nivellmedical AG

Die ersten 100 Lächeln - Swiss Made
Das Schweizer Start-Up nivellmedical AG hat eine neue innovative durchsichtige Zahnschiene auf dem Markt gebracht

Zwingen (ots) - nivellipso®, die innovative Zahnschiene des Schweizer Start-Up Unternehmens nivellmedical AG, wurde nach seiner Lancierung in der Schweiz bereits bei über hundert Patienten angewendet, um eine Zahnfehlstellung diskret und effektiv zu korrigieren und so zu einem schöneren Lächeln zu führen.

Seit gut zehn Jahren existieren die durchsichtigen Zahnschienen - oder die sogenannten "Aligner" - und haben kieferorthopädischen Behandlungen zur Korrektur von Zahnfehlstellungen ein neues Instrument zur Verfügung gestellt, das einen stetig wachsenden Erfolg aufweist. Aligner kommen als Set von 30-60 Schienen, die 20 Stunden pro Tag getragen und 1-2 mal wöchentlich gewechselt werden. Jede einzelne Schiene verschiebt dabei die Zähne ein kleines Stück, bis nach dem Tragen der letzten Schiene die gewünschte ideale Zahnstellung erreicht ist. Aus dünnem durchsichtigem Kunststoff gefertigt, werden die Aligner ganz einfach über den ganzen Zahnbogen gestülpt und sind kaum sichtbar. Ihre genaue Planung erlaubt eine sehr effektive Korrektur, und zusammen mit ihrem Komfort und ihrer Transparenz verdrängen sie nach und nach Drahtkonstruktionen (sog. Brackets), weil sie diesen gegenüber nur Vorteile aufweisen. Dies erklärt den beeindruckenden Erfolg der Aligner bei Teenagern und zunehmend auch bei Erwachsenen, für die die sichtbaren und nicht unbedingt ansehnlichen Brackets oft keine wirklich akzeptable Option sind.

Trotz des anhaltenden Erfolgs haben sich die Aligner seit ihrem Markteintritt vor zehn Jahren jedoch kaum verändert. Das Team von Spezialisten der Kieferorthopädie und Medizintechnik des Jungunternehmens nivellmedical AG hat genau evaluiert, was Patienten und Behandler zu Alignern und zur Therapie mit Alignern zu sagen haben. Anlässlich des 1. Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Aligner Orthodontik (SGAO) hat nivellmedical AG den nivellipso® Aligner präsentiert. nivellipso® zeichnet sich durch eine Reihe von Vorteilen aus, mit denen nivellmedical AG eine innovative Alternative zum Produkt von Align Technology bieten möchte, einem Unternehmen aus den USA, das den weltweiten Alignermarkt weitgehend konkurrenzlos beherrscht.

nivellmedical AG setzt dabei auf das Anhören der Bedürfnisse und Wünsche der Patienten und Behandler sowie auf ihre Expertise in der Kieferorthopädie und Medizintechnik, um innovative und hochwertige Verbesserungen in den Markt zu bringen.

Seit der Lancierung von nivellipso® Mitte September 2015 ist es nivellmedical AG gelungen, erste Kieferorthopäden und kieferorthopädisch tätige Zahnärzte zu gewinnen, die nun bereits bei über 100 Patienten die Behandlung mit nivellipso® begonnen und zum Teil auch schon erfolgreich abgeschlossen haben.

"Wir sind sehr stolz, dass unser nivellipso® es in kurzer Zeit geschafft hat, dass renommierte Kieferorthopäden und Zahnärzte die Behandlung mit nivellipso® durchführen," erklärt Christoph Bally, CEO von nivellmedical AG. "Bei weltweit geschätzten 550'000 Aligner- Behandlungen pro Jahr erscheinen 100 Patienten zwar wie eine kleine Zahl, aber nivellipso® hat dies in sehr kurzer Zeit geschafft, und wir sind sehr zuversichtlich, diesen Takt anhaltend weiterentwickeln zu können." Bally, der sowohl im oberen Management von Grossunternehmen als auch als Mitgründer und CEO von zwei Medizintechnik Start-Ups auf eine grosse Erfahrung zurückblicken kann, hatte nivellipso® bereits anfangs September 2015 am 50. Swiss Venture Day des CTI Invest (Kommission für Technologie und Innovation) vor Investoren in Zürich präsentiert. "Das Erfassen der Patientenbedürfnisse, das richtige Team mit Expertise und Kompetenz, Mut zu Innovation und Umsetzung sowie kompromisslose Qualität und Präzision in der Fertigung sind unser Rezept für den Erfolg von nivellipso®. Wir haben uns deshalb auch ganz bewusst für den Standort Schweiz entschieden; nicht nur, weil wir selbst Schweizer sind, sondern weil wir für dieses für jeden Patienten massgefertigte Produkt die neuesten Technologien wie CAD, computergestützte Behandlungsplanung und 3D-Druck einsetzen. Für die Beherrschung und Kontrolle solcher Technologien brauchen wir heute und morgen sehr qualifizierte Mitarbeiter und natürlich ein unternehmerfreundliches wirtschaftliches Umfeld."

Pressekontakt:


Christoph Bally, CEO

info@nivellipso.com
ir@nivell-medical.com

Tel +41 61 422 22 12

http://www.nivellipso.com
Original-Content von: nivellmedical AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: