Pierre & Vacances - Center Parcs Immobilien

Center Parcs Deutschland mit neuem Immobilienkonzept

Center Parcs Deutschland mit neuem Immobilienkonzept
Investments in Tourismus sind in Deutschland noch relativ unbekannt, in Frankreich sind sie seit 48 Jahren ein Erfolgsrezept für solide Geldanlage. Pierre & Vacances - Center Parcs ist Pionier auf diesem Gebiet und das neueste Projekt der Bürgerbeteiligung des französischen Unternehmens liegt an der Nordsee. Weiterer Text über ots und ...

Tossens (ots) -

   Der Center Parcs Park Nordseeküste in Tossens wird für 14
   Millionen Euro runderneuert und öffnet sich für private
   Investoren. Am 21. November 2015 startet der Verkauf der Häuser
   und Wohnungen mit einem Renditeversprechen von fünf Prozent pro
   Jahr.

Die französische Pierre & Vacances - Center Parcs Group, 
europäischer Marktführer für Nahreisen und Ferienparks, investiert 14
Millionen Euro in den Center Parcs Park Nordseeküste in Tossens 
(Wesermarsch). In den kommenden zwei Jahren werden damit die Gebäude 
renoviert und die Ausstattung der Feriendomizile erneuert. Mit der 
Erneuerung einher geht der Verkauf der Häuser an private Investoren. 
Am 21. November 2015 startet der offizielle Verkauf der Häuser und 
Wohnungen.

   Buy-to-let

"Das Konzept Buy-to-let ist seit 48 Jahren das Fundament von Pierre &
Vacances", sagt Frédérique Schlenker, International Sales Managerin 
bei Pierre & Vacances - Center Parks Immobilien GmbH. Die Käufer 
eines Hauses oder eines Apartments kaufen eine reale Immobilie und 
werden gleichzeitig Miteigentümer am gesamten Park - ohne sich um 
irgendetwas kümmern zu müssen. "Mit Abschluss des Kaufvertrages 
schließen die Erwerber gleichzeitig einen Mietvertrag mit Center 
Parcs ab, der ihnen bis zum 30. Juni 2030 eine Miete in Höhe von fünf
Prozent des Kaufpreises pro Jahr garantiert", so Frédérique 
Schlenker. Alle laufenden Kosten und Rückstellungen, alle 
Verwaltungs- und Pflegeaufwendungen sowie die gesamte Vermarktung 
übernimmt Center Parcs. In Deutschland hat Pierre & Vacances dieses 
Konzept schon beim Neubau des Center Parcs Park Bostalsee umgesetzt -
mit äußerst großem Erfolg. "Die 500 Häuser waren nach kurzer Zeit 
verkauft", so Frédérique Schlenker, "die Nachfrage war deutlich höher
als das Angebot."

   Bekenntnis zur Region 

Pierre & Vacances hatte den den Park in Tossens 2004 übernommen. 
"Seit dem hat er sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor 
entwickelt und die Investition gibt der Region Planungssicherheit für
lange Zeit", sagt Thomas Bückmann, Landrat des Landkreises 
Wesermarsch. Das Projekt hat für die Region in jeder Hinsicht eine 
große Bedeutung. Mit 100.000 Gästen (430.000 Übernachtungen) pro Jahr
ist der Park ein Tourismusmotor für die niedersächsische 
Nordseeküste. "Wir sind uns sicher, dass die Investitionen in den 
Center Parcs Park Nordseeküste einen wesentlichen Beitrag zur 
touristischen Entwicklung in der Urlaubsregion Niedersächsische 
Nordsee leisten", sagt Sven Ambrosy, Vorsitzender des 
Tourismusverbands Nordsee e.V. "Der Park mit seinen öffentlichen 
Einrichtungen Market Dome und Erlebnisbad Aqua Mundo erweitert das 
touristische Angebot in unserer Region unabhängig vom Wetter für das 
ganze Jahr", bestätigt auch Ina Korter, Bürgermeisterin der Gemeinde 
Butjadingen.

   Pierre & Vacances - Center Parcs - seit 48 Jahren mit 
Ferienhäusern erfolgreich

Center Parcs ist einer der größten Anbieter von Ferienparks in Europa
und gehört seit 2002 zur französischen Unternehmensgruppe Pierre & 
Vacances - Center Parcs, die mehr als 7.700 Mitarbeiter beschäftigt. 
In Deutschland betreibt Center Parcs derzeit fünf Anlagen von der 
Nordsee in Niedersachsen bis zum Bostalsee im Saarland und ist 
Marktführer im Segment Nah- und Kurzreisen. Das Geschäftsmodell von 
Pierre & Vacances - Center Parcs Group basiert auf zwei Säulen: 
Immobilien und Tourismus. So erklärt sich auch der Unternehmensname: 
Pierre ist der französische Begriff für Stein und Vacances für 
Urlaub. Während Pierre & Vacances in Frankreich seit mehr als 48 
Jahren für solide Immobilienanlagen steht, ist das in Deutschland 
kaum bekannt. Der Park Bostalsee war der erste Park, bei dem die 
Bürgerbeteiligung erfolgreich umgesetzt wurde. Dieses Konzept wird 
jetzt auch im Park Nordseeküste realisiert.  

Pressekontakt:

Diesen Pressetext als Word-Datei und als PDF sowie viele weitere 
Statements aus Wirtschaft und Politik, weitere Informationen und
Fotos finden Sie in unserer Presselounge unter http://konstruktiv-pr.
de/category/presse/pierre-vacances-center-parcs/.
Ihr Kontakt zu Pierre & Vacances - Center Parcs Immobilien GmbH:
Jan Carstens | Telefon 040 552003-13 | Mobil 0151 17239585 | E-Mail
carstens@konstruktiv-pr.de
Minou Tikrani | Telefon 040 552003-10 | Mobil 0175 5246304 | E-Mail
tikrani@konstruktiv-pr.de

Das könnte Sie auch interessieren: