Mattil & Kollegen

Marktmissbrauch und Kleinanlegerschutz

München (ots) - Am 14.03.2016 findet in dem Finanzausschuss des Bundestages die öffentliche Anhörung von Sachverständigen zu dem

"Finanzmarkt-Novellierungsgesetz"

statt.

Zu den eingeladenen und zu befragenden Sachverständigen gehört auch Peter Mattil, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, aus München.

Das Gesetz befasst sich u.a. mit europäischen Vorgaben zum Marktmissbrauch und zur Marktmanipulation sowie Basisinformationsblättern für verpackte Anlageprodukte, die an Kleinanleger verkauft werden.

Pressekontakt:

Peter Mattil
Rechtsanwalt
- Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht -

Mattil & Kollegen
Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht
Thierschplatz 3
80538 München
Fon: ++49 / (0) 89 / 24 29 38-0
Fax: ++49 / (0) 89 / 24 29 38-25
Mai: mattil@mattil.de
Original-Content von: Mattil & Kollegen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: