Rethink Robotics, Inc.

Sawyer von Rethink Robotics sorgt bei chinesischem Marktführer Wasion Group für intelligente Produktion

Hongkong (ots/PRNewswire) - Fünf Roboter von Sawyer sorgen für flexible Produktion bei intelligenten Zählern, Stromlieferung und Energiemanagement

Wasion Group, einer der führenden chinesischen Hersteller integrierter Lösungen von intelligenten Zählern (Smart Meter), intelligenter Stromlieferung und des Energiemanagements in China und auf den internationalen Märkten, setzt Sawyer von Rethink Robotics in seiner Fertigungsstraße für Einphasen-Stromzähler ein. Wasion geht mit Initiativen für die intelligente Produktion in die Zukunft und nutzt intelligente, kooperative Roboter von Sawyer, die problemlos bereitstellbar sind und den präzisen Spezifikationen der Produktionsstätten des Unternehmens entsprechen.

Video - https://youtu.be/P7Z1qu_Kdag

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140423/77847

Die Wasion Group produziert jährlich 35 Millionen Einheiten einer ganzen Palette von Geräten intelligenter Zähler und für das Management von Energie und Strom. Aufgrund des breiten Produktportfolios müssen die Fertigungsstraßen von Wasion eine Vielfalt von Produkten geringerer Stückzahl bewältigen. Das Unternehmen hat sich sehr um Automatisierungslösungen mit höchster Flexibilität bemüht, um die Produktion in diesem Umfeld mit starker Anpassung zu optimieren. Damit ist das Unternehmen in der Lage, sich der Nachfrage anzupassen und schneller zu liefern.

Für Wasion ist Sawyer die Lösung für sichere, flexible und effiziente Produktion. Anders als andere Roboter verfügt Sawyer (http://ow.ly/BIXU304XLtf) über eine konforme Bewegungssteuerung und kann sich in präzise und fragile Baugruppen einfühlen, auch wenn die Position eines Teiles sich ändert. Diese Funktion ermöglicht adaptive Reproduzierbarkeit und Sawyer damit präzise Tätigkeit in vielen Umgebungen, ähnlich des Menschen.

"Wir betrachten die intelligente Produktion als einen signifikanten treibenden Faktor im Wachstum unseres Unternehmens. Wir stehen erst am Beginn der Einführung dieses Niveaus der Automatisierung in unseren Produktionsverfahren und sind in dieser Praxis in China bahnbrechend. Der Einsatz intelligenter Kooperationsroboter (http://ow.ly/D4JX304XK9h) von Rethink Robotics ermöglicht uns die Beschleunigung unserer Produktion und den Übergang zur intelligenten Herstellung", sagte Liao Qianzhong, Geschäftsführer des Produktionszentrums der Wasion Group Limited. "Wir verzeichnen aus der anfänglichen Bereitstellung von Sawyer bereits positive Resultate und sehen zudem enormes Potenzial für den breiteren Einsatz in unserer betrieblichen Tätigkeit."

Mit Support und Schulung des zugeordneten technischen Teams von Rethink Robotics konnte Wasion die Bereitstellung von Sawyer für die Fertigungsstraße für Einphasen-Stromzähler schnell abschließen. Roboter von Sawyer kommen jetzt an einer Reihe von Arbeitsstationen zum Einsatz: Verladen von Kartons mit Stromzählern, PCBA-Verladung und -Zusammenbau, Betriebstest und Codescan, Transportverladung, Zusammenbau und weitere.

Seit Beginn des Einsatzes der Roboter von Sawyer im Juli konnte die Firma bereits signifikantes Wachstum verzeichnen.

Die Produktivität ist um 45 % gestiegen, dieweil die Betriebskosten um 25 % gesunken sind. Der Anteil defekter Teile ist um mehr als 50 % zurückgegangen.

"Wasion steht auf Seiten der Innovation und wir halten unser Team dazu an, neue Technik zu begrüßen. Die Zusammenarbeit mit Sawyer steigert die Effizienz unserer Mitarbeiter und unterstützt sie auf den Weg der Innovation", sagte Liao Qianzhong. "Mitarbeiter, die zuvor in der Fertigungsstraße tätig waren, werden umgeschult und erhalten andere produktive Positionen."

Wasion rechnet für die kommenden Jahre mit einer Investition von 159 Millionen RMB in die intelligente Herstellung. Der Schwerpunkt wird bei der Produktion von Zählern und elektrischen Geräten, wie auch der Forschung und Entwicklung liegen. Das Unternehmen ist der Überzeugung, dass die Robotik, speziell kooperative Roboter, in seinen Zukunftsplänen eine entscheidende Rolle spielen wird.

"Mit Vorstellung der Initiative Made in China 2025 (http://ow.ly/rWTa305gLLh) begegnet China durch intelligente Produktion aggressiv steigenden Löhnen und Lücken in der Produktivität", sagte Jim Lawton, Chief Product und Marketing Officer bei Rethink Robotics. "Sawyer spielt bei dieser Umstellung für Unternehmen wie die Wasion Group eine entscheidende Rolle, da wir die Möglichkeit eröffnen, zwischen einer Vielzahl von Aufgaben zu wechseln, die Flexibilität der Produktion anzunehmen und die Produktionsqualität zu verbessern."

Weitere Informationen erhalten Sie im Video (http://ow.ly/i6Ud305gOPU) von Sawyer aus der Herstellung in der Wasion Group.

Über die Wasion Group

Die Wasion Group Limited mit Sitz in China ist international führend im Bereich integrierter Lösungen für intelligente Zähler, Stromverteilung und Energiemanagement. Die Wasion Group ist als Aktiengesellschaft an der Börse in Hongkong gelistet und konzentriert sich auf Forschung, Herstellung und Vertrieb integrierter Lösungen im Bereich der Strommessung und Stromersparnis. Die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens finden breite Anwendung bei Versorgern im Bereich von Elektrizität, Wasser, Gas und Wärme. Zudem finden die Produkte des Unternehmens Einsatz in Sektoren mit großem Energieverbrauch wie Baumaßnahmen der öffentlichen Hand, Petrochemie, Verkehr und Transport, Maschinenbau, Metallurgie und Chemie, Schulen, Krankenhäusern und auch in Wohnbauten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.wasion.com.

Über Rethink Robotics

Rethink Robotics verwandelt die Art und Weise der Produktion durch intelligente, kooperative Roboter, die 90 Prozent der Aufgaben, bisher nicht für Automatisierung in Frage kamen, automatisieren können. Seine Roboter Baxter und Sawyer mit der Intera-Softwareplattform passen sich an die Veränderlichkeit der Praxis an. Die Roboter können schnell zwischen Anwendungen wechseln und Aufgaben wie Menschen ausführen. Das Ergebnis: Hersteller jeder Art, Größe und Branche erhalten eine schnell einsatzbereite, benutzerfreundliche und vielseitige Automationslösung, mit der sie flexibler werden, Kosten senken und Innovation vorantreiben.

Das Rethink-Produktpaket des Unternehmens mit Sitz in Boston ist in Asien, Europa und Nordamerika erhältlich. Das Unternehmen wird durch Bezos Expeditions, CRV, Highland Capital Partners, Sigma Partners, DFJ, Two Sigma Ventures, GE Ventures und Goldman Sachs finanziert. Weitere Informationen über Rethink Robotics erhalten Sie unter www.rethinkrobotics.com und folgen Sie uns zudem auf Twitter unter @RethinkRobotics (https://twitter.com/RethinkRobotics).

Pressekontakt:

Gil Haylon
617-969-9192
ghaylon@corporateink.com
Original-Content von: Rethink Robotics, Inc., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: