Enopace Biomedical

Weltweit erste Humanimplantation des endovaskulären Neuromodulationsimplantats zur Behandlung von Herzinsuffizienz

Caesarea, Israel (ots/PRNewswire) - Enopace Biomedical präsentiert Harmony(TM), das erste minimalinvasive endovaskuläre Neuromodulationssystem ohne Anschlüsse

Enopace Biomedical, ein Entwickler der minimalinvasiven, implantierbaren, endovaskulären Neuromodulationstherapie für Herzinsuffizienz-Patienten gab heute die erste erfolgreiche Humanimplantation seines Harmony(TM)-Systems bekannt, einem katheterbasierten Neurostimulator zur Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz.

Der Eingriff wurde von Professor Davor Milicic, Leiter der Abteilung Kardiologie an der Medizinischen Universität Zagreb, und seinem Team an einem Patienten mit Herzinsuffizienz im NYHA-Stadium III erfolgreich durchgeführt. Weitere Patienten werden in die bei mehreren anderen führenden Krankenhäusern in Europa durchgeführte klinische Studie im Hinblick auf die CE-Zertifizierung aufgenommen.

"Wir begrüßen diese großartige Möglichkeit, mit dem Team von Enopace zusammenzuarbeiten, um diese bahnbrechende, innovative, minimalinvasive Behandlung von Herzinsuffizienz-Patienten zu gewährleisten", erklärte Professor Milicic.

Die fortschrittliche Technologie von Enopace besteht in einem implantierbaren katheterbasierten Neurostimulator für Herzinsuffizienz-Patienten, der die Leistungsfähigkeit des Herzens durch die Reduzierung der linksventrikulären Belastung steigert.

Herzinsuffizienz macht heute den größten unbehandelten klinischen Bedarf mit den höchsten damit verbundenen Gesundheitsausgaben im Bereich Kardiologie aus.

"Das Harmony(TM)-Neuromodulationssystem stellt eine wichtige Möglichkeit für die implantatbasierte Behandlung von Herzinsuffizienz dar", so Amir Dagan, CEO von Enopace. "Es ist das erste Neuromodulationsimplantat, das im Inneren eines Blutgefäßes funktioniert und das autonome Gleichgewicht von Herzinsuffizienz-Patienten reguliert. Das einzigartige Implantat nutzt die Spitzentechnologie eines aktiven Miniaturstimulators ohne Anschlüsse und wird bei einem 30-minütigen perkutanen Verfahren implantiert."

"Wir sind sehr erfreut über diesen Erfolg und die Implantation dieser bahnbrechenden Technologie, die die Behandlungsoptionen für Herzinsuffizienz-Patienten erweitert", erklärte Efi Cohen Arazi, CEO von Rainbow Medical und Vorstandsvorsitzender von Enopace Biomedical.

Informationen zu Enopace Biomedical

Enopace Biomedical, das in Caesarea, Israel ansässige Unternehmen entwickelt ein implantierbares Miniatur-Neurostimulationsimplantat für Herzinsuffizienz-Patienten.

Das Unternehmen wurde 2008 von Rainbow Medical (http://www.rainbowmd.com) gegründet, einer einzigartigen privaten operativen Investmentgesellschaft, die Start-up-Unternehmen unterstützt und fördert, die in der Entwicklung bahnbrechender, von Yossi Gross erfundener Medizinprodukte in den unterschiedlichsten Fachgebieten tätig sind. Rainbow Medical zielt darauf ab, enorme ungedeckte Marktbedürfnisse zu befriedigen, um das Leben der Menschen zu verbessern und außerordentliche Erträge für seine Aktionäre zu erwirtschaften.

Pressekontakt:

Meital Levi Tal, +972-54-7739677, meital@xmind.co.il

Original-Content von: Enopace Biomedical, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: