creditshelf

Dr. Daniel Bartsch verstärkt creditshelf-Geschäftsführung
Giovanna Pomilio ist neues Beiratsmitglied

Frankfurt (ots) - Der Online-Marktplatz creditshelf verstärkt sich personell: Mit Dr. Daniel Bartsch erweitert ein renommierter Investmentbanker mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung des Portals für Mittelstands-Kredite. Zudem ist die Kreditrisiko-Expertin Giovanna Pomilio dem Beirat von creditshelf beigetreten. Im laufenden Jahr hat das Fintech bereits Unternehmenskredite in Höhe von mehreren Millionen Euro vermittelt.

Bevor der 40-jährige Bartsch, der zu den Gründungspartnern von creditshelf gehört, auch in die Geschäftsführung eingetreten ist, war er acht Jahre lang Executive Director im Kapitalmarktgeschäft einer internationalen Großbank. Hier verantwortete er den Vertrieb von Anleihe- und Aktienprodukten an institutionelle Kunden. Der promovierte Diplom-Kaufmann hat umfangreiche Branchenkenntnisse und blickt nicht nur auf Stationen in Zürich und Singapur zurück, sondern auch auf eine mehrjährige Tätigkeit als Unternehmensberater mit dem Spezialgebiet Banken und Versicherungen.

Der Beirat des Online-Marktplatzes hat ebenfalls ein neues Mitglied: Ab sofort verstärkt Giovanna Pomilio das Team, die seit mehr als drei Jahren als Head of Credit Risk beim größten europäischen Clearinghaus LCH.Clearnet arbeitet, einer Tochtergesellschaft der London Stock Exchange. Die erfahrene Kreditexpertin war zuvor Managing Director bei der Investmentbank Goldman Sachs und sitzt überdies im Kuratorium der Londoner Non-Profit-Organisation Ahoy Centre.

"Wir freuen uns, dass wir mit Giovanna Pomilio ein neues Beiratsmitglied mit internationaler Expertise für unser Haus gewinnen konnten", sagt Rolf Elgeti, der dem Beirat von creditshelf als Investor und Finanzexperte vorsteht.

Doch das Fintech wächst nicht nur personell: Auch das Geschäftsvolumen steigt stetig. Im laufenden Jahr hat creditshelf bereits mehrere Millionen Euro an kurzfristigen, unbesicherten Unternehmenskrediten abgewickelt. Das nunmehr dreiköpfige Geschäftsführungsteam der Plattform betrachtet das Angebot nicht als Konkurrenz zum Bankkredit, sondern als eine sinnvolle Ergänzung, die bereits von Banken für ihre Kunden mit ins Boot geholt worden ist. creditshelf-Geschäftsführer Bartsch: "Als ehemalige Führungskräfte von Banken verstehen wir deren Geschäft aus dem Innersten und sprechen mit sämtlichen Beteiligten auf Augenhöhe - den Investoren, den Kreditnehmern und eben auch ihren Hausbanken."

So funktioniert die Vermittlung von Krediten über creditshelf:

Schritt 1: Ein registriertes Unternehmen übermittelt seine Kreditanfrage

Schritt 2: Das creditshelf-Expertenteam prüft die Unterlagen und entscheidet innerhalb von 24 Stunden über eine Projektfreigabe

Schritt 3: Das Kreditprojekt wird ausschließlich bei creditshelf-akkreditierten Investoren im Wege einer geschlossenen Auktion zur Investition angeboten

Schritt 4: Nach erfolgreicher Auktion kommt es zur Auszahlung des Kreditbetrags

Über creditshelf - www.creditshelf.com

creditshelf ist ein digitaler Kreditmarktplatz, über den kurzfristige Unternehmenskredite an mittelständische Unternehmen vermittelt werden. Die Plattform wurde Ende 2014 in Frankfurt gegründet und richtet sich ausschließlich an professionelle Kreditnehmer und Investoren. Hinter creditshelf steht ein Team aus erfahrenen Experten, die über jahrelange Erfahrungen in der Finanzwelt verfügen.

Pressekontakt:

Thöring & Stuhr
Partnerschaft für Kommunikationsberatung
Arne Stuhr
Mittelweg 19 - D-20148 Hamburg
Tel: +49 40 207 6969 83 - mobil: +49 177 3055 194
arne.stuhr@corpnewsmedia.de

Original-Content von: creditshelf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: creditshelf

Das könnte Sie auch interessieren: