Nanning Municipal Bureau of News

Die 13. China-ASEAN EXPO soll die Investitionen chinesischer Unternehmen in ASEAN steigern

Nanning, China (ots/PRNewswire) - Das Sekretariat der China-ASEAN Expo (CAEXPO) gab während der diesjährigen Messe am 5. Juli den Start des Handels- und Investitionsförderungsprogramms bekannt, das die globale Expansionsstrategie sowie Investitionen chinesischer Unternehmen in ASEAN-Länder fördern soll. Der hochrangigen Investitionsförderungskonferenz über ASEAN-Industrieparks und den China-ASEAN-Partnervermittlungssymposien zu Investitions- und Finanzierungsprojekten wird während der Messe eine hohe Priorität eingeräumt.

Unter dem Motto "Aufbau der maritimen Seidenstraße des 21. Jahrhunderts, Bildung einer immer engeren China-ASEAN-Gemeinschaft mit gemeinsamem Ziel" wird die 13. CAEXPO die gemeinsamen Investitionen zwischen China und ASEAN in Schlüsselbereichen der Zusammenarbeit zu internationaler Industriekapazität und Geräteherstellung pragmatisch vorantreiben, so Wang Lei, Generalsekretär der CAEXPO.

Die vom 11. bis 14. September geplante 13. China-ASEAN Expo findet in Nanning statt, der Hauptstadt der autonomen Region Guangxi Zhuang in China. Dieses Jahr wird die CAEXPO laut Programmplan zusätzlich eine Werbekonferenz zu ASEAN-Industrieparks veranstalten, an der einige wichtige Industrieparks aus ASEAN-Mitgliedstaaten mit Dutzenden hochkarätigen Investitionsförderungsprojekten zur Anziehung chinesischer Investitionen teilnehmen. Im Rahmen der Messe werden die zuständigen Wirtschaftsministerien aus den zehn ASEAN-Ländern entsprechende Investitionsförderungsseminare veranstalten, wobei Ministerialreferenten das jeweilige Investitionsumfeld und begünstigende Maßnahmen des jeweiligen Landes für chinesische Investoren vorstellen. Um chinesischen Investoren zu helfen, die jeweiligen Maßnahmen der ASEAN-Länder besser zu verstehen, wird die Messe auch eine Zusammenarbeit mit chinesischen Wirtschafts- und Handelsberatern in ASEAN-Ländern starten, damit chinesische Unternehmen die Hindernisse bei ihrem Engagement in der ASEAN-Region überwinden. Darüber hinaus werden auch einige Vertreter von zentralen Unternehmen daran teilnehmen und ihre Erfahrungen weitergeben.

Die jährlichen China-ASEAN-Partnervermittlungssymposien zu Investitions- und Finanzierungsprojekten erfreuen sich eines regen Interesses seitens chinesischer und ASEAN-Investoren. Das Sekretariat der Messe integriert die Partnervermittlungssymposien für internationale Kooperationsprojekte zur Industriekapazität in die China-ASEAN-Partnervermittlungssymposien für Investitions- und Finanzierungsprojekte, wobei die Partnervermittlung des internationalen Kooperationsprojekts zu Industriekapazität und Geräteherstellung das Schlüsselthema bildet. Dabei können Investoren persönliche Diskussionen in den Bereichen internationale Kooperation zur Industriekapazität und Geräteherstellung, Projektvergabe, Ressourcenentwicklung, Energie und Umweltschutz, fortschrittliche Technologie, Investitionsförderung für Industrieparks und Finanzdienstleistungen führen.

Für chinesische Investoren spielen finanzierungsbezogene Themen eine große Rolle. Unter diesem Gesichtspunkt werden insbesondere "Aktivitäten zur finanziellen Unterstützung für in ASEAN investierende chinesische Unternehmen" während der Messe stattfinden, wo Finanzinstitute über die finanziellen Unterstützungsmaßnahmen und Dienstleistungen für chinesische Unternehmen und Investoren berichten werden.

Die China-ASEAN Expo (CAEXPO), welche von China und den zehn ASEAN-Ländern mitgetragen wird, fand seit 2004 12 Mal in Folge statt und dient als eine internationale Wirtschafts- und Handelsveranstaltung für die China-ASEAN Freihandelszone (CAFTA).

Links zu Bildanhängen: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=273395

Pressekontakt:

Herr Ma
Tel.: 86-10-63074558
Original-Content von: Nanning Municipal Bureau of News, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: