SoCura Systems GmbH

SoCura Systems schließt Rahmenveinbarung mit LG für die Malteser in Deutschland

Berlin/Köln (ots) - SoCura Systems schließt Rahmenvereinbarung mit LG für die Malteser in Deutschland. Die SoCura Systems und LG schließen offene Rahmenvereinbarung für den Malteser Hilfsdienst über ausgesuchte Office-Monitore. Die Vereinbarung gilt auch für die Einrichtungen der Kirche und Wohlfahrt.

Die SoCura Systems GmbH hat mit dem Technologiekonzern LG Electronics eine exklusive Rahmenvereinbarung über die neuen Business-Monitore der Serie MB65 und des 21:9 Cinema-Screen Modells 34UB67 geschlossen. Die Vereinbarung beinhaltet, dass die neuen Office-Displays zu wirtschaftlich sehr günstigen Konditionen und speziellen Serviceleistungen von der Malteser Hilfsorganisation bezogen werden können. Die neuen Monitormodelle stehen damit den rund 24.000 hauptamtlichen Mitarbeitern der großen caritativen Hilfsorganisation ab sofort zur Verfügung und können entsprechend bestellt werden.

Die SoCura Systems, der IT-Beratungs- und IT-Service-Experte für Kirche und Wohlfahrt hat von der SoCura GmbH das Mandat erhalten, für die Malteser Hilfsorganisation Produkte und Lösungen der Hard- und Softwareindustrie im Vorfeld wirtschaftlich und technologisch zu analysieren, zu bewerten und bei Erfüllung der gesetzten IT-Parameter entsprechende Rahmenvereinbarung mit den Herstellern für die Malteser umzusetzen. "Wie schon bei unseren Rahmenverträgen mit Microsoft und Kaspersky gehört es zu unserem Selbstverständnis, die Vereinbarungen auch gegenüber den Einrichtungen der Kirche und Wohlfahrt zu öffnen, damit auch sie von den wirtschaftlichen und technologischen Mehrwerten profitieren können," so René Aimé, Leiter Vertrieb der SoCura Systems.

Drei wichtige Aspekte sind für die Realisierung solcher Vereinbarungen ausschlaggebend: "Erstens, dank unseres Mandates haben wir mit der Malteser Hilfsorganisation die entsprechende Größe und damit das notwendige Volumen, um wirtschaftlich lukrative Konditionen bei den Herstellern erzielen zu können. Zweitens, die technischen Spezifikationen und Leistungen der Produkte sind für uns entscheidend. Wir setzen auf technologisch zukunftsfähige Lösungen. Drittens, der Service-Faktor muss stimmen: Deshalb haben wir mit LG eine fünf, anstelle der üblichen Drei-Jahres-Garantie vereinbart. Das ist für die 950 Standorte der Malteser in Deutschland ganz besonders wichtig und ich denke auch für die Einrichtungen der Kirche und Wohlfahrt."

State-of-the-Art-Technologie

High Performance, das bieten die neuen Office Monitore der MB65 Serie von LG. Basis für die optimale Bildqualität ist das neue hochwertige AH-IPS Panel mit 6 Achsen Farbkontrolle und Werksfarbkalibrierung. Die neuen Features Reader Modus und Flicker Safe Backlight Technologie sorgen zudem für perfekten Augenkomfort und sorgen für ein entspanntes Arbeiten auch bei langen Bildschirmsitzungen.

Nutzer, die an ihrem Arbeitsplatz viel mit Texten und Tabellen am Bildschirm arbeiten, können bei den neuen Monitor-Serien von LG den Lese-Modus nutzen: Dadurch werden die Blauanteile im Bild reduziert, was zu papiergleichen Lesebedingungen führt und so die Augen schont. Dazu trägt auch die automatische Flimmer-Reduktion Flicker Safe bei. Sie reduziert das Flimmern des Bildschirms bei reduzierter Helligkeit permanent auf ein Minimum.

Monitore von LG vereinen modernste Display-Technologie mit erstklassiger Bildqualität. Ein wesentlicher Faktor hierfür ist die herausragende IPS-Technologie von LG. Sie bietet bedingt durch ihre Pixelstruktur kristallklare Bilder mit konsistenten Farben - auch wenn mehrere Betrachter auf den Bildschirm schauen, einen großen Betrachtungswinkel und eine kurze homogene Reaktionszeit. Das ist insbesondere für Multimedia-Anwendungen essentiell. Das gute Preisleistungsverhältnis passt zudem ideal in die Anforderungsprofile von Kirche und Wohlfahrt.

Die MB65-Serie verfügt über diverse Office-Features: Der Lesemodus reduziert die Blauanteile im Bild, die Flicker Safe-Funktion minimiert das Flimmern der Hintergrundbeleuchtung und sorgt damit für eine optimale Augenschonung. Zudem bieten die Monitore integrierte Lautsprecher für optimalen Stereo-Sound. Auch in Sachen Ergonomie punktet diese Serie: Sie verfügt über einen höhenverstellbaren Dreh- und Neigefuß, einen Porträtmodus und eine Pivot-Funktion zur Darstellung hochformatiger Office-Dokumente. Als Anschlüsse stehen DisplayPort, USB und Co. zur Verfügung. Das bedeutet für Anwender: Sie können nahezu alle Geräte mit dem Monitor koppeln, darunter Touchdisplays, Kamera, Mikrofon und viele mehr.

Der 2- in 1-Bildschirm

Ein optisches und technologisches Highlight ist sicherlich der 34UB67-Monitor von LG, der ebenfalls zum Angebot des Vertrages gehört. Dieser Business-Monitor bietet neben den üblichen Office-Features, ein extrabreites UltraWide-Display. Statt zwei Monitore nutzen zu müssen, kann sich der Anwender alle wichtigen Informationen und Grafiken auf einem Monitor anzeigen lassen: Die Aufteilung in vier Bildschirmbereiche und das typische 21:9 Format machen dies möglich. UltraWide-Bildschirme ersetzen quasi zwei 22 Zoll-Monitore. Aufgrund blickwinkelstabiler IPS-Technologie, authentischer Farbwiedergabe und kristallklaren Bildern ist der 34UB67 zudem extrem leistungsstark. "Auf diesem Bildschirm lassen sich zwei Excel-Arbeitsplatzansichten darstellen. Der Mitarbeiter, zum Beispiel in der Buchhaltung, muss nicht zwischen zwei Monitoren oder Fenstern hin- und herspringen. Ein Gerät genügt und er kann so drei bis vier Excel-Tabellen zeitgleich aufrufen und daran arbeiten. Das ist für die Mitarbeiter sehr effizient, zeitsparend und reduziert den Stressfaktor erheblich." so René Aimé.

Auch im Klinikbereich bietet der 34UB67 zahlreiche Möglichkeiten: So lassen sich beispielsweise Röntgenbilder oder Grafiken problemlos nebeneinander und in bester Qualität zeigen. Der Dreh- und Neigefuß mit Höhenverstellung sorgt des Weiteren für ein Plus an Ergonomie - sie verbessern die Sitzhaltung vor dem Monitor und erhöhen somit den Komfort für den Mitarbeiter.

"Sowohl im privatwirtschaftlichen als auch im öffentlichen oder sozialen Bereich: Mit den Monitoren von LG adressieren Unternehmen und Organisationen die verschiedensten Anforderungen ihrer Mitarbeiter. Wir freuen uns, dass wir mit der SoCura Systems GmbH diese wichtige Rahmenvereinbarung für die Malteser schließen können, um so auch den Markt der Kirche und Wohlfahrt verstärkt anzusprechen. Egal ob zu Hause oder im Büro: Die Office-Monitore von LG schaffen beste Bedingungen für die unterschiedlichsten Arbeits- und Organisationsprozesse und die Gesundheit der Mitarbeiter", unterstreicht Frank Sander, Head of Marketing ISP bei LG Electronics Deutschland.

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 119 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 86.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2013 einen Konzernumsatz von 53,10 Milliarden US-Dollar. LG besteht aus fünf Business Units - Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances, Air Conditioning & Energy Solutions und Vehicle Components - und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR-Partner des Jahres 2014. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Deutschland GmbH

Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Ratingen hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen "Life's Good" dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. So engagiert sich LG als Hauptsponsor des Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen und hat bereits eine Reihe gemeinsamer sozialer Aktivitäten realisiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com.

Über SoCura Systems GmbH

Die SoCura Systems GmbH ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen. Sie bietet ausgesuchte IT-Dienstleistungen, IT-Lösungen und Services, sowie spezielle Rahmenvereinbarungen über Hard- und Softwareprodukte mit den führenden IT-Unternehmen für die Einrichtungen der Kirche und Wohlfahrt an. Die SoCura Systems ein Tochterunternehmen der SoCura GmbH, die seit 2005 als das Shared Service Center für den Malteser Verbund Dienstleistungen für die rund 72.000 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter an den 950 Standorten in den Bereichen IT, Personal und Buchhaltung erbringt. Die SoCura Unternehmen beschäftigen über 250 Mitarbeiter an den Standorten Köln, Osnabrück und Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.socura-systems.de

   Weiterführende Informationen:
http://www.lg.com/de/monitore 
http://www.lg-business-monitore.de/business-mb65.html 
http://www.lg.com/de/monitore/lg-34UB67-B 

Pressekontakt:

SoCura Systems GmbH
Christiane Erlenbusch
Referentin
Vertrieb und Marketing
eMail: christiane.erlenbusch@socura-systems.de
Tel.: +49(0)221/6909-1617

LG Electronics
Deutschland GmbH
Justine Figura
Manager Public Relations
Berliner Str. 93
40880 Ratingen
Tel.: 0 21 02 / 7008 - 335
Fax: 0 21 02 / 7008 - 333
eMail: justine.figura@lge.com

LEWIS PR
Presseagentur
Sebastian Boms
Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf
Tel.: 0 211 / 522946 - 0
Fax: 0 211 / 522946 - 1
eMail: lg@lewispr.com

Original-Content von: SoCura Systems GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: