Radio Bremen

Udo Lindenberg und Radio Bremen laden 200 Flüchtlinge zur Beat-Club-Jubiläumssendung ein

Bremen (ots) - Udo Lindenberg und Radio Bremen laden 200 Flüchtlinge und Konzertbesucher zur TV-Vorabaufzeichnung der Beat-Club-Jubiläumssendung ein.

Große Geste vom Panik-Rocker.

Für die Beat-Club Aufzeichnung hat sich Udo Lindenberg etwas Besonderes einfallen lassen: Der Panik-Präsident lädt zusammen mit Radio Bremen 200 Flüchtlinge in sein Mini-Konzert am Donnerstag, 17. September, im Pier 2 in Bremen ein. Für sie spielen er und seine Band ihren ganz persönlichen Willkommens-Song "Wir werden jetzt Freunde".

Beat-Club Fans, die für das Konzert am Freitag, 18. September, im Pier 2 Karten besitzen, können sich ebenfalls freuen: Zusätzlich und kostenfrei sind auch sie zum kleinen Lindenberg-Special am Donnerstag, 17. September (Einlass 17.45 Uhr; Beginn 18.30 Uhr), im Pier 2 in Bremen eingeladen. Als Eintrittskarte gilt das Ticket für den 18. September.

Fotos sind unter www.ard-foto.de verfügbar und unter presseinfo@radiobremen.de abrufbar.

Radio Bremen feiert das 50. Jubiläum seiner legendären Fernsehmusiksendung Beat-Club mit zahlreichen weiteren Sendungen und Veranstaltungen - eine Übersicht finden Sie unter www.radiobremen.de/unternehmen/presse/unternehmen/beat-club108.html Die Pressemitteilungen von Radio Bremen werden im Internet unter www.radiobremen.de/presse veröffentlicht.

Pressekontakt:

Michael Glöckner
R a d i o B r e m e n
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. : +49/421/246-41050
Mail: presse.pr@radiobremen.de

Original-Content von: Radio Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Radio Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: