Lapithus Hotel Management GmbH

LHM geht mit Revenue Cluster Management in die Recruiting-Offensive

Frankfurt am Main (ots) - "Durch die Vielzahl der Verteilerkanäle über die ein Hotel heutzutage sein Produkt vermarkten muss, sind die Anforderungen an ein professionelles Revenue Management enorm gestiegen. Es zählt zu den strategischen Schlüsselaufgaben, die den Erfolg eines Hotels maßgeblich beeinflussen", sagt Ines Larsen-Schmidt, Director, Human Resources bei Lapithus Hotelmanagement GmbH (LHM), Frankfurt am Main. Um für diesen strategisch wichtigen Aufgabenbereich einen einheitlichen Standard zu entwickeln, hat LHM die "Initiative Revenue Cluster Management 2.0" gestartet. "Wir suchen qualifizierte Köpfe, die mit großer Leidenschaft bei der Sache sind und dabei sein wollen, das Revenue Management auf ein neues Niveau zu heben", so Ines Larsen-Schmidt. LHM ist der größte Franchisepartner der InterContinental Hotels Group (IHG) PLC und verantwortet europaweit ein Portfolio von 15 Hotels.

"Die konkrete Umsetzung des Revenue Managements in der Hotellerie erfolgt sehr häufig noch nach sehr individuellen Maßstäben. Jeder analysiert und interpretiert Daten nach unterschiedlichen Kriterien", erläutert die HR-Direktorin. "Das führt nicht nur zu enormen Redundanzen. Das Wichtigste: Auch Umsatzpotential bleibt ungenutzt." Und genau da setzt die Initiative "Revenue Cluster Management 2.0" an. LHM hat in den letzten Monaten intensiv daran gearbeitet, die organisatorischen Voraussetzungen dafür zu schaffen. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Komplexität des Ertragsmanagements zu vereinfachen, das Berichtswesen zu vereinheitlichen und einen einheitlichen Standard für die Entwicklung einer Preis-Produkt-Strategie zu entwickeln, die den Anforderungen der immer stärker werdenden Dynamik an den Hotelmärkten in vollem Umfang Rechnung trägt", ergänzt Larsen-Schmidt. Dafür suche man jetzt "Professionals mit Leidenschaft", die das als Chance begreifen, daran mitzuarbeiten. "Das Besondere an unserer Initiative ist, dass wir zu einem Thema die Kräfte und Kompetenzen von fachkundigen Professionals bündeln. Wir sind überzeugt davon, dass wir dadurch das Revenue Management einen großen Schritt nach vorne bringen", so die HR- Verantwortliche bei LHM.

Die ersten Reaktionen auf den in den einschlägigen digitalen Netzwerken gestarteten Aufruf stimmen positiv: "Die IHG-Markenfamilie umfasst neun Brands mit mehr als 4.900 Hotels in fast 100 Ländern", so Ines Larsen-Schmidt. "Wir haben damit die besten Voraussetzungen, für die Branche einen Meilenstein zu setzen."

Pressekontakt:

Alexandra May
Tel.: 0611 - 72 48 944
Mail: office@alexandra-may.com

Original-Content von: Lapithus Hotel Management GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lapithus Hotel Management GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: