Travelcircus GmbH

Traumfinanzierungsrunde für Traumreiseanbieter: TRAVELCIRCUS erhält rund 2 Millionen Euro von namhaften Investoren

Traumfinanzierungsrunde für Traumreiseanbieter: TRAVELCIRCUS erhält rund 2 Millionen Euro von namhaften Investoren

Berlin (ots) - TRAVELCIRCUS (www.travelcircus.de), die Buchungs- und Erlebnisplattform für exklusive Kurzreisen, hat renommierte Kapitalgeber gefunden, die knapp zwei Millionen Euro in das bereits profitable Internet Start-up investieren. Zu den Investoren gehören unter anderen Howzat Partners, welche schon erfolgreich in Trivago investierten, MairDumont Ventures, der Verlag hinter den Reiseführern Marco Polo und Lonely Planet, Tengelmann Ventures und der von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagte VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin.

Das von Bastian Böckenhüser, Mathias Zeitler, Robert Anders und Nils Brosch gegründete Unternehmen konnte den Service erfolgreich in den Markt einführen und verfolgt einen ambitionierten Wachstumspfad: Mit einem umfangreichen Angebot aus ausgewählten Vier- und Fünfsternehotels bietet das Unternehmen spannende Paketkurzreisen an, die im Durchschnitt bis zu 30 Prozent günstiger angeboten werden als am Markt üblich. So können Kunden beispielsweise zwischen dem Musical in Hamburg, einem Eiscreme-Workshop in der Toskana oder der Lodge in Schweden unter Polarlichtern wählen. Eine innovative 360-Grad-Lösung, bei der alles - von der Unterkunft über die hotelinternen Leistungen bis hin zu den gefragtesten lokalen Attraktionen - durch den Kunden hinzugebucht werden kann. Alle TRAVELCIRCUS Partnerhotels werden von einem Expertenteam sorgfältig ausgewählt und verfügen bei Vergleichsportalen wie TripAdvisor und Holidaycheck über eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 80 Prozent. Seit Gründung im Jahre 2014 sind bereits 130.000 Nutzer mit TRAVELCIRCUS verreist.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Howzat und MairDumont erfahrene Größen des Reisemarktes als unsere Partner gewinnen konnten. Namhafte Venture Capitalists wie Tengelmann Ventures und die IBB Beteiligungsgesellschaft vervollständigen unseren Investorenkreis mit ihrer Expertise. Mit dem frischen Kapital möchte TRAVELCIRCUS sich mittelfristig als Marktgröße in Deutschland sowie langfristig als angesehener Global Player für exklusive Kurzreisen etablieren", so TRAVELCIRCUS Geschäftsführer Bastian Böckenhüser. Die Expansion nach Skandinavien soll noch im ersten Quartal 2016 abgeschlossen werden, weitere Länder sollen im Laufe dieses Jahres folgen.

Koen Lenssen, Investment Manager bei Tengelmann Ventures, über die Neuinvestition seines Unternehmens: "Das Team von TRAVELCIRCUS hat uns mit seiner Geschäftsidee, dem signifikanten Jahresumsatz und der schnellen Profitabilität ohne Fremdkapital in den ersten beiden Geschäftsjahren vollkommen überzeugt. Das Unternehmen kann eine für den Markt überdurchschnittliche Marge erzielen, indem es Kurzreisen als effektiv zusammengestelltes Gesamtpaket verkauft. Der Clou: Alle Beteiligten profitieren von diesem Konzept. Die Kunden sparen Zeit und Geld, während die Hotels ihre Auslastung erhöhen können, ohne ihre Angebotsraten öffentlich zeigen zu müssen."

"Nach dem erfolgreichen Markteintritt haben wir jetzt die Möglichkeit, das Wachstum von TRAVELCIRCUS weiter voranzutreiben", so Rayk Reitenbach, Senior Investment Manager bei der IBB Beteiligungsgesellschaft. "Durch Intensivierung von Vertrieb und Marketing entsteht ein hohes Skalierungspotential, das wir zusammen mit den Partnern, die wir schon aus anderen gemeinsamen Beteiligungen gut kennen, realisieren wollen."

Über TRAVELCIRCUS

TRAVELCIRCUS ist eine Full-Service-Buchungsplattform für exklusive Wochenend-Getaways und wurde 2014 von Bastian Böckenhüser, Mathias Zeitler, Robert Anders und Nils Brosch in Berlin gegründet. Noch nie war es so schnell und unkompliziert möglich, einen unvergleichlichen Wochenendtrip zu buchen - mit allem, was das Herz begehrt. Die angebotenen Premiumreisepakete beinhalten Unterkünfte, Hotelservices, Verpflegung oder auch Freizeitaktivitäten zu attraktiven Preisen. Ermöglicht wird das durch eine erfolgreiche Kooperation mit Partnerhotels, die ebenfalls davon profitieren. Sie vermeiden leerstehende Hotelzimmer, indem sie diese zu günstigeren Konditionen verkaufen. Alle Hotels auf www.travelcircus.de sind mindestens Vier- oder Fünfsternehotels, die bei TripAdvisor eine Weiterempfehlungsrate von 80 Prozent oder mehr aufweisen. Die Packages umfassen ein vielfältiges Angebot von exklusiven Designhotels in den Bergen über Städteurlaub in deutschen oder europäischen Metropolen bis hin zu Luxus-Wellnessresorts der Spitzenklasse.

Über die Tengelmann Ventures GmbH:

Tengelmann Ventures hat in den letzten fünf Jahren in mehr als 50 Unternehmen investiert und zählt zu den führenden Venture Capital Investoren in Deutschland. Viele dieser Unternehmen haben sich zu globalen Playern und Marktführern in ihren jeweiligen Marktsegmenten entwickelt, so z. B. bekannte Milliardenunternehmen wie Uber, Zalando oder auch Delivery Hero.

Über Howzat Partners:

HOWZAT Partners ist ein in London und Luxemburg ansässiger Venture Capital Investor mit internationalem Portfolio. Der in 2006 gegründete Fond konzentriert sich auf Investments in Start-up-Unternehmen in internetaffinen Branchen zwischen der frühen Seed- bis hin zur Series-A-Phase. Weitere Informationen sowie eine Liste der derzeitigen Investments finden Sie unter www.howzatpartners.com.

Über die MairDumont Ventures GmbH:

MAIRDUMONT VENTURES GmbH ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Mediengruppe MAIRDUMONT und fokussiert sich auf digitale Wachstumsunternehmen rund um das Thema Reisen. Zusätzlich zu Kapital stellt MAIRDUMONT VENTURES Unternehmen die Mehrwerte der Gruppe zur Verfügung - den Zugang zu den umfassenden Contents, den bekannten Marken, seinen Technologien und die Möglichkeiten der monatlich mehr als 9 Mio. User erreichenden Medienangebote.

Über die IBB Beteiligungsgesellschaft mbh:

Die IBB Beteiligungsgesellschaft (www.ibb-bet.de) stellt innovativen Berliner Unternehmen Venture Capital zur Verfügung und hat sich am Standort Berlin als Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen etabliert. Die Mittel werden vorrangig für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen sowie für Geschäftskonzepte der Kreativwirtschaft eingesetzt. Seit März 2015 befinden sich zwei von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete Fonds in der Investitionsphase, der VC Fonds Technologie Berlin II mit einem Fondsvolumen von 60 MEUR und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin II mit einem Fondsvolumen von 40 MEUR. Beide VC Fonds sind finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin (IBB) und des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), verwaltet vom Land Berlin. Seit 1997 hat die IBB Beteiligungsgesellschaft Berliner Kreativ- und Technologieunternehmen in Konsortien mit Partnern über 1,1 Mrd. EUR zur Verfügung gestellt, wovon die IBB Beteiligungsgesellschaft 157 Mio. EUR als Lead-, Co-Lead- oder Co-Investor investiert hat.

Pressekontakt:

STILGEFLÜSTER
Agentur für Kommunikation
Nicole Marquardt
Große Elbstraße 145e
22767 Hamburg
Tel: 040 - 20 93 48 234
Email: nicole@stilgefluester.net
Web: www.stilgefluester.net

Aktualisierung der Bildunterschrift (06.01. um 13:28 Uhr)
Original-Content von: Travelcircus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: