Gustave Roussy

Gustave Roussy, das führende europäische Zentrum für umfassende Krebsforschung, rekrutiert neue Talente

Paris (ots/PRNewswire) - Es werden junge Ärzte, Apotheker und Ingenieure in der Krebsforschung ausgebildet.

Krebsgenom, zielgerichtete Therapie, Immuntherapie - in der Onkologie vollzieht sich eine echte Revolution. "Be a part of the next change in oncology" (Werden Sie Teil der nächsten Veränderung in der Onkologie) ist der Titel der neuen internationalen Initiative von Gustave Roussy (Frankreich), um junge Ärzte, Apotheker und Ingenieure in Frankreich, Europa und dem Rest der Welt zu rekrutieren. Diese Kampagne richtet sich an die talentiertesten Leute, die einen dualen Studiengang in der Biologie eingeschlagen haben, sodass Gustave Roussy sie dahingehend ausbilden kann, die großen Herausforderungen der Onkologie der Zukunft anzugehen.

Unter der Aufsicht der spezialisierten Forscher von Gustave Roussy werden sie in hochmodern ausgestatteten Laboren an wichtigen Themen arbeiten. Sie werden von persönlicher Unterstützung im Hinblick auf Ihren Karriereweg profitieren. Dreijährige Forschungsverträge, um mit den Forschungsexperten des Instituts zusammenzuarbeiten, bereiten den Weg hin zu einer naturwissenschaftlichen Dissertation.

Der Bewerbungsprozess ist jetzt eröffnet und der Stichtag ist der 15. Februar 2016. Kandidaten können sich hier direkt bewerben: http://www.phd-in-oncology.com.

Ausbildung auf höchstem Niveau im Kontext kontinuierlicher Innovation.

Das Programm "Course of excellence in Oncology - Fondation Philanthropia" wurde in der School of Cancer Sciences der Paris-Sud/Paris-Saclay University College of Doctoral Schools ins Leben gerufen. Im Moment wird gerade der vierte Jahrgang mit vier Forschungsstudenten einberufen, die in der Onkologie der Zukunft ausgebildet werden. Da Gustave Roussy davon überzeugt ist, dass Forschung vom Austausch auf internationaler Ebene profitiert, wird beabsichtigt, die Hälfte der Kandidaten von außerhalb Frankreichs zu rekrutieren. Es werden alle Anstrengungen unternommen, Geschlechterparität zu erzielen. Die Forschungsarbeit kann im Rahmen einer Co-Supervision unter Beteiligung des Heimatforschungsinstitut des Kandidaten und möglicherweise in Zusammenarbeit mit einem anderen internationalen Exzellenzzentrum durchgeführt werden.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie per Klick auf:

http://www.multivu.com/players/uk/7708451-gustave-roussy-recruiting-young-talent/

Das Programm kombiniert Theorie und Praxis und dauert drei Jahre. Die Forschungsarbeit wird in einem der Labore von Gustave Roussy durchgeführt und konzentriert sich auf topaktuelle Forschungsbereiche: DNS-Reparatur, Molekularmedizin, Radiobiologie, Onkohämatologie, Immuntherapie oder Molekularepidemiologie. Diese hochkarätige, speziell zugeschnittene Ausbildung wird von international angesehenen Forschungsexperten geleitet. Die Doktoranden erhalten ein Nettomonatsgehalt von etwa 2.300 Euro (inklusive Krankenversicherung) über einen Zeitraum von drei Jahren.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151207/293739 )    
Video:     http://www.multivu.com/players/uk/7708451-gustave-rouss
y-recruiting-young-talent/   

Pressekontakt:

Christine Lascombe - Director of Communication - Tel.:
+33-1-42-11-41-75 - christine.lascombe@gustaveroussy.fr

Claire Parisel - Medienbeziehungen - Tel.: +33-1-42-11-50-59 -
+33-6-17-66-00-26 - claire.parisel@gustaveroussy.fr
Original-Content von: Gustave Roussy, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: