Gesundheitskissen Österreich

Schindluder mit Zirbenkissen

Warum Sie beim Zirbenkissen-Kauf im Internet aufpassen müssen und wie Sie Qualität erkennen.

Klagenfurt/Wien/Innsbruck/Graz (ots) - Auf zahlreichen Christkindlmärkten werden sie derzeit angeboten - und auch im Internet boomen sie. Die Zirbenkissen. Als Schlafkissen mit Bio-Schafwolle, oder als reines Zirbenholzkissen zur Raumbeduftung sollen sie den Schlaf verbessern. Pionierarbeit leistet hier die Firma Gesundheitskissen Österreich und der Jungunternehmer Daniel Abart: "Wir sind Österreichs erstes und einziges PEFC-zertifizierte Zirbenprodukte-Unternehmen." Auch die Stoffart der Kissen spielt offenbar eine große Rolle. So hat Abart eine Studie veranlasst, wonach umfangreich geprüft wird, ob Baumwolle die schlaffördernde Wirkung der Zirbe beeinträchtigt. "Sehr stark sogar. Daher nutzen wir Bio-Leinen." Qualität erkennt man laut Abart an der PEFC-Zertifizierung für Zirbenholz durch die Holzforschung Austria, die 1µ-Entstaubung der Zirbenspäne, die Deklaration der Verarbeitung von Kernzirbenholz und die Verwendung von Bio-Leinen. "Leider gibt es immer mehr Anbieter, die duftloses Splintholz, fragwürdiges Importholz aus Bulgarien und gesundheitsschädlichen Staub vom Tischlerboden verarbeiten und verkaufen. Auch von lebenden Holzwürmern in den Kissen wurde uns schon berichtet. Die AGES sollte hier unbedingt einschreiten und jene aus dem Verkehr ziehen.", so Abart abschließend. Die Zirbe gilt seit Jahrhunderten als Königin der Alpen. Laut einer Studie des Joanneum in Graz erspart man sich täglich 1 Stunde Herzarbeit.

Rückfragehinweis:
   KISSEN1-Gesundheitskissen e.U.
   Daniel Abart
   Schleppe Platz 7
   9020 Klagenfurt
info@gesundheitskissen.at
www.gesundheitskissen.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16457/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 
Original-Content von: Gesundheitskissen Österreich, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: