Mediamenn AS

Weltrekord - 22 Staaten in 24 Stunden!

New York (ots/PRNewswire) - Die norwegischen "Extremreisenden" Gunnar Garfors, Tay-young Pak und  Øystein Djupvik haben heute morgen Geschichte geschrieben, nachdem sie es geschafft haben, innerhalb von 24 Stunden 22 US-Staaten zu besuchen.

"Das ist ein absolut wundervolles Gefühl! Wir sind müde und ausgelaugt, aber unglaublich glücklich. Eigentlich könnten wir sogar noch ein wenig Energie zum Feiern aufbringen", so Garfors, Pak und Djupvik.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150922/269204 )

Nachdem sie in 24 Stunden grosse Teile der USA auf ihrer wilden Rekordreise durchquert hatten, kamen sie am 21. September um 06:20 Uhr EST in Illinois an.

Das Trio machte sich am Sonntag morgen von Maine aus auf die Reise und schaffte es nach New Hampshire, Massachusetts, Connecticut, Rhode Island, Vermont, New York, Pennsylvania, New Jersey, Delaware, Maryland, Virginia, West Virginia, Alabama, North Carolina, Mississippi, Arkansas, Missouri, Kentucky - und am Ende Illinois.

Abgesehen von drei kurzen Linienflügen unternahmen sie den Grossteil der Reise mit dem Auto, mit Øystein Djupvik hinter dem Steuer. Am Ende waren es aber die Flüge, die der RecordrunUSA-Crew die grössten Probleme bereiteten.

"Wir hatten auf halber Strecke eine heftige Flugverspätung, was drohte, den kompletten Rekordversuch zu gefährden. Zum Glück hatten wir uns auf so eine Situation vorbereitet und konnten kurzfristig umplanen, sodass wir nicht viel Zeit verloren haben. Aber es war ziemlich knapp", gab der Fahrer Øystein Djupvik zu.

Tay-young Pak war während der Wahnsinnstour für das Kochen und für die Fotodokumentation zuständig. Hinten im RecordrunUSA-Wagen jonglierte er Hummer und Camkorder. Gleichzeitig versorgte er die offizielle Webseite http://www.recordrunusa.com mit Neuigkeiten.

"Gutes Essen war wichtig, um auf dem Weg die Motivation aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig waren wir dazu verpflichtet, in jedem Staat unseren Aufenthalt durch ein Foto von uns zu dokumentieren, also hatte ich alle Hände voll zu tun. Aber wir hätten diese grosse Aufgabe niemals ohne die Unterstützung durch unseren Sponsor, das Wettunternehmen comeon.com [http://comeon.com], gemeistert. Sie haben einen genauso grossen Beitrag zum Erfolg geleistet wie ich", meint Tay lächelnd.

Nun werden sich die frischgebackenen Rekordhalter zum Hauptquartier von RecordrunUSA in New York City begeben.

"In New York treffen wir uns mit unserem Sponsor comeon.com [http://comeon.com] und feiern ein wenig. Zumindest bis wir einschlafen", so Gunnar Garfors lachend.

Anfragen zu Interviews, Fotos oder Videos richten Sie bitte an den Kapitän von RecordrunUSA Gunnar Garfors unter Tel.: +47-400-00-022 oder E-Mail: gunnar.garfors@nrk.no.

Das Recordrun-Team steht der Presse auch in New York City am Dienstag, den 22. September, zur Verfügung.  


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150922/269204
 

 
Original-Content von: Mediamenn AS, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: