Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Zweimal Unfall mit Flucht

Schifferstadt (ots) - Am Freitag, 15.09.1017, gegen 10:50 Uhr, wollte ein Volvo-Fahrer vom Schillerplatz kommend, auf der Bahnhofstraße kurz vor der Ampelanlage Mannheimer-/Kirchenstraße nach links auf einen kleinen Parkplatz fahren. Hierbei streifte er mit seinem rechten Außenspiegel einen auf der Linksabbiegerspur wartenden Pritschenwagen der Stadtverwaltung Schifferstadt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der Volvo-Fahrer auf den Parkplatz und wollte einparken. Beim Rangieren stieß er dann mit seinem Fahrzeugheck gegen die hintere Stoßstange eines geparkten VW-Passats. Der Passat wurde dadurch gegen einen Baum geschoben. Wieder ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Volvo-Fahrer zu Fuß vom Unfallort, wobei er von den Mitarbeitern der Stadtverwaltung beobachtet wurde. Der Verursacher konnte in der Kirchenstraße angetroffen werden. Es handelte sich um einen 77-jährigen Mann, der von beiden Unfällen nichts bemerkt haben wollte. Der Pritschenwagen und der Baum wurden nicht beschädigt. Am Volvo entstand ein Schaden i. H. v. ca. 2500,- EUR, am VW-Passat ca. 3000,- EUR. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt. Ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet, die zuständige Führerscheinstelle informiert.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-495-210 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: