EclecticIQ

EclecticIQ beschafft sich 5,5 Millionen Euro für unternehmensfähige Cyber-Threat-Intelligence(CTI)-Plattform

Amsterdam (ots/PRNewswire) -

- Eine der umfangreichsten Investitionen in 
  Internetsicherheitstechnologie der ersten Finanzierungsrunde   
- EclecticIQ unterstützt Cyber-Threat-Intelligence(CTI)-Praktiken in 
  Sektoren wie Finanzdienstleistungen, Behörden und Unternehmen, die 
  in einer kritischen Infrastruktur agieren  
- Gründer und CEO Joep Gommers ist ehemaliger Leiter Intelligence 
  Operations bei iSIGHT Partners   

EclecticIQ, der führende Anbieter von Threat-Intelligence-Technologien, gab heute bekannt, sich in einer ersten Finanzierungsrunde 5,5 Millionen Euro von INKEF Capital und KPN Ventures gesichert zu haben, wovon 1,5 Millionen Euro umgewandeltes bereits zugesagtes Kapital sind. Die heutige Investition erhöht die Gesamtsumme auf 6,5 Millionen Euro bzw. 7,3 Millionen US-Dollar. EclecticIQ wird die Mittel dazu nutzen, sein Fundament weiter auszubauen und sich in andere Sektoren und Regionen zu vergrößern.

Corné Jansen, Direktor bei INKEF Capital, kommentiert: "Wir freuen uns, ein Aktionär von EclecticIQ zu werden; die Grundüberzeugung von EclecticIQ, dass der Endnutzer im Mittelpunkt stehen sollte, um einen besseren und effizienteren CTI-Prozess zu erreichen, hat uns wirklich angesprochen. Die Herangehensweise von EclecticIQ erzeugt bereits jetzt signifikante Werte für Enterprise-Kunden der ersten Phase aus dem Regierungs- und Finanzdienstleistungssektor, und wir rechnen mit einer beschleunigten Akzeptanz."

Geldhäuser und Behörden sind die Kernmärkte für EclecticIQ. Für Geldhäuser bietet eine Investition in Technologien, die den Umgang mit Internetattacken erleichtern, nicht nur höheren Schutz für den laufenden Betrieb, sondern auch eine bessere Bewertung neuer Ansätze in der Diensterbringung. Für Behörden öffnet sich ein Weg für Analysten, kritische Informationen über Zuständigkeits- und Behördengrenzen hinweg auszutauschen und so die Präventionsfähigkeit und die Reaktionszeit von Computernotfallteams (CERTs) zu verbessern.

Unternehmens-CISOs bauen weltweit nach außen gerichtete CTI-Praktiken aus, um auf Internetbedrohungen schneller und wirksamer zu reagieren. Bedrohungsanalysten, die mit den besten verfügbaren Cyber-Threat-Informationen und Technologien ausgestattet sind, arbeiten in der CTI-Praxis in direktem Kontakt mit Geschäftseinheiten, um die Sicherheit einer breiten Spanne von Stakeholdern zu verbessern.

Joep Gommers, CEO und Gründer von EclecticIQ, kommentiert: "Die Technologie zum Zusammenführen mehrerer Informationsquellen ist wichtig, und wir gelten in dieser Hinsicht auf dem CTI-Markt als führend; es ist jedoch die Prozessfähigkeit, die unsere Technologien wirklich von anderen abhebt. EclecticIQ konzentriert sich darauf, die Erkenntnisse der Analysten in die Unternehmensabläufe einzubauen."

Vor der Gründung von EclecticIQ war Joep Gommers Leiter für globale Datenerfassung und globale Intelligence beim Cyber-Threat-Intelligence-Marktführer iSIGHT Partners, der im Januar 2016 von dem in Milpitas, Kalifornien angesiedelten FireEye (NASDAQ: FEYE) übernommen worden war. Seine Vision wird von einer tiefgehenden Kenntnis der Bedrohungsrealität und dem Ehrgeiz genährt, Produkte zu schaffen, die für Internetsicherheitsprogramme einen Sprung nach vorne bedeuten.

Informationen zu EclecticIQ

EclecticIQ ist ein Anbieter angewandter Cyber-Intelligence-Technologie, der Unternehmenssicherheitsprogramme und Behörden dabei unterstützt, reife Cyber-Threat-Intelligence(CTI)-Praktiken aufzubauen, und Analysten befähigt, sich die Kontrolle über die Bedrohungsrealität zurückzuholen, um die Bedrohung entsprechend abzumildern.

Die Mission von EclecticIQ ist es, den Kampf gegen Feinde aus dem Internet wieder ausgeglichener zu machen. Sein Vorzeigeprodukt, die EclecticIQ Platform, ist eine Threat-Intelligence-Plattform (TIP), die den Austausch von Sicherheitsinformationen rationalisiert, Arbeitsabläufe in Zusammenarbeit mit Analysten ermöglicht und für eine zeitnahe Integration von Möglichkeiten zur Erkennung, Verhinderung und Handhabung von Bedrohungen sorgt.

Die Hauptniederlassung von EclecticIQ liegt in Amsterdam, Niederlande; weitere Büros befinden sich in London und Chi?in?u, Moldawien. Dem Unternehmen wurde der EU IPACSO Cyber Security Award 2015 verliehen, und es ist ein Partner des Projekts Security Incubator der Communications and Information Agency (NCIA) der NATO sowie Mitglied des OASIS CTI TC und beigeordnetes Mitglied des FS-ISAC. http://www.eclecticiq.com

Informationen zu INKEF Capital

INKEF Capital ist eine in Amsterdam angesiedelte Risikokapitalgesellschaft, die sich auf langfristige Zusammenarbeit mit und aktive Unterstützung von Unternehmen mit innovativen Technologien konzentriert. INKEF Capital wurde 2010 vom niederländischen Rentenfonds ABP gegründet und ist mit einem Verwaltungsbestand von 200 Millionen Euro einer der größten Risikokapitalfonds in den Niederlanden. INKEF konzentriert sich auf Investitionschancen in den Bereichen Gesundheit, Technologie und IT/Neue Medien und bevorzugt es, sich bereits ab der ersten Finanzierungsrunde zu beteiligen. http://www.inkefcapital.com.

Informationen zu KPN Ventures

KPN Ventures ist der Risikokapitalbereich von KPN, dem führenden niederländischen ICT-Unternehmen. KPN Ventures investiert sowohl direkt als auch indirekt in Unternehmen mit innovativen Produkten und Geschäftsmodellen, um technologische und wirtschaftliche Synergieeffekte mit KPN zu schaffen und wertschöpfend für seine Kunden zu wirken. KPN Ventures bietet Zugang zu Kapital, zur umfangreichen Fachkenntnis von KPN in Sachen Konnektivität, Sicherheit und verwandten Technologien, zu seiner führenden Netzwerkinfrastruktur und zu seinem großen Kundenstamm. KPN Ventures konzentriert sich auf Investitionen in die frühe Wachstumsphase europäischer Technologieunternehmen in den folgenden Segmenten: Internet of Things, Vernetztes Wohnen, e-Gesundheit, Internetsicherheit, OTT, Cloud-Services sowie Daten- und Analyseanwendungen. Die Hauptniederlassung von KPN Ventures liegt in Rotterdam, und es hat unte anderem in Jasper Technologies (übernommen von Cisco) und Actility investiert. http://www.kpnventures.com

Medienkit herunterladen: https://www.eclecticiq.com/press/presskit.zip

Pressekontakt:

Für weitere Informationen und das neueste Weißbuch von EclecticIQ
"A stakeholder-centric approach to building a cyber threat
intelligence (CTI) practice" (An den Stakeholdern orientierter Ansatz
zum Aufbau einer Cyber-Threat-Intelligence(CTI)-Praxis)
wenden Sie sich bitte an: Martin Voorzanger
Marketingleiter
EclecticIQ
martin@eclecticiq.com
+31(0)20-737-1063

Original-Content von: EclecticIQ, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: