreiche Hobbyradler aufgerufen, im Norden Ostfrieslands in die Pedale zu treten. "Das Wettrennen gegen die Uhr und gegen den bei uns nie zu unterschätzenden Wind richtet sich an Einzelfahrer, 2er-Teams und 4er-Mannschaften, aber ausdrücklich auch an Fahrer von E-Bikes (25 km/h & 45 km/h) und Funbiker", erklärt Armin Korok. Je nach Ambition der Teilnehmer und Richtung des Windes kann die ebene Strecke in 20 bis 60 Minuten zu schaffen sein.

Weitere Tipps und Informationen zur Auszeit vom Alltag im Wonnemonat Mai und den beiden Norddeicher Veranstaltungshighlights im Zeichen des Windes finden sich komprimiert und übersichtlich unter www.norddeich.de, www.drachenfest-norddeich.de sowie www.gegen-den-wind.net.

Pressekontakt:

Carsten Lippe
Öffentlichkeitsarbeit
Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH
04931 986-226
c.lippe@norddeich.de

Das könnte Sie auch interessieren: