Arcelik A.S

Arçelik bei UN-Klimakonferenz in Paris

Paris und Istanbul (ots/PRNewswire) - Arçelik Group, Mutterkonzern der Marke Beko, nahm im Rahmen der UN-Klimakonferenz an zwei Gremien des Energietages teil. An dem Tag rief SE4All Regierungen, Unternehmen und Finanzinstitute dazu auf, schneller zu handeln, um die ehrgeizigen Ziele zu erreichen, nachhaltige Energie für alle zu garantieren und die globale Erwärmung unter 2 °C zu halten.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151211/295190 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151211/295191 )

Rag?p Balc?oglu, Group CCO für Global Sales bei Arçelik, stellte als alleiniger Repräsentant des Haushaltswarensektors in der Sitzung "Focus on initiatives - Fuel Efficiency and Appliances" ( dt. "Fokus auf Initiativen - Kraftstoffeffizienz und Haushaltsgeräte") Arçeliks Pionierarbeit und den Beitrag des Unternehmens zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und der Erhöhung der Ressourceneffizienz sowie dessen Unterstützung von internationalen Initiativen für die Marktwende auf dem Gebiet der Energieeffizienz von Haushaltsgeräten in Entwicklungsländern vor.

Er kommentierte: "Bis 2030 wird der Energiebedarf um 50 % und der Wasserbedarf um 40 % steigen. Es ist zu erwarten, dass die Menge der Haushaltsgeräte in den nächsten Jahren rasant ansteigen und mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts einhergehen wird. Dies wird dazu führen, dass der Besitz von Haushaltsgeräten zunimmt, vor allem in Nicht-OECD-Ländern, wo sich der Großteil unserer Produktion befindet".

"Eine der effizientesten Methoden, um den CO2-Ausstoß zu drosseln, besteht in einer garantierten Energieeffizienz, die mit 57 % den Hauptanteil ausmacht. Der Energieverbrauch bei der Verwendung ist verantwortlich für 95 % des CO2-Ausstoßes während der Gesamtlebensdauer von Haushaltsgeräten. Wir investieren kontinuierlich in Forschung und Entwicklung sowie Innovation, um Geräte mit der höchsten Energieeffizienz herzustellen. Für das Erreichen von Energieeffizienz bei Haushaltsgräten weltweit nimmt die Schaffung von Produktanreizen eine Schlüsselrolle ein", so Balc?oglu.

In Bezug auf Arçeliks Förderung neuer Technologien und wichtiger Vorschriften in Schwellenländern in Kooperation mit örtlichen Behörden führte Balc?oglu eine Unternehmensinvestition in Südafrika an, die Übernahme von Defy im Jahre 2011: "Als Resultat unserer Investitionen in die Entwicklung energieeffizienter Haushaltegräte hat die Energieeffizienz von Kühlschränken in Südafrika um mehr als 50 % zugenommen. Die durchschnittlich verkaufte Energieklasse ist von "E" auf "A" gestiegen und steigt weiter mit neuen Produkten der Klasse A++."

In seinem Vortrag bei der Sitzung "Energy Efficiency: The Game Changer - Interactive Energy Efficiency Accelerator" (dt. "Energieeffizienz: Die Wende - Interaktive Energieeffizienzbeschleuniger) sagte Fatih Özkad?, Sustainability and Corporate Affairs Director bei Arçelik Group: "Arçelik hat eine erfolgreiche Vergangenheit als Marktführer in der Produktion energieeffizienter Geräte seit mehr als 20 Jahren. Kühlschränke, deren Nachfrage in Entwicklungsländern sich voraussichtlich bis 2030 mehr als verdoppeln wird, bieten die Gelegenheit, sowohl die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, als auch Stromkosten zu sparen. "Wir freuen uns, unsere technische Expertise mit U4E zu teilen, um die Wende zu energieeffizienten Geräten in Südafrika und Thailand voranzutreiben"

Arçelik ist das drittgrößte Unternehmen auf dem europäischen Markt für Haushaltsgeräte. Es verfügt über zehn Marken, 27.000 Beschäftige, Kundschaft in 130 Ländern sowie 15 Anlagen in der Türkei sowie in Russland, China, Südafrika, Rumänien und Thailand. Das Unternehmen betreibt zehn Forschungs-und Entwicklungs-Zentren in der Türkei sowie in Taiwan und Cambridge und beschäftigt 1000 Forscherinnen und Forscher; es ist das einzige türkische Unternehmen unter den Top 200 in der WIPO-Liste und Marktführer in der Türkei sowie in Rumänien und Südafrika. Beko ist die zweitgrößte Marke für Haushaltsgeräte in Europa und internationaler Premiumpartner des FC Barcelona. http://www.arcelikas.com , http://www.beko.com

Pressekontakt:

Seher Turkpence
+90-(212)-314-30-23
seher.turkpence@arcelik.com
Original-Content von: Arcelik A.S, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: