B & S Objektservice GmbH

B&S Objektservice aus Bad Homburg feiert 25. Jubiläum

Bad Homburg v.d.H. (ots) - "In den nächsten fünf Jahren wollen wir unseren Umsatz auf 10 Millionen Euro verdoppeln. Dabei bleiben wir standorttreu." (Thomas Deckert und Michael Troll, beide Geschäftsführer von B&S Objektservice)

In Bad Homburg bei Frankfurt heißt es am 16. November 2015 die Sektgläser heben: B&S Objektservice wird ein viertel Jahrhundert alt. Das Facility-Management-Unternehmen begann 1990 als kleines Kellerunternehmen. Heute erzielt B & S einen Jahresumsatz von 5,5 Millionen Euro.

Für B & S begann die Reise vor 25 Jahren: Die 1990 gegründete Gesellschaft startete in Kellerräumen einen kleinen Hausmeisterservice, der in den folgenden 25 Jahren zu einem Facility-Management-Unternehmen mit 850 Mitarbeitern aufstieg. "Als die B & S 1993 ihr erstes Büro in Bad Homburg bezog, lag der Jahresumsatz bei 150.000 DM". Seit 1997 führen bei B & S Thomas Deckert und Michael Troll die Geschäfte der Gesellschaft. "Heute erzielen wir 5,5 Millionen Euro und haben Ableger in ganz Deutschland - in Köln und München, Hamburg und Berlin." Grund genug, das 25. Jubiläum am 16. November 2015 ausgiebig zu feiern.

Globetrotter, WD 40, BNP Paribas die BCA Bank sind zufriedene B&S-Kunden

Worauf ist dieses enorme Wachstum zurückzuführen? Darauf, dass Gebäudetechnik und Umweltbestimmungen komplizierter werden. "Immer mehr Unternehmen geben ihr Gebäudemanagement deshalb in die Hände externer Facility-Manager", erklärt Deckert. Dabei ginge es um weit mehr als um klassische Hausmeisterdienste. "Kunden wünschen sich beispielsweise, dass wir die komplexe Gebäude- und Anlagentechnik betreiben und das Energiemanagement übernehmen." Zu den großen B&S-Kunden zählen mittlerweile namhafte Unternehmen wie der Outdoor-Händler Globetrotter, der Kriechölhersteller WD 40, BNP Paribas und die BCA Bank.

B&S bleibt Standort Bad Homburg treu / Umsatzverdopplung bis 2020

Dem Standort Bad Homburg bleibt B&S treu. "Wir sind standorttreu und zahlen hier unsere Steuern", sagt Deckert. Die 680 Quadratmeter große Firmenzentrale in der Norsk-Data-Straße könnte zukünftig sogar noch größer werden. Denn Deckert hat Einiges vor: "In den nächsten fünf Jahren wollen wir unseren Jahresumsatz auf 10 Millionen Euro verdoppeln." B&S würde dann auch als regionaler Arbeitgeber eine noch größere Bedeutung zukommen.

Wachstumsgeheimnis: Qualität statt Billig-Kurs

Auch auf dem hart umkämpften Markt der Gebäudedienstleister hat sich B&S längst etabliert. "In den letzten Jahren hat sich der Markt durch die EU-Erweiterung in einen Verdrängungsmarkt der Billiganbieter verwandelt", erklärt Martin Krieg, Bereichsleiter Reinigung bei B&S. "Doch viele Unternehmen wollen nicht vorrangig kostengünstige Services, sondern vor allem verlässliche und flexible. Genau das bieten wir ihnen."

Um den Qualitätskurs zu halten, setzt das Unternehmen auf ein Qualitätssicherungssystem: "Regelmäßig überprüfen Mitarbeiter gemeinsam mit dem Auftraggeber vor Ort unsere Leistung Der Kunde bewertet die Leistung per Schulnotensystem und gibt damit entscheidende Impulse, damit sich Servicekräfte kontinuierlich verbessern", sagt Krieg. "Die Unternehmen schätzen dieses System, mit dem wir uns von anderen großen Anbietern abheben."

Über B&S Objektservice

Seit 1990 ist die B&S Objektservice GmbH im professionellen Gebäudeservice tätig. Das Serviceportfolio des Unternehmens aus Bad Homburg bei Frankfurt umfasst neben der Betriebsführung der Immobilien im Gesamten die Wartung, Pflege sowie Instandhaltung von technischen Anlagen, klassische Reinigungsarbeiten und komplizierte Fassadenreinigungen, Securitydienste und sogar Catering. Der Kundenstamm setzt sich neben institutionellen Investoren, bei welchen B & S bereits in der Ankaufsphase tätig wird, aus diversen Wirtschaftszweigen zusammen.

Pressekontakt:

Thomas Deckert
Tel.:06172 684360
thomas.deckert@bs-objektservice.de
Original-Content von: B & S Objektservice GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: