TeXtreme(R)

ORACLE TEAM USA wählt erneut TeXtreme® Technologie bei den Vorbereitungen zur Verteidigung seines America's Cup Titels

Boras, Schweden (ots/PRNewswire) - ORACLE TEAM USA setzt seine Zusammenarbeit mit TeXtreme® fort. Als bevorzugter Lieferant wird das Unternehmen Kohlefasermaterial für die Produktion von Verbundbauteilen für die Katamarane des Teams bereitstellen. Das Team bereitet sich mit Booten, die mit TeXtreme® Technologie verstärkt werden, auf die Verteidigung seines Titels beim 35. America's Cup 2017 vor.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160112/321621 )

Grant Simmer, General Manager des ORACLE TEAM USA, sagt: "Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit TeXtreme® zu verlängern. Die Arbeit mit dem hochwertigen Material von TeXtreme ist eine hervorragende Unterstützung für uns, denn sie ermöglicht uns, die fortschrittlichsten Rennboote zu bauen und zu entwickeln. Dadurch erhalten unsere Segler einen klaren Wettbewerbsvorteil im America's Cup."

Tim Smyth, General Manager von Core Builders Composites, das die AC45S Boote baut, dazu: "Mit TeXtreme® erzielen wir im Hinblick auf die mechanischen Eigenschaften sowie aus fertigungstechnischer Sicht Vorteile. Durch die Verwendung von TeXtreme® konnten wir nicht nur die Konstruktionszeit verkürzen und erheblich Kosten sparen, sondern auch das Gesamtgewicht der Boote reduzieren."

Ein Schlüsselfaktor bei diesem Prozess ist mittlerweile die präzise Optimierung des Gewichts und des Designs der Yacht, um eine angemessene Folierung zu erzielen. Die Wahl des Materials, vorwiegend Kohlefaserverbundstoffe, wirkt sich direkt auf die Performance eines Bootes aus.

Neben der Verwendung des neuartigen TeXtreme® Materials im America's Cup, werden die innovativen Produkte des Unternehmens auch weit verbreitet auf den Autorennstrecken der Formel 1, NASCAR, Le Mans und Indy Car eingesetzt; bei der Produktion von Fahrrädern; in Eishockey-, Golf- und Tennisausrüstungen; in Surfbrettern und Skiern - sowie in verschiedenen industriellen und fortschrittlichen Luftfahrtanwendungen.

"Wir sind hocherfreut, dass TeXtreme® weiterhin die erste Wahl in Bezug auf Gewichtsreduzierung und verbesserte Leistung ist. Wir wollen dafür sorgen, dass das ORACLE TEAM USA so wettbewerbsfähig wie nur möglich bleibt, indem wir weiterhin auf dem neuesten Stand in der Entwicklung von Verbundwerkstoffen stehen", so Andreas Martsman, VP für Marketing & Sales bei Oxeon.

Durch TeXtreme® verstärkte Produkte profitieren im Durchschnitt von 20 % Gewichtseinsparungen im Vergleich zu anderen Kohlefaserstoffen auf dem Markt - ohne Einbußen bei der Qualität oder Festigkeit.

"Wir haben zahlreiche verschiedene Verstärkungen mit Verbundwerkstoffen verglichen und alle Aspekte wie Kosten, potenzielle Gewichtseinsparung sowie mechanische Eigenschaften berücksichtigt. Die Entscheidung für TeXtreme® war absolut richtig", schließt Tim Smyth von Core Builders.

Video zur Erklärung der TeXtreme® Technologie: https://www.youtube.com/watch?v=AuaEeu3G53Y

Web: http://www.textreme.com/b2b/news-room

Pressekontakt:

Christian Borg, christian.borg@textreme.com, +46-333401813 
Original-Content von: TeXtreme(R), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: