KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering and Technogenetics

KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering übernimmt die italienische Firma Technogenetics

Mailand (ots/PRNewswire) - KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering Co., Ltd ist an der Börse von Shenzhen notiert (Aktiencode 002022) und ist einer der führenden Produktentwickler für die In-vitro-Diagnostik (IVD) in China. Das Unternehmen gab heute den Abschluss seines Vertrags mit Technogenetics bekannt, einer innovativen italienischen Firma für Immundiagnostik. Der Vertrag betrifft den Kauf von Technogenetics sowie der IVD-Vermögenswerte von Altergon Italia, einem Hersteller und Entwickler innovativer pharmazeutischer Formulierungen, durch KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151215/296202LOGO )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151215/296203LOGO )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151215/296568LOGO )

Gemäß dieser Vereinbarung übernimmt KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering Co. 100 % von Technogenetics durch eine Investition von 28,8 Millionen Euro. Davon werden 18,8 Millionen für die Übernahme und die restlichen 10 Millionen Euro für die Geschäftsentwicklung in den folgenden 18 Monaten verwendet. Es wurde eine neue italienische Gesellschaft unter dem Namen Technogenetics Holdings gegründet, in der die innovative Forschungsaufgabe von Technogenetics im Bereich der Immundiagnostik integriert und mit der 30-jährigen Erfahrung in der IVD-Fertigung von KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering Co. kombiniert wird. Sofort nach der Übernahme von Technogenetics durch die KHB wird die Altergon Italia ihren IVD-Ableger in die neu gegründete Gesellschaft einbringen, einschließlich ihrer Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen im Süden Italiens (Avellino) und in China (Qingdao und Shenzhen). Dies stellt ihren Beitrag zum italienischen Joint-Venture der KHB dar, bei dem die KHB 80 % und Altergon die restlichen 20 % des Grundkapitals hält.

"Wir freuen uns sehr über diese Vereinbarung mit Technogenetics, eines der innovativsten italienischen Unternehmen auf dem Gebiet der Immundiagnostik. Dies stellt einen zusätzlichen geschäftlichen Erfolg für unsere Partnering-Strategie dar", sagte Herr Tang Weiguo, Chairman von KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering Co. "Wir glauben, dass die Erfahrung von Technogenetics im Diagnostikbereich zur Entwicklung von innovativen und wertvollen Produkten für den chinesischen Markt beitragen kann und der KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering Co. neue Geschäftsmöglichkeiten im europäischen und nordamerikanischen Markt eröffnen wird."

"Dieser Vertrag mit KHB Shanghai Kehua Bio-Engineering Co", erklärte Salvatore Cincotti, der CEO von sowohl Technogenetics als auch Altergon Italia, "ist sehr wichtig für die neuen Marktentwicklungsmöglichkeiten der italienischen Betriebe und stellt einen bedeutenden Meilenstein für die Anerkennung unserer F+E-Fähigkeiten in diesem stark umkämpften Bereich der Diagnostik dar."

https://www.youtube.com/watch?v=D_RG0wu72uw&feature=youtu.be

"Durch dieses Geschäft", sagte Giorgio Pisani, Präsident der IBSA Italia und bisheriger Eigentümer von Technogenetics über seine Tochtergesellschaft Bouty SPA, "haben wir die besten Voraussetzungen für eine Weiterentwicklung von Technogenetics geschaffen und können uns seine Führungsposition in der IVD-Forschungsentwicklung zunutze machen. In der Zwischenzeit werden wir unsere Anstrengungen als IBSA Institut Biochimique auf das Pharma-Geschäft konzentrieren und frische Ressourcen in die klinische Forschung investieren."

IBSA/Bouty/Altergon wurde bei diesem Vertrag von der Schweizer Firma "Financial Technologies SA" beraten, die auf M&A spezialisiert ist und durch ihre Geschäftsstellen in der Schweiz und in China aktiv wurde.

Pressekontakt:


http://www.ft.skhb.com
http://www.technogenetics.it
http://www.altergon.it

Das könnte Sie auch interessieren: