Christmasworld Messe Frankfurt

Nach dem Fest ist vor dem Fest
Christmasworld 2016 - starke Trend- und Orderplattform für Dekoration und Festschmuck startet mit über 960 Ausstellern aus 45 Ländern

Nach dem Fest ist vor dem Fest / Christmasworld 2016 - starke Trend- und Orderplattform für Dekoration und Festschmuck startet mit über 960 Ausstellern aus 45 Ländern
Was 2016 am Weihnachtsbaum hängt, zeigt die Fachmesse Christmasworld in Frankfurt am Main (29.1.-2.2.2016) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119062 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Christmasworld Messe Frankfurt/Rui Camilo"

Frankfurt am Main (ots) - Kaum ist der Weihnachtsbaum entsorgt, deckt sich die Fachwelt auf der Christmasworld vom 29. Januar bis 2. Februar 2016 in Frankfurt am Main bereits für das nächste Fest ein. Schließlich müssen ab September die Regale im Handel wieder aufgefüllt sein. "Über die Jahre hinweg hat sich das Konzept der Christmasworld mit ihrem klaren Fokus auf Weihnachten und Feste als äußerst zuverlässige Businessplattform bewährt. Daran knüpfen wir 2016 an und zeigen neue Ideen sowie verkaufsfördernde Inszenierungen für den Point-of-Sale", sagt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

"Seasonal Decoration at its best" präsentieren über 960 Aussteller aus 45 Ländern. Von der stimmigen Advents- und Weihnachtsdeko, über saisonale Innen- und Außendekorationen zu unterschiedlichen Anlässen im Jahr bis hin zu eindrucksvollen Schaufenster- und Großflächendekorationen für Innenstädte, Shopping-Center oder Hotels werden auf der internationale Leitmesse für Dekoration und Festschmuck die kommenden Trends und Neuheiten präsentiert.

Das weltweit einzigartige Produktangebot mit saisonaler Dekoration und dem Schwerpunkt Weihnachten zieht jedes Jahr mehr als 30.000 Einkäufer aus über 100 Ländern an. Darunter sind Einkäufer des Groß- und Einzelhandels - dazu zählen z.B. Gartencenter, Bau- und Heimwerkermärkte, Floristen, Möbel- und Einrichtungshäuser, Geschenkboutiquen, Glas-, Porzellan- und Keramikwarengeschäfte, Drogerien / Parfümerien, Lebensmittelgeschäfte aber auch Einkäufer für Shopping-Center, Städte und Kommunen, Gastronomie, Hotellerie sowie Eventagenturen, Schaufenstergestalter, Inneneinrichter, Designer und Dekorateure.

Zu den Produktangeboten zählen:

Weihnachten & Advent (Halle 9.1 und 11.0) - Hierzu gehört alles, was an Weihnachten nicht fehlen darf, um das eigene Heim zur schönsten Jahreszeit zu dekorieren. Und nebenbei sind diese Deko- und Adventsartikel - von den klassischen Christbaumkugeln über trendige Weihnachtsfiguren, originelle Festdekoration bis zu Krippen und handgefertigtem Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge - wertvolle Umsatzdreher im Geschäft, die gern spontan gekauft werden. Umso wichtiger für den stationären Handel sind eine ansprechende Warenpräsentation bzw. eine emotionale Inszenierung einzelner Produkte. Originelle Ideen bieten 2016 Hersteller wie zum Beispiel Christborn oder Inge´s Christmas Decor.

Saisonale Dekoration & Geschenke (Halle 9.0 und 9.1) - Egal ob Frühjahr, Sommer oder Herbst, ob Ostern, Taufe, Kommunion, Konfirmation oder Hochzeit, ob Valentins-, Mutter- oder Geburtstag, ob Halloween- oder Grillparty - jede Saison und jedes Fest wird erst mit dekorativen Accessoires und Textilien richtig zelebriert. Da wird es Zeit, für eine neue Schaufensterdekoration, die die Kunden in den Laden zieht. Neuheiten präsentieren 2016 zum Beispiel AM Design oder Gilde.

Floristenbedarf & Gartendekoration (Halle 8.0 und 9.0) - Blumen setzen zu jeder Jahreszeit schöne Akzente im Eigenheim, in Shops, Hotels oder öffentlichen Gebäuden. Die Facheinkäufer finden 2016 eine breite Auswahl an kreativen Ideen und Materialien zum Beispiel von DPI und Edelman für Kunstblumen/-pflanzen, Kunstbäumen, Gebinde/Gestecke/Gefäße und für die Gartendekoration. Damit nicht genug: 2016 ergänzen erstmals Frischblumen als saisonal dekorierte Gestecke das Angebot auf der Messe. "Nach Rücksprachen in der Branche haben wir im Bereich der Frischblumen als dekoratives Element einen echten Bedarf an zusätzlichen Absatzkanälen festgestellt und möchten dafür in Frankfurt langfristig ein eigenes Areal aufbauen", erklärt Leiterin Olbrich. Frische Blumen und Pflanzen können erstmals direkt von den Produzenten (in der Galleria 0) geordert werden.

Visuelles Merchandising & Licht (Halle 11.0) - In der dunklen Jahreszeit gibt es nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten für modernste und energiesparende LED-Technik für den Wohnbereich oder Garten. Vielseitige Weihnachts- und Dekorationsbeleuchtung bietet zum Beispiel Gnosjö Konstsmide. Auch Shops und Städte, die aus der Masse hervorglänzen wollen, finden auf der Christmasworld mit den Anbietern wie Blachere Illumination oder MK Illumination garantiert eine aufmerksamkeitsstarke Schaufenster- oder Ladendekoration inklusive beweglicher Figuren sowie professioneller Innen- und Außenbeleuchtung. Schließlich entscheidet der erste Eindruck darüber, ob der Kunde eintreten, mehr entdecken möchte oder nicht.

Kerzen & Düfte (Halle 8.0) - die Christmasworld gilt in Fachkreisen auch als die größte Kerzenmesse der Welt. Zurecht, denn das Angebot an Kerzen, Kerzenhaltern, Kerzenständern, Kerzenzubehör ist weltweit unübertroffen. Dazu kommt der wachsende Markt für Raumdüfte und Seifen. Mit dabei sind 2016 zum Beispiel Bolsius oder Wiedemann.

Bänder & Verpackungen (Halle 8.0) - Mit individuellen Verpackungen ist die Freude beim Schenken gleich doppelt groß. Immer neue Farben, Motive, Materialien und Druck-Möglichkeiten ermöglichen Kunden wie Händlern auch eine Personalisierung von Bändern oder Schleifen. Ein must-have für jedes Geschäft, um die Wertigkeit hervorzuheben - und gleichzeitig die Visitenkarte auf andere Art und Weise zu prägen. Mit dabei sind zum Beispiel C.E. Padberg oder Goldina Loy.

Asian Christmas & Decoration (Halle 9.2) - Vom Floristenbedarf über saisonale Deko, Weihnachtsprodukte bis hin zur Beleuchtung - die asiatischen Gemeinschaftsstände und Individualaussteller aus China, Indien, Thailand oder von den Philippinen bilden das gesamte Produktportfolio ab. Unter dem Titel "Asian Christmas & Decoration" bieten sie Deko-Produkte für Einkäufer mit einem Bedarf an mittleren und großen Warenvolumina.

Messetrio mit Mehrwert

Wertvolle Synergien für die Christmasworld-Einkäufer bieten die parallel laufenden Messen Paperworld, internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren und Creativeworld, internationale Fachmesse für Kreativ-, Hobby und Künstlerbedarf (30.1. - 2.2.2016). Denn die Themen Schenken, Schreiben und Basteln rücken im Handel und letztendlich auch beim Endverbraucher immer näher zusammen.

Hinweis für Journalisten:

Nähere Informationen und Bildmaterial in hochauflösenden Daten finden Sie unter: www.christmasworld.messefrankfurt.com.

Christmasworld: Seasonal Decoration at its best

Die Christmasworld ist der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Deko- und Festschmuckbranche. Sie zeigt jährlich in Frankfurt die neuesten Produkte und Trends für alle Feste des Jahres und liefert innovative Konzeptideen für die Dekoration von Groß- und Außenflächen für den Groß- und Einzelhandel, Shopping-Center, Bau- und Heimwerkermärkte und die grüne Branche. Zuletzt begrüßte sie 911 Aussteller aus 42 Ländern und über 36.000 Besucher aus 106 Ländern. Die Christmasworld wartet mit der ganzen Bandbreite an Dekorations- und Festschmuckartikeln auf. Ein breit gefächertes Eventprogramm mit Trendschau, Sonderschauen und Fachvorträgen bietet ein wertvolles und inspirierendes Zusatzangebot für das tägliche Business.

Pressekontakt:

Katrin Westermeyr
Tel. +49 69 75 75-6893
katrin.westermeyr@messefrankfurt.com
www.christmasworld.messefrankfurt.com

Das könnte Sie auch interessieren: