ShoeVita GmbH

Innovation: Erste Schuh-Design-Lounge in Frankfurt - Galeria Kaufhof An der Hauptwache und ShoeVita schaffen außergewöhnliches Einkaufserlebnis

ShoeVita-Gründerinnen Katherina Engelhard (l.) und Gabriele Sosnizkij mit Frank Bertsch, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof - Filiale Frankfurt An der Hauptwache bei der Eröffnung der ersten deutschen Shoe-Design-Lounge / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/118072 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Frankfurt (ots) - Das Einkaufsverhalten der Deutschen hat sich durch Onlineshops dramatisch verändert. Dabei gehört Shoppen zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten, vor allem, wenn es mit einem besonderen Event emotional aufgeladen wird. Speziell Frauen schätzen die Kombination von hochwertigen Produkten und exklusivem Einkaufserlebnis.

Erstmals in Deutschland können Frauen sich nun in einem Warenhaus ihre Lieblingsschuhe selbst konfigurieren. Von September 2015 bis März 2016 kooperieren in Frankfurt Galeria Kaufhof An der Hauptwache und das Designlabel ShoeVita mit einer Schuh-Design-Lounge. Auf einer Premiumfläche in der Schuhabteilung setzen die beiden Partner auf den Trend der Individualisierung. "Damit Einkaufen zum Erlebnis wird, lassen wir uns bei Galeria Kaufhof immer wieder etwas Neues einfallen", sagt Filial-Geschäftsführerin Judith Witte. "Mit ShoeVita erfüllen wir jeder Frau den Traum vom perfekten Schuh. Jede Kundin kann ihr hochwertiges Schuh-Unikat selbst designen. Alle Farben und Größen sind immer vorrätig und jeder Schuh wird von Hand gefertigt. Natürlich werden alle ShoeVita Kundinnen in unserer exklusiven Schuh-Design-Lounge persönlich beraten."

Seit der Gründung im Mai 2014 hat sich der Online-Shop ShoeVita rasant zu einer Marke für individualisierte Traumschuhe entwickelt. ShoeVita ist den Weg vom puren Onlineshop zur Offline-Präsenz konsequent gegangen; von Schuhparties im kleinen Rahmen, einem eigenen Showroom und Eventkooperationen mit namhaften Marken bis zur eigenen Schuhfläche bei Galeria Kaufhof. "Die Nähe zu den Kunden über persönliche Beratung war von Anfang an Bestandteil der Markenstrategie von ShoeVita. Der Aufbau einer stationären Vertriebsstruktur ist eine perfekte Ergänzung zu unserem Online-Shop", sagt Mitgründerin Gabriele Sosnizkij. "Uns liegt sehr daran, die Sichtbarkeit der Marke zu erhöhen, um unsere Bestellzahlen von 150 Paar handgefertigter Schuhe im Monat deutlich auszubauen."

Mit dem leicht zu bedienenden 3D-Onlinekonfigurator auf www.shoevita.de wird der Frauentraum vom handgefertigten Schuh-Unikat Realität und der Einkauf zu einem einzigartigen Erlebnis. Solche Schuhe sind heute eine Seltenheit und kosten oft ein Vermögen. Bei ShoeVita bezahlen die Kunden für ihre selbstdesignten Schuhe zwischen 149 und 269 Euro. Nach drei bis sechs Wochen Fertigungszeit und strikten Qualitätskontrollen werden die Traumschuhe nach Hause geschickt. Die hochwertigen Materialien bezieht ShoeVita ausschließlich aus Italien. Feines Nappaleder, samtiges Ziegenvelours, geprägtes Leder in Schlangenoptik, Lackleder, Seide oder ausgefallenes Glitter in über 70 Farben.

Mitgründerin Gabriele Sosnizkij zur Geschäftsidee: "Bei uns gibt es handgefertigte Mass Costumisation und keine maschinelle Produktion. Aus der Kombination von Leisten, Schuharten und Materialien ergeben sich mehrere Trillionen einmaliger Kombinationen. Durch die zahllosen Farben und Materialien und die Vielzahl an Schuhmodellen - vom Ballerina bis zum High Heel oder einer Stiefelette - ist kein Schuh wie der Andere."

Individualisierung zieht sich als Megatrend durch alle Branchen: Einerseits möchten viele Käufer bereits Teil des Design- und Produktionsprozesses sein; möglich per Internet und mit fotorealistischer Bildansicht. Andererseits wünschen sich Kunden heute bezahlbare Qualität und schätzen Handarbeit wieder. ShoeVita geht gezielt auf diese Bedürfnisse ein.

Das Credo der Traumschuhfabrik lautet: "ShoeVita. Dein Schuh. So einzigartig wie Du."

Über ShoeVita GmbH:

Nach sorgfältiger Vorbereitung gründeten Katherina Engelhard und Gabriele Sosnizkij im Mai 2014 die ShoeVita GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main als Onlinelabel für individualisierte Damenschuhe. Die Gründerinnen kannten sich bereits seit dem gemeinsamen Studium in Berlin und Cambridge. Nach getrennten Wegen in internationalen Konzernen und bei einem großen deutschen Modefilialisten bauten sie mit ShoeVita ihr eigenes Unternehmen auf. Es beschäftigt heute 12 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 500.000 Euro. Eine Herausforderung war es, einen Schuhhersteller zu finden, der Einzelpaare in höchster Qualität und zu erschwinglichen Preisen per Hand fertigen wollte. Die Gründerinnen wurden bei einer Manufaktur in Polen fündig, die langjährige Erfahrung mit Maßschuhen hat. ShoeVita produziert Damenschuhe von Größe 33 bis 45, auch für breitere oder sehr schmale oder unterschiedliche Füße von Meisterhand.

Pressekontakt:

DWB°Kommunikation
Dagmar Winklhofer - Bülow
dwb@dwb-kommunikation.de
040 - 81 89 90

Original-Content von: ShoeVita GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ShoeVita GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: