Lombard International Assurance S.A.

Lombard International Assurance stellt neue Lösung mit Compliance-Kompatibilität in den USA und Deutschland vor

Luxemburg (ots) - Die fortschreitende Globalisierung ist eine große Chance, aber auch eine Herausforderung für Volkswirtschaften und hunderttausende Unternehmen. Weltweit sind Millionen von Menschen betroffen, die in unterschiedlichen Ländern arbeiten und verschiedenen Rechtsordnungen unterliegen. Man kennt die Situation: Ein deutscher Staatsangehöriger wird von seinem Arbeitgeber für einige Zeit in die USA geschickt, eine US-amerikanische Familie lebt in Deutschland.

Für den einzelnen Kunden bedeutet dies vor allem, dass Banken Staatsbürger der relevanten Länder, vor allem der USA, häufig als Kunden ablehnen. Dies führt dazu, dass viele US-Bürger in Europa und so auch in Deutschland ihre allgemeinen Geldgeschäfte nur schwer abwickeln können. Dazu kommt: US-Staatsbürger sind grundsätzlich mit ihrem gesamten Einkommen in den USA steuerpflichtig, unabhängig davon, wo sie ihren Wohnsitz haben. Zusätzlich sind sie einerseits mit einem hohen Maß an Komplexität und einem umfassenden Berichtswesen konfrontiert, welches aus dem Nebeneinander der unterschiedlichen Rechtsordnungen resultiert, und andererseits haben sie nur einen beschränkten Zugang zum Anlageuniversum. Neben US-Bürgern sind auch Deutsche mit doppelter Staatsbürgerschaft oder Green Card Besitzer hiervon betroffen.

In Berlin wurde heute unter Teilnahme von Jim Boughner, der Leiter der Wirtschaftsabteilung der US-Botschaft in Deutschland und Vertretern von Lombard International Assurance, einem der führenden Anbieter von Vermögensstrukturierungen mit fondsgebundenen Lebensversicherungen, diese Entwicklung diskutiert und erste Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Diese Möglichkeiten beruhen vor allem auf Lösungen, die die Anforderungen von Bankkunden berücksichtigen, die die Steueranforderungen verschiedener Rechtssysteme erfüllen müssen.

Axel Hörger, Europa-CEO von Lombard International sagt: "Wir freuen uns, diese Lösung vorzustellen, die vor dem Hintergrund wachsender regulatorischer Komplexität so gestaltet ist, dass sie die spezifischen Planungsbedürfnisse von US-Bürgern in Europa und Deutschen in den USA erfüllt.

Alexander P. Letzsch, Deutschland-Verantwortlicher von Lombard International Assurance kommentiert: "Für tausende Familien und Individuen, die durch ihren Lebensentwurf beiden Rechtssystemen verbunden sind, ist mit dem Wealth Passport- German Hybrid Solution® eine völlig neue Qualität und Sicherheit in ihrer bilateralen Anlageverwaltung geschaffen worden. Wir freuen uns, eine Lösung vorzustellen, die den Bedarf an rechtssicherer Vermögensvorsorge erfüllt."

Das Unternehmen hat weltweit rund 72 Mrd. Dollar unter Verwaltung und gehört zur Blackstone-Gruppe, einer der führenden bankenunabhängigen Fondsgesellschaften der Welt. Ein signifikanter Anteil des insgesamt verwalteten Vermögens der weltweit agierenden Versicherung stammt aus Deutschland.

Boughner unterstreicht die generelle Bedeutung der transatlantischen Kooperation: "Die internationale Mobilität bringt wachsende Komplexität mit sich, wodurch die private und berufliche Organisation unseres täglichen Lebens zunehmend anspruchsvoller wird. Dies gilt besonders in Hinsicht auf die rechtlichen und regulatorischen Belange, die es zu beachten gilt. Wir möchten daher alles in unserer Macht Stehende tun, um Handel und Investitionen weitestgehend zu erleichtern."

Die jetzt verfügbare Lösung kombiniert einen deutschen Lebensversicherungsvertrag mit einer US-rechtskonformen aufgeschobenen Rentenversicherung. Dies funktioniert in zwei Richtungen: einmal für US-Bürger, die zeitweise in Deutschland leben, und für deutsche Staatsbürger, die zeitweise in den USA zu arbeiten beabsichtigen. Anders als früher hindern also eine Vermögensverwaltung in Deutschland oder der Besitz von Unternehmensanteilen niemanden mehr daran, eine Karriere in den USA zu verfolgen. Letzsch ergänzt: "Für viele Familienunternehmen im Mittelstand kann dies sehr hilfreich sein und führt zu noch stärkeren wirtschaftlichen Verbindungen zwischen unseren beiden Ländern." Die Vorzüge der neuen Lösungen bestehen auch in der deutlichen Vereinfachung des Berichtswesens, Flexibilität des Investments und Steueraufschub während der Laufzeit des Versicherungsvertrages.

Weitere Informationen über Lombard International Assurance finden Sie auf der Webseite: www.lombardinternational.com

Pressekontakt:

Walter Glogauer | Glogauer & Company Communications | 
w.glogauer@glogauer.de | +49 171 6145494

Das könnte Sie auch interessieren: