Shanghai Municipal Tourism Administration

Schanghai Tourismusfest 2015: Internationale Vielfalt entlang der maritimen Seidenstraße

Schanghai (ots/PRNewswire) - Das Schanghai Tourismusfest 2015 hat am 12. September seine Tore geöffnet und läuft bis zum 6. Oktober. Auf der traditionellen Parade im Rahmen der Eröffnungsfeier gab es 21 Darbietungen aus 19 Ländern und einen Umzug, bei dem man ganz unterschiedlich gebaute und geschmückte Wagen sehen konnte. Für Einwohner und Touristen bot sich ein Augenschmaus entlang der Huaihai-Straße. Für fünf Länder, darunter die Tschechische Republik, Dänemark und Lettland, war es die erste Teilnahme an der Schanghai-Parade. Ausländische Umzugsteilnehmer machten insgesamt 70 Prozent der gesamten Umzugsparade aus.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265995 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265995] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265996 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265996] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265997 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265997] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265998 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265998] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265999 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150913/265999]

Dieses Jahr findet das Tourismusfest unter dem Motto "Die maritime Seidenstraße - Umzugswagen und Paraden entlang der Seidenstraße zeigen die Seidenstraße von heute" statt und ist an der nationalen Strategie "Ein Gürtel und eine Straße" ausgerichtet. Während des mehr als 20 Tage dauernden Fests finden an unterschiedlichen Tagen verschiedene Feiern statt, darunter Besichtigungen, Verkostungs- und Freizeitveranstaltungen.

Dieses Jahr findet das Schanghai Tourismusfest bereits zum 26. Mal in Folge statt. Neben bekannten Angeboten wie der traditionellen Umzugsparade und dem Grand Prix, der Pujiang Bootsparade und dem internationalen Musik- und Feuerwerkfest geht es dieses Jahr auch um Innovation. So soll im Rahmen des Kooperationsforums für die Tourismusbranche in den Wirtschaftszonen entlang des Yangtse-Flusses die regionenübergreifende Tourismuskooperation gefördert werden. Neun Provinzen und zwei selbstregierende Kommunen entlang des Yangtse-Flusses kommen dabei zusammen.

Das Schanghai Tourismusfest orientiert sich dieses Jahr auch an sozialen Trends und tritt als Organisator auf, wenn Cable 2015 in Schanghai Halt macht. Bei diesem Event geht es um die dynamische Integration zwischen Sportveranstaltungen und Freizeittourismus. Es steht in Zusammenhang mit dem Regierungsprogramm zur Förderung von Gesundheit und Fitness bei der chinesischen Bevölkerung. Durch die rasante Entwicklung und Nutzung neuer Medien wurden die Mauern zwischen Regierungsabteilungen eingerissen. Mit dem neuen Programm "Mini-Tour in Schanghai" soll die Alltagsroutine der Einwohner Schanghais vielfältiger gemacht werden. Für die vielen Besucher der Stadt ist es eine Attraktion. So wurde beispielsweise das Angebot im Bezirk Jing'an um die Qipao (Cheongsam) Fashion-Show erweitert. Bei dieser 100 Jahre alten Veranstaltung entlang des Bund kann man die Schönheit des traditionellen chinesischen Qipao-Kleids bewundern durch Vorführungen der Qipao-Kultur und der Kultur Schanghais.

Pressekontakt:

KONTAKT: Yao Shuoye, +86-21-2311-5559 / +86-13818164619,
516656245@qq.com

Original-Content von: Shanghai Municipal Tourism Administration, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Shanghai Municipal Tourism Administration

Das könnte Sie auch interessieren: