caregency GmbH

Leben retten mit dem Handy

Ausgezeichnete Notruflösung b-cared ist mobiler Hausnotruf 2.0

Wien (ots) - Mit b-cared ist eine zeitgemäße, mobile Notruflösung für ältere Menschen erschienen. b-cared ist ab sofort über den Google Play Store installierbar, wurde am Montag mit dem Innovationspreis Mercur 2015 ausgezeichnet und startet eine Partnerschaft mit T-Mobile.

Zwtl.: Mobile Notruf-Lösung für ältere Menschen

Aufgrund des demographischen Wandels leben bereits 7 Millionen ältere Menschen im deutschsprachigen Raum alleine. Sie sind in einem Notfall - zum Beispiel bei einem Sturz - besonders gefährdet. In 3,2 % aller Notrufe kommt Hilfe zu spät ("Long Lie").

Um Sicherheit und Mobilität im Alter zu gewährleisten, haben die Gründer des Wiener Startups caregency - Michael Bindlechner und Mag. Gergely Teglasy - eine zum Patent angemeldete, zeitgemäße und die Mobilität nicht einschränkende Alternative zum Hausnotruf und zu Notfall-Armbändern entwickelt.

b-cared ist die erste Notruflösung, für die der Benutzer nur das braucht, was er ohnehin hat und kennt - sein Handy. Dabei können in einem Notfall nicht nur Angehörige, sondern auch Nachbarn sowie Hilfsdienste informiert werden. b-cared alarmiert automatisch Notfallkontakte, wenn sich die Person nicht zu festgelegten Zeiten meldet oder einen Sturz erleidet.

Die Entwicklung der Notruflösung wurde vor zwei Jahren gestartet und mit der FH Technikum und der Universität Wien zur Serienreife vorangetrieben. Die Programmierung wurde im Sommer erfolgreich über die Crowdfunding Plattform visionbakery finanziert, darüberhinaus spendeten die Unterstützer b-cared Einheiten an Caritas, Volkshilfe und andere soziale Dienste, die nun ausgeliefert werden.

"Mit b-cared haben wir ein einfaches Ziel: Leben retten. Und alles was man dazu braucht ist ein Handy.", erklären die Erfinder Gergely Teglasy und Michael Bindlechner.

Zwtl.: Automatische Synchronisierung für Sicherheit

Im Unterschied zu anderen Systemen geht b-cared einen neuen Weg der Notfall-Benachrichtigung. Die Alarmierung kann so eingerichtet werden, dass diese bei Ausbleiben einer Reaktion des Benutzers selbsttätig erfolgt. Durch die automatische Synchronisation der OK-Zeiten zwischen dem Handy und dem Server wird eine Alarmierung auch dann gewährleistet, wenn der Benutzer oder sein Endgerät - zum Beispiel nach einem Sturz - dazu nicht in der Lage ist. Zusätzlich kann der Alarm jederzeit durch den Benutzer manuell ausgelöst werden, sowie wird ein Notfall auch automatisch durch den eingebauten Fallsensor erkannt.

Zwtl.: Innovationsaward 2015 & T-Mobile als Partner

b-cared gewann am Montag den Innovationsaward Mercur 2015 Life Sciences und kann ab sofort kostenlos über den Google Play Store installiert und getestet werden.

Der übliche Preis für den Hausnotruf liegt monatlich zwischen 22 und 40 EUR, das unlimitierte b-cared Monatsabo gibt es um 14,90 EUR. Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Mobilfunkbetreiber T-mobile gibt es ab Mitte November ein vergünstigtes Abo für Kunden und deren Angehörige.

Website: http://b-cared.com

Zwtl.: Firmeninfo:

Die caregency GmbH wurde von Michael Bindlechner und Mag. Gergely Teglasy in Wien gegründet und hat sich auf Lösungen im Bereich Notfall, Gesundheit und Sicherheit spezialisiert. http://www.caregency.com

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   caregency GmbH
   Peter Lindenhofer, Geschäftsführer
   Sterngasse 3, 1010 Wien
mail@b-cared.com
   +43 676 636 27 11 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/18239/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

Das könnte Sie auch interessieren: