Vulcan Inc.

Öffentliche Kunstprojektion mit Bildern über Menschlichkeit und zum Klimawandel, die den Petersdom im Rahmen der Eröffnung des Außerordentlichen Jubiläums der Barmherzigkeit am 8. Dezember erleuchten

Vatikanstadt (ots/PRNewswire) - "Fiat Lux: Illuminating Our Common Home" wurde gemeinsam mit Vulcan Inc. von Paul G. Allen, der Li Ka Shing Foundation, Okeanos und Obscura Digital unter der Schirmherrschaft von Connect4Climate von der Weltbankgruppe entwickelt und ist ein Geschenk in Form einer großformatigen Architekturprojektion an Papst Franziskus und als Aufruf, unsere gemeinsame Heimat zu bewahren

Am 8. Dezember wird ein humanitärer Zusammenschluss, bestehend aus Paul G. Allens Vulcan Inc., der Li Ka Shing Foundation und Okeanos, gemeinsam mit der Oceanic Preservation Society und Obscura Digital sowie unter der Schirmherrschaft der Initiative Connect4Climate von der Weltbankgruppe ein Geschenk in Gestalt zeitgenössischer Kunst unter dem Titel "Fiat Lux: Illuminating our Common Home" für Papst Franziskus am Eröffnungstag des Außerordentlichen Jubiläums der Barmherzigkeit präsentieren. Im Rahmen dieser noch nie da gewesenen und historischen Veranstaltung werden wunderbare Bilder unserer gemeinsamen Natur auf die Fassade des Petersdoms als Teil eines zeitgenössischen, öffentlichen Kunstwerks projiziert. Dieses soll uns in Bildern eine Geschichte über die wechselseitige Beziehung der Menschen und dem Leben auf der Erde mit dem Planeten erzählen, um aufzuklären und einen Kurswechsel in der Klimakrise über alle Generationen, Kulturen, Sprachen, Religionen und Klassen hinweg anzuregen.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151202/292849LOGO

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151202/293020

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151202/293021

Die großformatige, öffentliche Architektur-Kunstinstallation ist von den Themen der Enzyklika "Laudato Si'" von Papst Franziskus rund um den Klimawandel, die menschliche Würde und die Lebewesen der Erde inspiriert. Dabei ist diese historische Gelegenheit so gelegt worden, dass die Veranstaltung nicht nur mit dem Jubiläum zusammenfällt, sondern auch mit der UN-Klimakonferenz in Paris (COP21), womit alle Bürger der Welt aufgerufen sind, sich an der globalen Bewegung zum Schutz unserer gemeinsamen Heimat zu beteiligen. Die Projektion kann live am Petersdom verfolgt werden und über globale Live-Fernsehübertragungen und ein Online-Streaming.

Bei dem Filmevent werden die Arbeiten einiger der weltweit bekanntesten, humanistischen Naturfotografen und Filmemacher zu sehen sein, darunter Sebastião Salgado (Genesi und Contrasto), Joel Sartore (National Geographic Photo Ark), Yann Arthus Bertrand (Human), David Doubilet, Ron Fricke und Mark Magidson (Samsara), Howard Hall, Shawn Heinrichs, Greg Huglin, Chris Jordan, Steve McCurry, Paul Nicklen und Louie Schwartzberg. Die Projektion wird von Louie Psihoyos und Travis Threlkel kuratiert und von Obscura Digital produziert.

Fiat Lux: Illuminating our Common Home

8. Dezember 2015 von 19.00 bis 22.00 Uhr MEZ

Petersplatz, Vatikanstadt

Ansprechpartner für Medienanfragen: OurCommonHome@Vulcan.com

Zum Anschauen des Livestreams der Veranstaltung, für Aktualisierungen in Echtzeit und zum Herunterladen von Pressematerial, darunter auch Bilder und Videos, gehen Sie bitte auf: OurCommonHome.earth

#OurCommonHome

Carole Tomko, Vice President von Vulcan, Inc., fügt hinzu: "Es ist eine ungeheure Ehre, an dieser Zusammenarbeit teilzuhaben, bei der es um dieses Geschenk an Papst Franziskus geht, der mit unserem Gründer Paul Allen die Vision über den Schutz unserer Welt mit seinen Naturschätzen teilt." Sie führt weiter aus: "Es ist unsere Hoffnung, das dieses wunderbare, zeitgenössische öffentliche Kunstwerk die Bürger der Welt dazu anregen wird, sich in einem Moment des Mitgefühls zusammenzutun und eine globale Bewegung zum Schutz der Menschheit, unserer gemeinsamen Heimat und unschätzbarer gefährdeter Arten anzustoßen."

Li Ka-shing sagt: "Es ist eine große Ehre, Teil von ,Fiat Lux: Illuminating our Common Home' zu sein. Es ist unsere Hoffnung, dass dieses Projekt zum Nachdenken anregen wird, indem es unser Streben nach spiritueller und wissenschaftlicher Weisheit erneut entfacht, die unsere Hoffnung und unsere Standhaftigkeit erneuert. Wissenschaft und Technik können die menschliche Perspektive erweitern, aber nur mithilfe der Liebe kann Menschlichkeit die Oberhand gewinnen. Darum ist es ein Privileg, an diesem Projekt hier, an der echten Schnittstelle der Philosophie der brüderlich Liebe, teilzunehmen. Wir nehmen diese Gelegenheit demütig und dankbar an."

Jim Yong Kim, Präsident der Weltbankgruppe, stellt fest: "Wir fühlen uns geehrt, dass wir mit dem Vatikan zusammenarbeiten werden, um das Bewusstsein für ein Thema zu stärken, das so entscheidend für unser gemeinsames Ziel, extreme Armut zu beenden, ist. Die ärmsten Menschen in der Welt sind überproportional von den Auswirkungen der Klimaerwärmung betroffen und sie sind es, die Naturkatastrophen und extremen Wetterbedingungen am stärksten ausgesetzt sind. Diese beeindruckende Initiative wird die weltweite Aufmerksamkeit auf die Dringlichkeit der Bekämpfung des Klimawandels zum Wohle der Menschen und unseres Planeten auf sich ziehen."

Lucia Grenna, Programmmanagerin des globalen Partnerschaftsprogramms Connect4Climate der Weltbankgruppe, fügt hinzu: "Wir sind stolz darauf, bei der Verwirklichung dieses Kunstgeschenks an Papst Franziskus zu helfen und dabei mit unseren kreativen Partnern zusammenzuarbeiten, um die größten Probleme der Menschheit ins Bewusstsein zu rücken: Armut und Klimawandel. Diese künstlerische Darbietung wird eine machtvolle Geschichte in Bildern über die wechselseitige Abhängigkeit allen Lebens auf der Erde mit unserer Umwelt erzählen und wir hoffen, damit die Delegationen in Paris dazu zu inspirieren, den möglichst ehrgeizigsten Abschluss zu erzielen."

ÜBER DIE PARTNER

VULCAN INC.

Vulcan Inc. kreiert und fördert eine Reihe von Anstrengungen von Weltrang und hoch einflussreichen Initiativen, die die Art und Weise verändern und verbessern, in der Menschen leben, lernen, ihren Geschäften nachgehen und die Welt erleben. Vulcan wurde 1986 von dem Investor und Philanthropen Paul G. Allen gegründet und überblickt eine Reihe von geschäftlichen und wohltätigen Projekten, wie etwa Immobiliengesellschäfte, Investitionen in Dutzende von Unternehmen, wozu etwa Seattle Seahawks NFL, Seattle Sounders FC Major League Soccer gehören, sowie Portland Trail Blazers NBA-Franchisen, First & Goal Inc., das Seattle Cinerama-Theater, Experience Music Project, das Science Fiction Museum & Hall of Fame, das Allen Institute for Brain Science, das Allen Institute for Cell Science, The Paul G. Allen Family Foundation und Vulcan Productions. Vulcan Productions stellt unwiderstehliche Themenfilme, Fernsehserien, Sonderproduktionen, digitale Inhalte und Outreach-Initiativen her, die dafür entwickelt sind, dass Menschen bei den entscheidenden Problemen unserer Zeit aktiv werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vulcan.com.

LI KA SHING FOUNDATION

Li Ka Shing Foundation (LKSF) wurde 1980 von Mr. Li Ka-shing gegründet und hat drei strategische Schwerpunkte: hin zu einer neuen Kultur des Gebens zu erziehen, die Unterstützung von Initiativen zu Bildungsreformen und die Förderung von medizinischer Forschung und medizinischen Dienstleistungen. Mr. Li betrachtet die Stiftung als seinen "dritten Sohn" und hat ihr ein Drittel seines Vermögens zugesprochen. Die Initiativen der LKSF sind über 19 Länder und Regionen verstreut und unterstützen Projekte, die sozialen Fortschritt über die Ausweitung von Zugängen zu hochwertiger Bildung sowie medizinischen Dienstleistungen und medizinischer Forschung fördern, womit zu kultureller Vielfalt und Teilhabe an der Gemeinschaft ermutigt werden soll. Seit ihrer Gründung hat die LKSF über 17 Milliarden Hongkong-Dollar bereitgestellt, wovon 87 Prozent auf Projekte in der großchinesischen Region entfielen.

ÜBER OKEANOS - STIFTUNG FÜR DAS MEER

Okeanos - Stiftung für das Meer legt ihr Hauptaugenmerk auf Einzelpersonen und Gemeinschaften, die sich engagieren und positive Schritte unternehmen, um die Meere sauberer zu machen und die Menschheit wieder mit dem Meer in Verbindung bringen. Okeanos stößt Debatten und Aktionen mithilfe von Dokumentarfilmen an, die die Stiftung selber produziert oder finanziert. Ihr wichtigster Fokus liegt jedoch auf der Entwicklung und der Finanzierung von praktischen Projekten auf der ganzen Welt, mit einem Schwerpunkt auf dem Pazifik, wo sie zudem Projekte des Pacific Voyagers Charitable Trust unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.okeanos-foundation.org.

WELTBANKGRUPPE/ CONNECT4CLIMATE

Die Weltbankgruppe nimmt eine Schlüsselstellung bei den globalen Anstrengungen zur Beendigung extremer Armut und zur Förderung gemeinsamen Wachstums ein. Sie besteht aus fünf Institutionen: der Weltbank, wozu die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (International Bank for Reconstruction and Development, IBRD) und die Internationale Entwicklungsorganisation (International Development Association; IDA) gehören, die Internationale Finanz-Corporation (International Finance Corporation; IFC), die Multilaterale Investitions-Garantie-Agentur (Multilateral Investment Guarantee Agency; MIGA) und das Internationale Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (International Centre for Settlement of Investment Disputes; ICSID). Diese Einrichtungen arbeiten in mehr als 100 Ländern zusammen und stellen Finanzierungen, Beratung und weitere Lösungen zur Verfügung, die Länder in die Lage versetzen, die dringlichsten Herausforderungen bei der Entwicklung anzugehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.worldbank.org, www.miga.org und www.ifc.org.

Connect4Climate (C4C) ist das Klima-Kommunikationsprogramm der Weltbankgruppe, das sich der Förderung von Aktionen gegen den Klimawandel widmet, indem es Klimainitiativen und -aktivitäten miteinander verbindet und verstärkt und eine soziale Währung sowie politisches Kapital für Klimaaktionen erzeugt. Das Programm arbeitet mit mehr als 300 Partnerorganisationen auf der ganzen Welt zusammen und wird von der Weltbank, dem italienischen Ministerium für Umwelt, Landschafts- und Meeresschutz und dem deutschen Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Weitere Informationen: www.connect4climate.org

OBSCURA

Obscura ist ein Kreativstudio mit Sitz im Herzen des Dogpatch-Bezirks in San Francisco. Seit dem Jahr 2000 hat Obscura einzigartige Erlebnisse für alle Sinne auf der ganzen Welt geschaffen. Mit einem Team aus 60 Vollzeitkünstlern und Technikern verändert seine Arbeit den physischen Raum, stellt tief greifende Verbindungen her und inspiriert sein Publikum. Seine Kunden sind Vorreiter: nach vorne denkende Unternehmen, kulturelle Würdenträger und globale Entscheider.

OCEANIC PRESERVATION SOCIETY (OPS)

Die Oceanic Preservation Society (OPS) ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die Filme, Fotografie, Gemeinschaftsproduktionen und soziale Medien - immer nur eine "Aktion" - einsetzt, um die Weltgemeinschaft aufzuklären, anzuregen und zu ermächtigen, damit die Menschen Akteure des Wandels werden und sich aktiv bei der Rettung und Bewahrungder Meere, gefährdeter Arten und unseres Planeten einbringen. Der erste Film der OPS, The Cove, hat mehrere Preise auf der ganzen Welt gewonnen, darunter 2009 den Oscar® in der Kategorie Beste Dokumentation, und hat über eine Million Menschen zum Handeln angeregt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.opsociety.org.

Original-Content von: Vulcan Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vulcan Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: