G2A.com

G2A 3D+ kündigt erstaunliche interaktive, anpassungsfähige Ware auf der Spielmesse 2016 in Taipeh an

Rzeszów, Polen, London und Hongkong (ots/PRNewswire) - Spieler verbringen zahllose Stunden mit ihren Spielen, führen ihre Charaktere auf die nächste Ebenen und passen ihr Aussehen an. Stellen Sie sich vor, dass man Charaktere direkt aus dem Spiel in 3D auf den Schreibtisch stellen kann, klingt das nicht wie Science Fiction? Genau das wird G2A 3D+ an Spielern rund um die Welt bieten. Mit G2A 3D+ können Spieler physisch mit ihren Spielen mit der Anwendung ikonischen Bilder umgehen.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160129/327355 )

G2A.COM, der aufkommende Gigant der Spielbranche, hat eine führende Position eingenommen. Der Mitbegründer/CEO von G2A.COM Bartosz Skwarczek sagte nach seinem Beitrag zu den Eröffnungsfeierlichkeiten der Spielmesse in Taipeh: "G2A 3D+ zeigt, dass wir 2016 und die Zukunft des Spielens ernst nehmen. Dies ist die erste von vielen G2A-Investitionen in neue Technologien, mit denen wir unsere Position in den asiatischen Märkten stärken und rund um die Welt neue Kunden erreichen."

Der Mitbegründer/CMO von G2A Dawid Rozek bestätigte dies heute bei einer Ansprache in Europa: "G2A 3D+ bietet jetzt eine komplette 3D-Drucklösung für die Spielbranche. Das ist der Anfang einer wunderbaren Revolution im Spielerlebnis."

"3D-Druck bietet unbegrenzte Möglichkeiten, Figuren, Modelle und Gegenstände anzupassen. Spieler können dann physisch mit ihrem Spiel interagieren und was sie auf dem Computerschirm sehen verwirklichen.", sagte Patryk Kadlec, Leiter für Geschäftsentwicklung bei G2A und Gründer von 3DGence. G2A.COM arbeitete mit 3DGence zusammen, einem führenden europäischen Hersteller von 3D-Druckern.

G2A 3D+ wurde zur Freude von Spielern und zur neuartigen Bereicherung der Titel durch die Entwickler erstellt. Yao Song, Leiter für die chinesische Region bei G2A, fügte hinzu: "Mit den ersten Figuren im Heim kann in den nächsten Monaten gerechnet werden. Aufgrund des starken Interesses von asiatischen Unternehmen hat G2A die Möglichkeit auf dem asiatisch-pazifischen Spielgipfel in Taipeh neuen Partnern eröffnet."

Zum Eintritt in die Welt von G2A 3D+ ist eine enge Kooperation zwischen G2A und Inhaltslieferanten erforderlich. Interessierte Partner mit begrenzten Ressourcen können die Implementierung an G2A überlassen. Aus der Kundenperspektive sind zwei Dinge entscheidend: ein hochwertiges Produkt zu bekommen, und dies sobald ein neuer Entwickler auf der Plattform erscheint.

G2A legt Wert auf die Sicherheit von der Plattform anvertrauten Inhalten als Antwort auf Sorgen der Spielentwickler zu potenziellen Verletzungen geistigen Eigentums und illegaler Weitergabe von Inhalten, wobei G2A 3D+ allen Nutzern drei Wege zu DRM liefert: DRM-frei, Software-DRM und Hardware-DRM.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://3dplus.g2a.com/

Hinweise für Redakteure:

Wichtige Eigenschaften von G2A 3D+:

- Komplettlösung, einschließlich Entnahme der Dateien aus dem Spiel, Anpassungswerkzeugen, Drucklösungen, weltweitem Versand, professionellen Lackierdiensten und globalen Zahlungsmethoden

- Schnelle und einfache Integration - manuell oder API

- Physische und digitale Inhalte auf dem Markt (für den Bedarf von Kunden mit oder ohne persönlichen 3D-Drucker)

- Starker Fokus auf die Gemeinschaft, Profile von Designern/Künstlern, Firmenprofile, Händlerprofile und Kundenprofile

- Leichte Anwendung auch für Neulinge beim 3D-Drucken

Pressekontakt:

Jacqueline Purcell
gpr@g2a.com
+48-535-699-695

Weitere Meldungen: G2A.com

Das könnte Sie auch interessieren: