Beam Suntory

Jim Beam: Erster weltweiter Verpackungs-Relaunch
Gesamtes Portfolio erscheint mit neuem, einheitlichen Design

Jim Beam: Erster weltweiter Verpackungs-Relaunch / Gesamtes Portfolio erscheint mit neuem, einheitlichen Design
Jim Beam Range. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/117897 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Beam Suntory"

Frankfurt/Main (ots) - Jim Beam®, die weltweite Nr. 1 unter den Bourbons, schreibt Geschichte: Die Marke hat ihr Verpackungsdesign grundlegend umgestaltet und weltweit vereinheitlicht. Damit werden nach Jahrzehnten erstmals wesentliche Änderungen an der Jim Beam-Flasche vorgenommen. Ab Mitte 2016 wird das neue Premium-Design für das gesamte Portfolio in mehr als 100 Märkten rund um den Globus eingeführt. In Europa sind Deutschland und Großbritannien die Ersten, die die überarbeitete Flaschenform und die neue Etikettengestaltung einführen. Die neue Optik wird der Qualität des Premium-Bourbons noch besser gerecht, dessen über 220 Jahre alte Familienrezeptur weiterhin unverändert bleibt.

Die weltweite Umgestaltung des Verpackungsdesigns erfolgt zwei Jahre nach dem Start der Make History®-Kampagne - der ersten globalen Marketingkampagne der traditionsreichen Marke Jim Beam, deren Geschichte bis ins Jahr 1795 zurückreicht. Dank der weltweiten Vereinheitlichung des Designs rückt die Markenfamilie ab sofort optisch noch näher aneinander. Die Premium-Optik der neuen Verpackung sorgt zudem für einen modernen Markenauftritt und unterstreicht gleichzeitig die berühmte Geschichte des Unternehmens. Die Modernisierung umfasst sowohl eine neue Flaschenform, als auch aktualisierte Etiketten aus edlem Papier mit Goldfolienprägung und mattem Finish. Neue Flaschenverschlüsse für das Premium-Sortiment sowie eine Vereinheitlichung der Etiketten in der gesamten Palette der Produkte runden den Verpackungs-Relaunch ab.

Die klassische Jim Beam-Flasche verfügt über eine kantigere Kontur mit klarer designten Etiketten, auf denen aktualisierte Portraits der Distiller und das bekannte "Rosetten"-Logo präsentiert werden. Produkte im Premium-Portfolio haben nun eine rechteckigere Flaschenform und ein hochwertigeres Etikett mit feinen Details und zarten Bordüren.

"Seit sieben Generationen und mehr als 220 Jahren ist Jim Beam stolz darauf, den beliebtesten Bourbon der Welt herzustellen. Wir sind begeistert, dass unsere neue Premium-Optik nun die Qualität und Tradition, die in jeder Flasche weltweit enthalten sind, noch besser widerspiegelt", so Albert Baladi, President International bei Beam Suntory. "Mit dieser bedeutenden Veränderung schreiben wir 2016 erneut Geschichte. Wir freuen uns, die Präsenz der Marke mit dem modernisierten Flaschendesign weltweit auszubauen."

"Dies ist ein weiterer historischer Meilenstein in der Geschichte meiner Familie", erklärt Fred Noe, Master Distiller in siebter Generation und Urenkel von Jim Beam. "Ich war immer stolz darauf, die Gesichter aller Master Distiller auf den Flaschen von Jim Beam weltweit zu sehen. Diese Flaschen fühlen sich in meinen Händen jetzt noch besser an, wenn ich unseren Bourbon einschenke."

Die aktualisierte Verpackung ist ab April in Deutschland erhältlich. Den Relaunch des neuen Flaschen-Designs begleitet Jim Beam kommunikativ im PR- und Digitalbereich. Darüber hinaus wird die neue Flasche im Rahmen der erfolgreichen "Make History"-Kampagne mit Schauspielerin Mila Kunis in Werbemaßnahmen auf unterschiedlichen Kanälen wie TV, Online und Print sowie im Handel und in der Gastronomie eingebunden.

Weitere Informationen unter www.jim-beam.de oder www.facebook.com/JimBeamGerman.

JIM BEAM. MAKE HISTORY.

Über Beam Suntory Deutschland: Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, internationale Whisk(e)ymarken wie red STAG by Jim Beam, Jim Beam Honey, Jim Beam Devil's Cut, Jim Beam Black, Jim Beam Signature Craft, Maker's Mark, Jim Beam Rye, Knob Creek Rye, Laphroaig, The Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Glen Garioch, Highland Park, The Macallan, The Glenrothes, Teacher's, The Famous Grouse, Kilbeggan, Connemara, The Yamazaki, The Hakushu und Hibiki. Desweiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sourz, Brugal Rum, Sauza Tequila, Midori Liqueur und Bols Liqueurs.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige 
Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.
Die Internetadresse lautet www.beamsuntory.de. 
*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Januar 2016 

Über Beam Suntory Inc.:

"Crafting the Spirits that Stir the World" - Beam Suntory ist das weltweit drittgrößte Premiumspirituosen-Unternehmen mit weltweit bekannten Marken. Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers Beam und des japanischen Whisky-Pioniers Suntory. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA ist Beam Suntory Inc. eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Pressekontakt:

fischerAppelt, relations GmbH 
Mona Behnke
Tel. 040-899699-627-8232;
Email: mbe@fischerappelt.de
Original-Content von: Beam Suntory, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: