Kingstone Europe AG

Compagnie Miniere Grecemar geht an die Börse Paris

Paris/Montevideo/Heidelberg (ots) - Die Kingstone Europe AG begleitete Grecemar S.A. auf dem Weg von Uruguay nach Europa mit der Gründung der Compagnie Miniere Grecemar und dem Listing von 6.159.757 Aktien (ISIN FR0012991040) im Marche Libre der Pariser Börse Euronext, das am 26. November 2015 zu 1 Euro erfolgreich durchgeführt wurde. Es ist das erste Mal, dass ein Unternehmen aus Uruguay an einer europäischen Börse gelistet wird. Daher erregt dieser Vorgang nicht nur in Uruguay, sondern auch in den Anrainerstaaten besondere Aufmerksamkeit. Es kam daher auch zu Treffen zwischen Euronext Paris und Regierungsbehörden Uruguays. Kingstone Europe rechnet daher mit Folgegeschäften in Lateinamerika. Grecemar (www.grecemar.com.uy) ist im Besitz des größten Abbauvorkommens von grauem und wegen seiner Reinheit besonders seltenem schwarzen Granit in Uruguay. Es wurden bereits kleinere Mengen produziert. Das Abbauvorkommen an Granitmasse beläuft sich laut Gutachten auf ca 3 Millionen Kubikmetern, wovon konservativ geschätzt mindestens 45.000 Kubikmeter Topqualitäten und 22.000 Kubikmeter mittlerer Qualität des grauen Granitsteins exportierbar sind. Von dem in dieser Reinheit sehr seltenen und hochpreisigen schwarzen Granit sind ca. 18.000 Kubikmeter exportierbar. Diese Schätzungen gelten als sehr konservativ. Es sind weitere Kapitalmassnahmen geplant, um größere Mengen produzieren und exportieren zu können. Desweiteren soll mittels dieser Mittelzufuhr die 2. Verarbeitungsstufe integriert werden, indem die großen Granitquader in Granitplatten weiterverarbeitet werden, um so den Wert pro Kubikmeter um bis zu 300% steigern zu können.

Kingstone Europe AG konnte das Eigenkapital seit dem Gründungsjahr in 2007 versechsfachen. Es bestehen Pläne, selbst an die Börse zu gehen. Es handelt sich um eine Gesellschaft der Stuefe Gruppe www.stuefe.com, die bereits mehr als 100 Kapitalmarkttransaktionen im geregelten und ungeregelten Markt in Frankfurt, Madrid, London und nun in Paris begleitet hat.

Pressekontakt:

Weitere Auskünfte können über stuefe@stuefe.com oder +49 6221 6595540
erteilt werden.
Original-Content von: Kingstone Europe AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: